nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen

  • Basics (8)

Basics (8)

1 bis 8 von 8

zeige 10  | 20 | 50
  • CNC-Steuerung - Digitale Produktentwicklung und Fertigung

    Digitale Fertigung

    Die Digitale Fertigung umfasst alle vorbereitenden Maßnahmen zu einer effektiven und produktiven Arbeit in der Werkstatt. Neben CAM-Lösungen spielen bei Produktumstellungen in der Grosserienfertigung auch CAP-Lösungen sowie Software zur Materialfluss- und Anlagensimulation eine wichtige Rolle.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - Digitale Produktentwicklung und Fertigung

    Digitale Produktentwicklung

    Moderne 3D-Systeme unterstützen bereits die Konzeptphase durch leistungsfähige Sketcher, die vorhandene 3D-Modelle einbeziehen. Die Leistungsfähigkeit der 3D-Systeme reicht heute in der Regel aus, um größere Baugruppen am Bildschirm zu bearbeiten. Mit FEM-Berechungen oder Digital Mockup (DMU) können Bauteile, Baugruppen oder ganze Produkte frühzeitig überprüft werden.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - Digitale Produktentwicklung und Fertigung

    Von CAD und CAM zu PLM

    Die Konstruktion von Bauteilen ist in der Digitalen Produktdefinition aufgegangen. In der Produktentwicklung und der Fertigung kommen daher zahlreiche Software-Werkzeuge zum Einsatz. Dieser Artikel gibt einen kurzen Überblick über die Begriffe CAD, CAM, CAE, CAP, PMI, PDM und PLM.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Senkrechtdrehmaschinen

    Senkrechtdrehmaschinen decken den Bearbeitungsbereich unterhalb der Karusselldrehmaschine ab. Die Konstruktionsprinzipien entwickeln sich dabei immer mehr hin zur Modulbauweise, das heißt, Werkzeugträger, Hauptspindeln und Reitstöcke können relativ frei kombiniert werden.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Drehzellen und Drehzentren

    Bei der Drehbearbeitung von Werkstücken mit kleiner bis mittlerer Losgröße bieten Drehzellen und Drehzentren eine große Flexibilität, so dass viele Varianten realisiert werden können. Drehzellen schließen einen automatisierten Werkzeugwechsel und Werkstückfluss zwischen den einzelnen Maschinen ein. Wird die Komplettbearbeitung auf einer Drehmaschine durchgeführt, so spricht man von einem Drehzentrum.   weiterlesen

  • Verzahnung - Verzahnungsmaschinen

    Wälzhobel- und Wälzstoßmaschinen

    Beim Wälzhobeln führt das Werkzeug eine oszillierende Hubbewegung durch, durch welche die Zahnlücken am Werkstück herausgearbeitet werden. Das Wälzstoßen ist ein kontinuierliches Verfahren. Parallel zum Abwälzvorgang führt das Schneidrad eine Hubbewegung in Achsrichtung aus, wodurch es zur Spanabnahme kommt.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - CNC-Sonderfunktionen

    CNC-Sonderfunktionen

    Neue CNC-Konzepte verfügen über eine offene Software-Schnittstelle, die es dem Maschinenhersteller und dem Anwender ermöglichen, spezielle Funktionen oder eigenes Know-how zu integrieren. Eine Auswahl solcher Sonderfunktionen wird hier beschrieben.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - CNC-Grundfunktionen

    CNC-Grundfunktionen

    Unter CNC versteht man eine numerische Steuerung, die einen oder mehrere Mikroprozessoren für die Ausführung der Steuerungsfunktionen enthält. Die numerische Steuerung übernimmt zahlreiche Funktionen und Aufgaben im automatischen Fertigungsablauf.   weiterlesen

1 bis 8 von 8

zeige 10  | 20 | 50
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's