nach oben
maschine+werkzeug 05/2019

CAM für harte Werkstoffe

CAD/CAM

In der Industrie verwendete Bauteile müssen den unterschiedlichsten Anforderungen genügen. In einigen Branchen wird deshalb auf anspruchsvolle Werkstoffe zurückgegriffen. So auch beim US-Unternehmen Winsert.


Rundum zufrieden

»Wie gut Esprit tatsächlich ist, zeigt sich dann, wenn ich mich mit Kollegen aus anderen Firmen unterhalte, die andere Softwarepakete einsetzen. Die berichten mir oft, mit welchen Schwierigkeiten sie Tag für Tag zu kämpfen haben und wie frustrierend das Ganze für sie ist«, sagt Jeff Kubash, Techniker bei Winsert. »Sie beschweren sich darüber, wie zeitaufwendig es ist, den G-Code direkt an der Maschine zu erstellen, und wie wenig vertrauenswürdig sie den Code finden. Das alles sind Schwierigkeiten, die uns dank Esprit erspart bleiben.«

Kubash erklärt weiter, dass Winsert dank der besonderen Funktionen, die Esprit im Laufe der Zeit entwickelt hat – einschließlich Vorlagen, Werkzeugbibliotheken und gespeicherten Bearbeitungen – den Zeitaufwand für die Frontend-Programmierung reduzieren konnte. Durch die verbesserte Schrupp- und Fräsbearbeitung sowie eine optimierte 3D-Bearbeitung konnten die Zykluszeiten um 90 Minuten verkürzt werden. Außerdem ist es einfach, alle Vorgänge im Blick zu behalten und unnötige Werkzeugwechsel zu vermeiden. In der Vergangenheit war es gerade durch die Werkzeugwechsel immer wieder zu unerwünschten Markierungen am Werkstück gekommen.

Winsert will sein Geschäft mit den Superlegierungen ausbauen. Dickinson blickt optimistisch in die Zukunft: »Wenn wir die Motorkomponenten und ähnliche Bauteile immer weiter perfektionieren, werden wir auch in Zukunft erfolgreich sein. Wir müssen in der Lage sein, unser Angebot immer wieder auf die Anforderungen der Kunden abstimmen zu können. Darin liegt für uns der Schlüssel zum Erfolg. Und genau deshalb haben wir uns für Esprit entschieden.«

www.espritcam.de


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

DP Technology Germany GmbH

Kirschäckerstr. 23
DE 96052 Bamberg
Tel.: +49 - 951 - 299526 0
Fax: -29952629

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Ceratizit: Leidenschaft für Hartmetall - vom Erz zum fertigen Produkt


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics