nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Spanntechnik - Kraftspannfutter

    Kraftspannfutter

    Die Kraftbetätigung von Drehfuttern bietet größere Sicherheit und gleicht Spannkraftverluste während des Betriebs aus. Bei kraftbetätigten Drehfuttern hat sich die Übertragung durch einfache Keilflächen bewährt. Eine andere Bauart von Kraftspannfuttern bedient sich des Winkelhebelprinzips. Zum Spannen dünnwandiger rohrartiger Werkstücke werden so genannte Fingerfutter verwendet.   weiterlesen

  • Spanntechnik - Schnittstellen für Werkzeugspannmittel

    Schnittstellen für Werkzeugspannmittel

    Als Schnittstelle für rotierende Werkzeuge hat sich weitgehend der genormte Hohlschaftkegel (HSK) durchgesetzt. Auf einem ähnlichen Prinzip beruht die Capto-Schnittstelle (PSC). Trotz einiger Nachteile ist auch die Steilkegel-Schnittstelle (SK) noch weit verbreitet. Darüber hinaus werden von einigen Werkzeugherstellern eigene, nicht genormte Schnellwechselschnittstellen angeboten.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Kurvengesteuerte Mehrspindeldrehautomaten

    Die Steuerung der Mehrspindeldrehautomaten erfolgt wie bei den Einspindeldrehautomaten zunächst rein mechanisch über einen zentralen Antrieb, Steuerwellen, Kurven und Nocken. Eine Grundvoraussetzung für die Arbeitsgenauigkeit ist neben der präzisen Fertigung auch die exakte Ausrichtung der Grundstrukturelemente Spindelkasten, Antriebskasten und Stützständer auf dem gemeinsamen Bett.   weiterlesen

  • 02.05.2019

    UKP-Laser erobern die Werkzeugfertigung

    Beim diesjährigen UKP–Workshop „Ultrafast Laser Technology“ am Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT in Aachen hat sich der Trend abgezeichnet, Ultrakurzpuls-Laser (UKP-Laser) auch für großflächige Anwendungen zu nutzen. Als Beispiel wurde die Bearbeitung polykristalliner Diamanten oder Karbidmaterialien für die Fertigung von Hartmetallbohrern vorgestellt.   weiterlesen

  • Portfolio-Erweiterung
    05.04.2019

    Portfolio-Erweiterung

    Köpfe des Monats   weiterlesen

  • 04.03.2019

    Übernahme des Hontechnologie-Geschäfts

    Unter der Marke Fässler hat Daetwyler Verzahnungshonmaschinen, Spannmittel und Werkzeuge für die hochpräzise Hartfeinbearbeitung von Verzahnungen produziert. Die Gleason Corporation hat nun einen Vertrag mit der Daetwyler Industries AG und der MDC Max Daetwyler AG unterzeichnet, um die Vermögenswerte von Daetwylers Fässler-Zahnradfeinbearbeitungsgeschäfts zu übernehmen.   weiterlesen

Produkte (170)
  • Erschienen in maschine+werkzeug 04/2019

    Verzahnungen entgraten

    Das Chamfercut-Verfahren von LMT Fette hat sich in den vergangenen Jahren als anerkanntes Verfahren zum Entgraten von Verzahnungen in der...   weiterlesen

    LMT Shared Service GmbH & Co. KG

  • 03.05.2019

    Online-Tool sagt Laufzeit von 3D-gedruckten Zahnrädern voraus

    Wie lange hält mein gedrucktes Zahnrad? Mit einem neuen Online-Tool erhält der Nutzer in wenigen Sekunden eine konkrete Aussage über die Lebensdauer seines additiv gefertigten Verschleißteils.   weiterlesen

  • 29.04.2019

    Analysesysteme für die Verzahnungsprüfung

    Die Gleason Corporation präsentiert auf der Control in Stuttgart zwei leistungsstarke Analysesysteme für die Verzahnungsprüfung: das 300GMSL-Multi-Sensor-Zahnradprüfsystem und das GRSL-Zweiflanken-Wälzprüfgerät mit integrierter Lasertechnologie.   weiterlesen

    Gleason Sales (Germany)

Fachbeiträge (655)
  • Am laufenden Band
    maschine+werkzeug 03/2019, SEITE 50 - 54

    Am laufenden Band

    Automatisierung

    Zum Bau seiner oft kundenspezifisch ausgelegten Anlagen benötigt Weber Maschinenbau rund 14.000 verschiedene Drehteile in Losgrößen von 1...   weiterlesen

  • Prozesssicher zum Diesel
    maschine+werkzeug 03/2019, SEITE 24 - 28

    Prozesssicher zum Diesel

    Feinbearbeitung

    Mit ihrer H-Serie hat die Motorenfabrik Hatz in Ruhstorf an der Rott wegweisende Industriediesel auf den Markt gebracht. Deren ausgefeilte...   weiterlesen

  • Bild: Sandvik Coromant
    maschine+werkzeug 02/2019, SEITE 27

    Schneller verzahnen

    Werkzeuge

    Fräsen – Sandvik Coromant ermöglicht mit der neuen Lösung für das Power Skiving, komplette Bauteile mit Verzahnungen und Steckverzahnungen...   weiterlesen

  • Verzahnungstechnologien

    Verzahnungsbearbeitung mit Horn-Werkzeugen, von der Bearbeitung einer Zyklo-Palloid-Verzahnung bis hin zur Herstellung der Außen- und Innenverzahnungen durch Stoßen und Wälzschälen.   zum Video

    Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

  • Mehrspindeldrehautomat mit Langdrehfunktion

    Die neu entwickelte Langdreheinrichtung der Index MS22-L ermöglicht nun auch die hochproduktive Bearbeitung von typischen Langdrehteilen auf einem Mehrspindeldrehautomaten. Die MS22-L ist die weltweit erste Mehrspindeldrehmaschine bei der bei einer sechsspindligen Langdrehbearbeitung zwei Werkzeugträger pro Spindellage gleichzeitig im Einsatz sein können.   zum Video

    INDEX-Werke GmbH & Co.KG Hahn & Tessky

  • Wälzfrässystem Gear Runner Internal im Einsatz

    Wälzfrässystem Gear Runner Internal im Einsatz

      zum Video

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's