nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Spanntechnik - Schnittstellen für Werkstückspannmittel

    Schnittstellen für Werkstückspannmittel

    Werkstücke können die unterschiedlichsten geometrischen Formen annehmen, entsprechend vielfältig sind die werkstücktragenden Spannmittel. Die genormten Schnittstellen für rotierende Werkstücke basieren auf einem Kurzkegel und sind für eine manuelle Betätigung ausgelegt. Für stehende Schnittstellen mit hoher Wiederholgenauigkeit kommen so genannte Nullpunktspannsysteme zum Einsatz.   weiterlesen

  • 01.06.2015

    Backenwechsel leicht gemacht

    Der Lohnfertiger Präzitec Haustein GmbH setzt seit 20 Jahren auf Backenschnellwechselfutter von SMW-Autoblok Spannsysteme. Damit kann das...   weiterlesen

  • 20.03.2013

    Spannender Einsatz

    Multimedia

    Video – In unserem Extra ›Spanntechnik‹ wird darüber berichtet, wie mit einem Schnellwechselsystem von Hainbuch die Rüstzeiten optimiert...   weiterlesen

  • 04.11.2011

    Fräsen mit neuer Qualität

    Spektrum

    Das modulare Wechselkopf-Frässystem ›DG‹ von Horn mit der patentierten Schnellwechsel-Schnittstelle wird zum Eck- und Nutfräsen, Fasen,...   weiterlesen

Produkte (36)
  • 02.09.2019

    Mit intelligenten Sensornetzwerken zu effizienten Zerspanungsprozessen

    Die Zukunft der Zerspanung ist digital. Werkzeuge, Werkzeughalter und Werkzeugrevolver erheben Daten, auf deren Grundlage eine Fertigung mit bisher ungeahnter Produktivität möglich wird. Das Ziel: höchste Maschinenverfügbarkeit und Prozesskontrolle für mehr Effizienz. Doch nur wenn eine intelligente Sensorik und Datenverarbeitung die gesammelten Daten auch effektiv auswertet, lassen sich Bearbeitungsprozesse vorausschauend steuern und planen.   weiterlesen

    Sauter Feinmechanik GmbH

  • Anzeige 26.08.2019

    Geringe Rüstzeiten mit hoher Flexibilität für die 5-Seiten-Bearbeitung

    An Spannsysteme werden hohe Anforderungen gestellt. Einerseits ist die unkomplizierte und schnelle Handhabung wesentliches Qualitätskriterium, andererseits muss der Maschinenschraubstock das Werkstück kompromisslos und vibrationsarm fixieren. Mit dem TeleCentric hat Spannsysteme-Spezialist ALLMATIC-Jakob eine Lösung für das Spannen auf modernen 5-Achsmaschinen mit der Grippspannen genauso möglich ist wie konventionelles Spannen. Als weiteren besonderen Clou spendiert der Hersteller dem neuen TeleCentric gleich ein serienmäßiges Backenschnellwechselsystem.   weiterlesen

    ALLMATIC-Jakob Spannsysteme GmbH

  • 09.08.2019

    Mit intelligenten Sensornetzwerken zu effizienten Zerspanungsprozessen

    Auf der EMO 2019 präsentiert Sauter sein Sensornetzwerk, das einen digitalen Austausch zwischen Werkstück, Werkzeug und Werkzeugrevolver ermöglicht.   weiterlesen

    Sauter Feinmechanik GmbH

Fachbeiträge (85)
  • Bild: Renishaw

    Zur Teileprüfung

    Das ›Quick-Load‹-Schnellladesystem hat Renishaw für den Einsatz auf Koordinatenmessgeräten entwickelt. Es bietet eine einfache Methode, Teile auf verschiedenen Platten zur Prüfung zu spannen und diese dann auf das Schienensystem zu laden, um den Durchsatz zu erhöhen.   weiterlesen

  • Bild: Hainbuch

    Spannsystem in XS

    Das ›Centrotex‹-Schnellwechselsystem von Hainbuch gibt es jetzt auch für kleinere Spindeln. Mit einem Durchmesser von nur 224 Millimetern ist ›Centrotex S‹ nach Angaben des Herstellers das derzeit kleinste verfügbare System am Markt zum schnellen Spannmittelrüsten.   weiterlesen

  • Werkers Wunsch
    maschine+werkzeug 07/2019, SEITE 34 - 38

    Werkers Wunsch

    Bearbeitungszentren

    Mimatic in Betzigau setzt auf modernste Maschinen wie die Mazak Integrex, um möglichst produktiv zu fertigen. Damit ist es sogar gelungen,...   weiterlesen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's