nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Spanntechnik - Spanndorne

    Spanndorne

    Bei den sogenannten festen Dornen dient der Grundkörper unmittelbar zur Aufnahme der Werkstücke. Dehndorne ermöglichen einen lösbaren Presssitz und mitten gut ein. Zum Spannen wird der als Hülse ausgebildete Teil im Bereich der elastischen Verformung aufgeweitet.   weiterlesen

  • Spanntechnik - Schnittstellen für Werkzeugspannmittel

    Schnittstellen für Werkzeugspannmittel

    Als Schnittstelle für rotierende Werkzeuge hat sich weitgehend der genormte Hohlschaftkegel (HSK) durchgesetzt. Auf einem ähnlichen Prinzip beruht die Capto-Schnittstelle (PSC). Trotz einiger Nachteile ist auch die Steilkegel-Schnittstelle (SK) noch weit verbreitet. Darüber hinaus werden von einigen Werkzeugherstellern eigene, nicht genormte Schnellwechselschnittstellen angeboten.   weiterlesen

  • Spindeln - Hauptspindel

    Bearbeitungsprozesse

    Charakteristisch für Frässpindeln ist der Einsatz standardisierter Werkzeugaufnahmen. Beim Schleifen sind Werkzeugaufnahmen mit Innen- oder Aussenkegel sowie zylindrische Aufnahmen zum manuellen Spannen einer Schleifscheibenaufnahme üblich. Spindeln für Drehmaschinen zeichnen sich vor allem durch genormte Schnittstellen für Spannfutter zur Werkstückaufnahme aus.   weiterlesen

  • 06.02.2020

    Echtzeit-Zustandsüberwachung von Metallbearbeitungsflüssigkeiten

    Der Schmierstoffhersteller Castrol und das Maschinenbauunternehmen Gehring arbeiten jetzt bezüglich des Einsatzes von Castrols ‘Smart Control’ für die Echtzeit-Zustandsüberwachung von Metallbearbeitungsflüssigkeiten in Gehrings Maschinen zusammen.   weiterlesen

  • 06.12.2019

    Fertigungstechnologien für Asien

    Großauftrag

    Das thermische Beschichten von Zylinderbohrungen ist eine stark nachgefragte Technologie für die Effizienzsteigerung von...   weiterlesen

  • 07.03.2019

    Premiere Tribologie Symposium 2019

    Trends in Elektrifizierung, Schmierstoffen, Bearbeitung & Systemverhalten

    Am 21. und 22. Mai 2019 feiert das Tribologie Symposium in Landau Premiere. Zum ersten Mal findet eine Hanser Tagung zum Thema Tribologie in Zeiten fortschreitender Digitalisierung und Elektrifizierung statt. Das Programm finden Sie jetzt online!   weiterlesen

Produkte (83)
  • 09.03.2020

    Flacher Anstellwinkel reduziert die radiale Belastung

    Walter stellt mit dem Xtra-tec-XT-High-Feed-Fräser M5008 und den beiden Vollhartmetall-Fräsern MC025 Advance und MD025 Supreme drei neue High-Feed-Fräser vor, deren Anwendungsbereiche sich genau ergänzen. Kennzeichnend für alle drei Schrupp-Werkzeuge ist ein flacher Anstellwinkel und leichtschneidende Geometrien.   weiterlesen

    Walter AG

  • Erschienen in maschine+werkzeug 01/2020

    Kraftvoll, präzise, automatisiert

    Kraftvolle und präzise Zerspanung von Flansch- und Wellenteilen ab Stückzahl 1, bei Bedarf mit Rückseitenbearbeitung und Automatisierung – das versprechen die Universaldrehmaschinen Index B400/B500 und Traub TNA400/TNA500.   weiterlesen

    INDEX-Werke GmbH & Co.KG Hahn & Tessky

  • 16.01.2020

    Breites Sortiment an Frässtiften für anspruchsvolle Aufgaben

    Dormer Pramet hat sein Sortiment an Frässtiften für die Bearbeitung von Superlegierungen und zum Entfernen von Schrauben erweitert. Die neun Frässtifte sind mit einer speziellen Geometrie versehen, um auch bei anspruchsvollen Anforderungen, beispielsweise bei der Bearbeitung von Nickel- und Titanlegierungen, lange Standzeiten zu erreichen.   weiterlesen

    Dormer Pramet GmbH

Fachbeiträge (276)
  • Null Fehler garantiert
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 63

    Null Fehler garantiert

    Messtechnik

    Gerade in Zeiten stark beschleunigter Innovationszyklen und steigender Anforderungen tragen Präzisionsmesszentren von Klingelnberg...   weiterlesen

  • : Montage einer Stringer-Kupplung mithilfe eines kollaborativen Roboters im Flugzeugrumpf. Bild: Tox Pressotechnik

    Vollstanznieten in der Flugzeug-Endmontage

    Der Frage, wie eine Flugzeug-Endmontage produktiver und zugleich ergonomischer gestaltet werden kann, ging Tox Pressotechnik gemeinsam mit dem Fraunhofer Institut für Großstrukturen in der Produktionstechnik (IGP) und dem Flugzeugbauer Airbus nach. Sie statteten einen kollaborativen Roboter mit einer Tox-Handzange aus und ermöglichten so den Einsatz des Verbindungsverfahrens Vollstanznieten (VSN).   weiterlesen

  • Fit für Formen
    maschine+werkzeug 01/2020, SEITE 28 - 29

    Fit für Formen

    CAD/CAM

    Die neue Visi-Version 2020.1 des CAD/CAM-Softwareanbieters Mecadat verfügt über wesentliche Neuerungen in den Modulen CAD, Mould, Progress...   weiterlesen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's