nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen

  • Fachbeiträge (49)

Fachbeiträge (49)

1 bis 10 von 49

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
  • ›Iguana‹-Kugel-, -Torus- und -Schaftfräser mit laserbearbeiteter, scharfer Schneidkante. Bild: Zecha
    maschine+werkzeug 06/2018, SEITE 92

    Werkzeug für Kupferelektroden

    Extra Drehen, Bohren, Fräsen

    Fräsen - In der Elektrodenfertigung verändern sich die Prozesse stetig. Im Bereich Senkerosion geht der Trend hin zu Kupfer. Im Vergleich...   weiterlesen

  • Mit den Fräswerkzeuge von MMC Hitachi Tool wird die Fertigung bei SD Formentechnik effizienter. Bild: SD Formentechnik
    maschine+werkzeug 06/2018, SEITE 72 - 73

    Bearbeitungszeit stark verkürzt

    Extra Drehen, Bohren, Fräsen

    Fräsen - SD Formentechnik feilt kontinuierlich am Fräsprozess von Graphit und harten Werkstoffen. Mit Unterstützung von MMC Hitachi Tool...   weiterlesen

  • Stefan Zecha, Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH, Königsbach-Stein: „Ich bin froh, dass die Metav den Werkzeug- und Formenbau mit der Moulding Area mit einem eigenständigen Themenbereich aufgreift.“ Bild: Zecha

    Wenn die Laserschrift den Rundlauf stört

    Trotz digitaler Transformation: Selbst der hochmoderne Metallverarbeiter verdient immer noch mit der Schneide sein Geld. Worauf es hier bei Mikrowerkzeugen für den Werkzeug- und Formenbau ankommt, berichtet der badische Werkzeugfabrikant Stefan Zecha, Geschäftsführer und Geschäftsführender Gesellschafter der Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation aus Königsbach-Stein. Das Unternehmen stellt in der Moulding Area auf der Metav 2018 aus.   weiterlesen

  • Die Komet Group bietet ein Vollsortiment für Werkzeuge mit ultraharten Schneidstoffen. Bild: Komet Group
    maschine+werkzeug 09/2017, SEITE 50 - 52

    Ultraharte Kompetenz

    Extra Präzisionswerkzeuge

    Drehen/Bohren/Fräsen - Werkzeuge mit ultraharten Schneidstoffen sind ein Schlüssel für effiziente Bearbeitungsprozesse – insbesondere bei...   weiterlesen

  • Graphitelektroden bieten vielfältige Vorteile. Um diese voll auszunutzen, ist die Planung mit allen Beteiligten von entscheidender Bedeutung. Bild: Zecha Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH

    Die Planung ist bei der Graphitbearbeitung entscheidend

    Wer Graphitelektroden erfolgreich und wirtschaftlich einsetzen will, muss die gesamte Prozesskette betrachten – angefangen von der Konstruktion und der Planung, über den passenden Maschinenpark und ausgefeilte Werkzeuge mit leistungsstarken Beschichtungen bis hin zur Messtechnik für die Qualitätskontrolle und die Ausbildung der Mitarbeiter. Darin sind sich die Experten von Zecha, Cemecon, GF Machining Solutions und Cimtrode einig.   weiterlesen

  • 1 Die Stopfbuchspackungen bestehen aus mehreren Einzelringen beziehungsweise Garnen aus gepresstem Graphit, die maschinell zu einem engmaschigen Gerüst verflochten werden. 2 Ein sphärisch geformter und feinstpolierter Diamant wurde unter Druck über die Werkstückoberfläche bewegt. Durch diese enormen Kräfte erhöhten sich die Eigenspannungen des Werkstoffes, sodass sich die glatte Oberfläche um fünf bis zehn Prozent verfestigte. Dadurch ließen sich Funktionssicherheit als auch Emissionsrate der Armaturen positiv beeinflussen.
    maschine+werkzeug 04/2017, SEITE 22 - 23

    Mehrwert im Kraftwerksbau

    Werkzeuge

    Rollieren - Ein Forscherteam der Materialprüfungsanstalt Stuttgart nutzt zur Oberflächenbehandlung von Stopfbuchspackungen für...   weiterlesen

  • Der hauseigene Anlagenbau von Cemecon stimmt alle Maschinenelemente bis ins kleinste Detail aufeinander ab.
    maschine+werkzeug 01/2017, SEITE 42 - 46

    Schicht für Schicht leistungsstärker

    TITEL

    Cemecon - Beschichtungen sind ein wichtiges Mittel, um die Leistungsfähigkeit von Werkzeugen zu steigern. Cemecon ist bekannt für seine...   weiterlesen

  • Bild 1: Veredelt mit Diamantschicht
    maschine+werkzeug 10/2016, SEITE 22 - 23

    Veredelt mit Diamantschicht

    Werkzeuge

    Beschichtungen - Vor 20 Jahren begann der Schweizer Werkzeughersteller Fraisa, selbst Werkzeuge zu beschichten. Voraussetzung für die...   weiterlesen

  • Im Vergleich: herkömmliche Werkzeuge und Zechas Highend-Fräserserie Iguana mit laserbearbeiteter Diamantschicht.
    maschine+werkzeug 09/2016, SEITE 75

    Scharfe Kanten

    Extra Präzisionswerkzeuge

    Fräsen - Zecha setzt bei der neuen Highend-Fräserlinie Iguana auf laserbearbeitete Schneidkanten. In Sachen Schneidkantendefinition und...   weiterlesen

  • Mittels Lasertechnologie stellt Zecha Fräser mit hohem Nutzwert und langen Standzeiten her.
    maschine+werkzeug 08/2016, SEITE 44

    Besonders scharf für harte Fälle

    Werkzeuge

    Fräsen - Zecha hat im Bereich diamantbeschichteter Hartmetallwerkzeuge eine neue High-End Fräserlinie ›Iguana‹ mit laserbearbeiteter,...   weiterlesen

1 bis 10 von 49

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's