nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Spindeln - Hauptspindel

    Bearbeitungsprozesse

    Charakteristisch für Frässpindeln ist der Einsatz standardisierter Werkzeugaufnahmen. Beim Schleifen sind Werkzeugaufnahmen mit Innen- oder Aussenkegel sowie zylindrische Aufnahmen zum manuellen Spannen einer Schleifscheibenaufnahme üblich. Spindeln für Drehmaschinen zeichnen sich vor allem durch genormte Schnittstellen für Spannfutter zur Werkstückaufnahme aus.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - Digitale Produktentwicklung und Fertigung

    Digitale Fertigung

    Die Digitale Fertigung umfasst alle vorbereitenden Maßnahmen zu einer effektiven und produktiven Arbeit in der Werkstatt. Neben CAM-Lösungen spielen bei Produktumstellungen in der Grosserienfertigung auch CAP-Lösungen sowie Software zur Materialfluss- und Anlagensimulation eine wichtige Rolle.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - Digitale Produktentwicklung und Fertigung

    Digitale Produktentwicklung

    Moderne 3D-Systeme unterstützen bereits die Konzeptphase durch leistungsfähige Sketcher, die vorhandene 3D-Modelle einbeziehen. Die Leistungsfähigkeit der 3D-Systeme reicht heute in der Regel aus, um größere Baugruppen am Bildschirm zu bearbeiten. Mit FEM-Berechungen oder Digital Mockup (DMU) können Bauteile, Baugruppen oder ganze Produkte frühzeitig überprüft werden.   weiterlesen

Produkte (123)
  • Erschienen in maschine+werkzeug 05/2018

    Ruhiger Lauf

    Spektrum

    Speziell für das Hochvorschubfräsen hat Iscar die Logiq-4-Feed-Serie mit kleineren Durchmessern entwickelt.   weiterlesen

  • 17.05.2018

    Ruhiger Lauf und stabile Bearbeitungen

    Der neue Multifunktionsfräser Tor 6 Mill von Iscar eignet sich besonders für den Einsatz im Maschinen-, Werkzeug- und Formenbau sowie zur Bearbeitung von Turbinenschaufeln. Seine Stärken zeigt das Werkzeug beim Taschen-, Plan- und Konturfräsen, Abzeilen sowie beim Dreh- und Eckfräsen. Für den Fräser stehen Wendeschneidplatten in vier verschiedenen Typen zur Verfügung.   weiterlesen

    ISCAR Germany GmbH

  • 09.05.2018

    Spezialist für schwierige Bearbeitungen

    Mit dem D3120 stellt Walter einen Wendeschneidplatten-Bohrer für schwierige Bearbeitungen vor. Das Werkzeug besitzt optimale Kühlkanäle und polierte Spannuten. Diese sorgen für einen sehr guten Spantransport – und damit für sehr hohe Prozesssicherheit. Schutz vor Reibung bieten gehärtete und polierte Oberflächen.   weiterlesen

    Walter AG

Fachbeiträge (556)
  • www.waldrich-coburg.de

    Website der Woche – www.waldrich-coburg.de

    Waldrich Coburg zählt zu den führenden Herstellern von Großwerkzeugmaschinen. Am Standort in Coburg fertigt das Unternehmen Fräsmaschinen in horizontaler und vertikaler Bauweise, Vertikaldrehmaschinen und Schleifmaschinen. Die Maschinen kommen zum Beispiel bei der Bearbeitung von Dieselmotoren-Gehäusen, im Kraftwerks- und Maschinenbau sowie im Werkzeug- und Formenbau zum Einsatz. Auf seiner Website setzt das Unternehmen gezielt auf große Bilder und kurze Texte – ergänzt durch einzelne Videos.   weiterlesen

  • Dr.-Ing. Yasuhiro Yao ist Geschäftsführer von Heiwa Sangyo und setzt die Vollmer Schleifmaschine VGrind für die Fertigung von Zerspanwerkzeugen aus Hartmetall ein. Bild: Vollmer

    Japanischer Werkzeugbauer setzt auf Schärftechnik von Vollmer

    Das japanische Unternehmen Heiwa Sangyo aus Tokio liefert mit Formwerkzeugen wichtige Bauteile für Unternehmen, die Flugzeuge, Raketen oder Züge bauen. Mit Formwerkzeugen lassen sich Komponenten aus Metall verformen oder Gussbauteile fertigen. Um diese Formwerkzeuge zu bearbeiten, setzt Heiwa Sangyo wiederum Zerspanwerkzeuge aus Hartmetall wie Fräser, Bohrer oder Reibahle ein. Für die Fertigung und das Schärfen der Zerspanwerkzeuge nutzt das Unternehmen die Schleifmaschine VGrind von Vollmer. Der hat seine VGrind mit Automatisierungslösungen ausgestattet, so dass Heiwa Sangyo seine Hartmetallwerkzeuge mannlos und rund um die Uhr bearbeiten kann.   weiterlesen

  • Bis zu acht Kubikmeter Bauraum (4 x 2 x 1 m) bietet die VX 4000. Bild: Voxeljet

    3D-Metalldruck: So bleiben klassische Gießereien wettbewerbsfähig

    Ob Flugzeugbauer, Fahrzeughersteller oder Designer: Ist die schnelle Produktion komplexer Bauteile in kleiner Serie gefragt, setzen immer mehr Betriebe auf 3D-Metalldruck. Ist damit das Ende der klassischen Gießerei-Branche eingeläutet? Nein, sagt 3D-Druck-Anbieter Voxeljet.   weiterlesen

Bildergalerien (4)
  • Die Metav 2018 in Bildern

    Nach fünf ereignisreichen Messetagen ging am 26. Februar die Metav 2018 – 20. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung – zu Ende. 26.500 Fachbesucher und 560 Aussteller trafen sich in den Düsseldorfer Messehallen. Metav-Veranstalter VDW zeigt sich zufrieden, wenngleich man mit mehr Besuchern gerechnet hatte. Das Area-Konzept, das vor zwei Jahren aus der Taufe gehoben wurde, und auf die Themen Qualität, generative Fertigung, Werkzeug- und Formenbau sowie Medizintechnik fokussiert, habe sich nun bei Ausstellern und Besuchern voll etabliert, heißt es weiter.   weiterlesen

    31 Bilder

  • Das war die Moulding Expo 2017

    763 Aussteller lockten Anfang Juni mehr als 14.000 Besucher nach Stuttgart zur Moulding Expo (MEX), dem Branchentreffpunkt des Werkzeug- und Formenbaus.   weiterlesen

    16 Bilder

  • Neuheiten zur AMB

    Diese neuen Produkte zeigen Aussteller in Stuttgart

    Die Aussteller der AMB 2016 in Stuttgart werden auch in diesem jahr wieder viele Neuheiten und Weiterentwicklungen unter anderem aus den Bereichen spanende Werkzeugmaschinen, Präzisionswerkzeuge oder Messtechnik zeigen. maschine+werkzeug stellt ein paar der neuen Produkte vor, die AMB-Besuchern präsentiert werden.   weiterlesen

    15 Bilder

Termine (4)
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's