nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Drehen - Drehmaschinen

    Karusselldrehmaschinen

    Mit Karusselldrehmaschinen werden vorwiegend Einzelwerkstücke oder kleinere Serien bearbeitet. Charakteristisch für diese Maschinenvariante ist, dass das Werkstück auf eine Planscheibe gespannt ist, die sich um eine senkrechte Achse dreht.   weiterlesen

  • 09.12.2019

    Mit 3D-Druck das Klima schützen

    Siemens Gas and Power und Göteborg Energi erproben zusammen im Heizkraftwerk Rya, das sich im sogenannten Energiehafen von Göteborg befindet, 3D-gedruckte Brenner, die anstelle von Gas mit erneuerbaren Energien betrieben werden.   weiterlesen

  • 28.08.2019

    3D-Druck auf der EMO

    Die Veranstalter der EMO unterstreichen das Thema 3D-Druck in diesem Jahr mit einem Gemeinschaftsstand, auf dem sich Dienstleister, Maschinen- und Werkzeughersteller sowie Softwareanbieter vorstellen.   weiterlesen

  • 11.12.2018

    Solidteq erweitert Kundenkreis

    Das aus der Prototypenfertigung des Automobilzulieferers Rheinmetall hervorgegangene Additive Manufacturing Start-up Solidteq verbucht seit diesem Jahr zunehmend Aufträge aus dem Non-Automotive-Bereich.   weiterlesen

Produkte (57)
  • 05.03.2020

    Vollhartmetall-Bohrer für Komponenten in der Luft- und Raumfahrt

    Den Vollhartmetall-Bohrer B21-SGL mit innerer Kühlmittelzuführung hat Kennametal speziell zur Bearbeitung von nichtrostenden Stählen sowie Legierungen auf Nickel- und Kobaltbasis entwickelt. Dank der patentierten Spitzengeometrie und der einschichtigen PVD-AlTiN-Beschichtung bieten die neuen Bohrer bei Luft- und Raumfahrtkomponenten sowie Energieanwendungen eine verbesserte Produktivität und eine längere Standzeit.   weiterlesen

    Kennametal Shared Services GmbH

  • Erschienen in maschine+werkzeug 10/2019

    Schlichtbearbeitung mit mehreren Achsen

    Ingersoll hat sein Wechselkopfsystem Chip-Surfer um den neuen ›Linsenfräser 46D‹ für den Bereich der Schlichtbearbeitung mit mehreren...   weiterlesen

    Ingersoll Werkzeuge GmbH

    1 Kommentar
  • 05.12.2019

    Dreh-Bohr-Fräszentrum für große und schwere Werkstücke

    Mit der M175 Millturn – dem neuesten Produkt der M-Baureihe – bringt WFL ein neues Bearbeitungszentrum für Komplettbearbeitung auf den Markt. Das neue Dreh-Bohr-Fräszentrum bietet einen maximalen Umlaufdurchmesser von 1.750 Millimetern und kann aufgrund der neuen, groß dimensionierten Bett-Führungsbahn für Lünettenschlitten und Reitstock bis zu 15.000 Kilogramm schwere Werkstücke stabil aufnehmen.   weiterlesen

    WFL Millturn Technologies GmbH & Co.KG

Fachbeiträge (249)
  • Spezialisten für Turbolader
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 78 - 79

    Spezialisten für Turbolader

    Fräsen/Bohren/Drehen

    Turbolader ermöglichen hohe Leistung bei kleinem Hubraum und geringerem Verbrauch. Der Werkzeugspezialist Mapal bietet für die Zerspanung...   weiterlesen

  • Carl Krebs jun. mit seiner Belegschaft vor der Farbenmühle. Bild: Krebs & Riedel

    125 Jahre innovative Schleiftechnik

    Krebs & Riedel feiert 2020 mit einem Jubiläum 125 Jahre innovative Schleiftechnik. 1895 wurde der Grundstein der Schleifscheibenfabrik gelegt. Heute agiert das Familienunternehmen mit Sitz in Bad Karlshafen weltweit als Hersteller von Präzisionsschleifwerkzeugen. Das ist Grund genug, um auf die Geschichte von Krebs und Riedel zu blicken. Auf der Grindtec in Augsburg werden in diesem Jahr neben der Traditionsgeschichte auch Trends in der Entwicklung zu sehen sein.   weiterlesen

  • Viele Schichten
    maschine+werkzeug 02/2020, SEITE 49

    Viele Schichten

    Beschichtungen

    Die HiPIMS-Technologie von Cemecon bietet Werkzeugherstellern schnelle Lösungen für die Anforderungen der Zukunftsmärkte: Luft- und...   weiterlesen

  • Automatische Schneidkantenmessung von Sägeblättern

    Alicona Cobots (kollaborative Roboter) bestehen aus einem kollaborativen Sechs-Achs Roboter und einem stabilen optischen 3D-Messsensor, der auch unter Produktionsbedingungen wiederholgenaue und rückführbare Messungen in hoher Auflösung liefert. Anwender verifizieren Oberflächengüte und Maßhaltigkeit von kleinen Features auf großen Bauteilen.   zum Video

    Bruker Alicona

  • Technologietag 2018 bei Emag ECM

    Die Elektrochemische Metallbearbeitung (ECM) hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und stellt mittlerweile in vielen Branchen, bei unterschiedlichsten Anwendungsfällen, eine optimale Alternative zur Zerspanung dar. Beim Emag ECM Technologietag konnte man sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Vorteile die ECM-Technologie in der Produktion bringen kann. Neben interessanten Anwendungen aus der Triebwerkstechnik und Automobilindustrie präsentierte EMAG ECM auch einige spannende Anwendungen aus der E-Mobilität.   zum Video

    EMAG ECM GmbH

  • Fertigung einer E-Bike-Antriebswelle mit dem (P)ECM-Verfahren

    Im Video zeigt Emag ECM die Produktion einer zentralen E-Bike-Antriebswelle mit Elektrochemischer Metallbearbeitung. Es handelt sich dabei...   zum Video

    EMAG ECM GmbH

Bildergalerien (2)
  • Heun Funkenerosion GmbH

    Lange Hecke 4
    DE 63796 Kahl a Main
    Tel.: 06188-910-510
    Fax: 06188-910-540
    Internet: www.heun-gmbh.de
    E-Mail: info <AT> heun-gmbh.de

    HEUN ist seit über zwei Jahrzehnten weltweit agierender Hersteller von Funkenerosionsanlagen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Medizintechnik und im Werkzeug- und Formenbau.

  • TYROLIT Schleifmittelwerke Swarovski KG

    Swarovskistr. 33
    AT 6130 SCHWAZ
    Tel.: 00435242-606-0
    Fax: 00435848-63597
    Internet: www.tyrolit.de

    Die TYROLIT Gruppe, mit Sitz in Schwaz/Tirol, ist als Technologieführer international bekannt.

  • Siemens AG Division Power and Gas - Turbinenwerk Görlitz

    Lutherstraße 51
    DE 02826 Görlitz
    Tel.: +49 - 3581 - 68 0
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's