nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen

  • Basics (9)

Basics (9)

1 bis 9 von 9

zeige 10  | 20 | 50
  • Spanntechnik - Spanndorne

    Spanndorne

    Bei den sogenannten festen Dornen dient der Grundkörper unmittelbar zur Aufnahme der Werkstücke. Dehndorne ermöglichen einen lösbaren Presssitz und mitten gut ein. Zum Spannen wird der als Hülse ausgebildete Teil im Bereich der elastischen Verformung aufgeweitet.   weiterlesen

  • Spanntechnik - Schnittstellen für Werkzeugspannmittel

    Schnittstellen für Werkzeugspannmittel

    Als Schnittstelle für rotierende Werkzeuge hat sich weitgehend der genormte Hohlschaftkegel (HSK) durchgesetzt. Auf einem ähnlichen Prinzip beruht die Capto-Schnittstelle (PSC). Trotz einiger Nachteile ist auch die Steilkegel-Schnittstelle (SK) noch weit verbreitet. Darüber hinaus werden von einigen Werkzeugherstellern eigene, nicht genormte Schnellwechselschnittstellen angeboten.   weiterlesen

  • Spindeln - Hauptspindel

    Bearbeitungsprozesse

    Charakteristisch für Frässpindeln ist der Einsatz standardisierter Werkzeugaufnahmen. Beim Schleifen sind Werkzeugaufnahmen mit Innen- oder Aussenkegel sowie zylindrische Aufnahmen zum manuellen Spannen einer Schleifscheibenaufnahme üblich. Spindeln für Drehmaschinen zeichnen sich vor allem durch genormte Schnittstellen für Spannfutter zur Werkstückaufnahme aus.   weiterlesen

  • Spindeln - Hauptspindel

    Lagerung der Hauptspindel

    Die Lagerung hat die Aufgabe, die Hauptspindel hochgenau zu führen und die Bearbeitungskräfte aufzunehmen. Bei hohen Zerspankräften und geringen Drehzahlen müssen die Lager eine hohe Steifigkeit vorweisen. Bei sehr hohen Drehzahlen hingegen muss die Lagerung besonders den thermischen und dynamischen Betriebsbedingungen gerecht werden.   weiterlesen

  • Bohren - Tiefbohrmaschinen

    Tiefbohrmaschinen für große Bohrdurchmesser

    Für Bohrungen von 20 bis 1.800 mm Durchmesser bei Bohrtiefen bis zu 20.000 mm kommen CNC-Hochleistungs-Tiefbohrmaschinen zum Einsatz. Tiefbohrmaschinen für große Bohrtiefen und große Bohrdurchmesser benötigen neben der entsprechend ausgelegten Kühlschmierstoffanlage und einer störungsfreien Einrichtung zur Späneabfuhr ein umfangreiches Werkzeugpaket.   weiterlesen

  • Schleifen - Schleifmaschinen

    Umfangsplan- und Profilschleifmaschinen

    Umfangsplan- und Profilschleifmaschinen werden zum Erzeugen von Flächen oder Profilen durch Schleifen eingesetzt. Neben den für eine Schleifmaschine selbstverständlichen Anforderungen nach hoher Genauigkeit müssen die Maschinen auch hohe Zerspanleistungen erbringen.   weiterlesen

  • Verzahnung - Verzahnungsmaschinen

    Wälzfräsmaschinen

    Das Wälzfräsen zählt zu den kontinuierlich arbeitenden Verzahnungsverfahren. Durch Variation der Maschineneinstellungen ist es möglich, sämtliche Zähnezahlen, Profilverschiebungen sowie beliebige Schrägungswinkel mit nur einem Wälzfräser zu fertigen.   weiterlesen

  • Verzahnung - Verzahnungsfertigung

    Grundlagen der spanenden Verzahnungsfertigung

    Zur Herstellen von Verzahnungen kommen Werkzeugmaschinen mit oft komplexen kinematischen Bewegungskopplungen der Maschinenachsen zum Einsatz. Die verschiedenen Verzahnverfahren können in formende und wälzende Herstellverfahren unterteilt werden.   weiterlesen

  • Fräsen - Fräswerkzeuge

    Schaftwerkzeuge

    Schaftfräser können als Vollwerkzeuge, als Werkzeuge mit gelöteten Schneiden oder als Wendeschneidplattenwerkzeuge ausgebildet sein. Die lange, schlanke Form von Schaftfräsern ergibt sich zwangsläufig aus der Aufgabenstellung, tiefliegende Formelemente zu erzeugen oder mit großer axialer Schnitttiefe zu fräsen.   weiterlesen

1 bis 9 von 9

zeige 10  | 20 | 50
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's