nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Gewindefertigung - Gewindewirbeln

    Gewindewirbeln

    Bei der Herstellung von Gewinden durch Außenwirbeln wird die Werkstückprofilform durch ein ringförmiges Werkzeug mit nach innen gerichteten Schneidmeißeln erzeugt. Beim Innenwirbeln ohne axialen Hub wird ein Werkzeug verwendet, das mit einer sehr hohen Drehzahl ortsfest um die eigene, exzentrisch zur Werkstückmitte angeordneten Achse dreht. Das Innenwirbeln mit axialem Hub zeichnet sich dadurch aus, dass die Rotation des Werkzeugdornes mit einer Oszillation in Achsrichtung des Werkstückes überlagert wird.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Universaldrehmaschinen

    Mit Universaldrehmaschinen sind neben der reinen Drehbearbeitung zusätzliche Fertigungsschritte wie Fräsen, Schleifen, Bohren oder Gewindeschneiden möglich. CNC-Universaldrehmaschinen unterscheiden sich von den steuerungsunterstützten Drehmaschinen hauptsächlich durch die senkrecht oder schräg angeordnete Bettform sowie durch das Führungssystem.   weiterlesen

  • 23.05.2019

    TÜV Süd zertifiziert Metallpulver-Hersteller Rosswag

    Der TÜV Süd hat Rosswag Engineering als ersten Metallpulver-Hersteller auditiert.   weiterlesen

  • 30.04.2018

    Siemens startet Additive Manufacturing Network

    Siemens hat auf der Hannover Messe die Online-Plattform "Additive Manufacturing Network" eröffnet: Mit dem Austausch von Know-how, Wissen, digitalen Werkzeugen und Produktionskapazitäten soll sich der Einzug von 3D-Druck in die industrielle Fertigung beschleunigen.   weiterlesen

  • 07.02.2018

    Maschinen und Sensoren vollständig vernetzen

    Forscherinnen und Forscher aus drei Aachener Fraunhofer-Instituten arbeiten an der vollständigen Vernetzung von Maschinen und Sensoren, um alle erfassten Produktionsdaten mit intelligenten Algorithmen in Echtzeit auswerten und Prozesse flexibel anpassen zu können. Auf der Hannover Messe zeigen sie, welche Diagnose- und Prognosemöglichkeiten sich damit für die Fertigung anspruchsvoller Produkte für unterschiedliche Branchen ergeben.   weiterlesen

Produkte (23)
  • 01.07.2019

    Rolls Royce setzt auf Selective Laser Melting Maschine

    Rolls-Royce will die additive Fertigung im Unternehmen weiter voran treiben und nutzt dafür die Selective Laser Melting Maschine SLM 500 Quad.   weiterlesen

    SLM Solutions GmbH

  • 07.02.2019

    Maschinenzustände überwachen und analysieren

    Mit dem neuen Modul GEMVM03 von Marposs lassen sich Werkzeugmaschinen anhand von Beschleunigungssignalen überwachen und analysieren. Beschleunigungssignale beziehungsweise die daraus erkennbaren Vibrationen und Frequenzen geben Aufschluss auf den Zustand der Maschine und ihrer Komponenten. Vibrationen deuten zu einem frühen Zeitpunkt auf auftretende Schäden hin.   weiterlesen

    MARPOSS GmbH

  • 11.12.2018

    Materialise optimiert 3D-Druck-Software Magics

    Materialise hat eine neue Version seiner Software Materialise Magics zur Daten- und Druckvorbereitung auf den Markt gebracht. Die Magics 23 genannte Lösung, das Herzstück der Materialise Magics 3D Print Suite, steigert nach eigenen Angaben Effizienz und Produktivität im 3D-Druck.   weiterlesen

    Materialise GmbH

Fachbeiträge (106)
  • Spiegelglatte Oberflächen
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 66 - 67

    Spiegelglatte Oberflächen

    Schleifen

    Schleifspezialist Okamoto stellt Komplettsysteme bereit, die den wachsenden Bedarf an Lösungen zum Schleifen extrem glatter Flächen – etwa...   weiterlesen

  • Automatisierter  Werkzeugbau
    maschine+werkzeug 10/2019, SEITE 14 - 16

    Automatisierter  Werkzeugbau

    Fräsen

    Obwohl komplexe Spritzgusswerkzeuge oft Einzelstücke sind, hat das Hella Werkzeug Technologiezentrum durch Standardisierung der Abläufe und...   weiterlesen

  • 1.195 Millimeter misst die Freemax-Anbindung in der letzten Ausbaustufe bei Berger. Bild: Ceratizit

    Herausforderungen beim Reiben gemeistert

    Beim Reiben müssen stets zwei Herausforderungen bewältigt werden: dass das Werkzeug vom Material umschlossen ist und dass die Späne gegen den Vorschub abzuführen sind. Bei Karl Berger in Mondsee kommt ein dritter Aspekt hinzu: die besondere Tiefe der Bohrungen. Gemeistert hat das Unternehmen alle drei Herausforderungen mit den Zerspanungsspezialisten von Ceratizit.   weiterlesen

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's