nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Fräsen - Fräsmaschinen

    Bearbeitungszentren

    Bearbeitungszentren sind CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen, die durch ein Werkzeugmagazin und eine automatisierte Werkzeugwechseleinrichtung für den Einsatz von mehreren Zerspanungswerkzeugen ausgerüstet sind. In der industriellen Anwendung werden konventionelle Fräsmaschinen zunehmend durch Bearbeitungszentren ersetzt.   weiterlesen

  • 29.11.2018

    Tochtergesellschaft übernimmt den Vertrieb und Service in China

    Die neue chinesische Römheld-Tochtergesellschaft Roemheld Production Systems Co. übernimmt in China den Vertrieb und Service für die Produkte der Unternehmensgruppe sowie die Betreuung von Key-Account- und OEM-Kunden. Ihr Sitz ist in Nanjing, dem zweitgrößten Wirtschafts- und Industriezentrum in Ostchina.   weiterlesen

  • 27.11.2018

    Kasto unterstützt NextGenAM-Projekt zur additiven Serienfertigung

    Der Luftfahrtzulieferer Premium Aerotec, der Automobilbauer Daimler und EOS sind die Initiatoren des NextGenAM-Projekts, das den Gesamtprozess des industriellen 3D-Drucks automatisieren will. Sägetechnik-Spezialist Kasto konnte die Projektpartner überzeugen und unterstützt das Projekt jetzt in der Bauteilseparierung.   weiterlesen

  • 19.11.2018

    Premieren, Rekorde und ein starkes Besucherplus auf der Formnext

    Die diesjährige Formnext beeindruckte mit einer neuen Bestmarke bei der Besucherzahl: 26.919 Fach- und Führungskräfte besuchten die Frankfurter Fachmesse für Additive Fertigung vom 13. – 16. November, ein Plus von 25 Prozent. Mit 632 Ausstellern (2017: 470) aus 32 Nationen erzielte der Veranstalter auch hier ein Rekordergebnis.   weiterlesen

Produkte (118)
  • 21.01.2019

    Bearbeitungszentrum für lange und schwere Flugzeugbauteile

    Das vertikale Bearbeitungszentrum VTC-800/30SR mit Fahrständer von Yamazaki Mazak – eignet sich für die uneingeschränkte Konturbearbeitung in fünf Achsen und ist damit eine geeignete Maschine für die Fertigung in der Luft- und Raumfahrttechnik und in der Zulieferindustrie.   weiterlesen

    YAMAZAKI MAZAK Deutschland GmbH

  • 18.01.2019

    Smarte Fernwartung und effiziente Energienutzung für Säge und Lager

    Der Säge- und Lagertechnik-Spezialist Kasto präsentiert auf der Intec eine neue Lösung zur Fernwartung seiner Maschinen und Anlagen. Mit Visual-Assistance können Anwender bei Störungen oder Instandhaltungsarbeiten Live-Videos per Tablet, Smartphone oder Smart Glasses an die Service-Experten des Anbieters senden und erhalten in Echtzeit visuelle Hilfen und Informationen.   weiterlesen

    KASTO Maschinenbau GmbH & Co.KG

  • 10.01.2019

    Spiralbohrer für eine ausrissfreie Bearbeitung von CFK-Bauteilen

    Die Produktlinie ‘Franken Fiber-Cut’ von Emuge-Franken ergänzen jetzt neue Spiralbohrer. Die Geometrie und die Diamantbeschichtung wurden speziell auf die Anforderungen bei der Bearbeitung von faserverstärkten Kunststoffen abgestimmt.   weiterlesen

    EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & CO.KG

Fachbeiträge (550)
  • Frank Barthelmä, GFE-Geschäftsführer: „Mich interessieren auf der EMO Hannover 2019 besonders Anwendererfahrungen nach dem Motto „Aus der Praxis – für die Praxis“ entlang der gesamten Prozesskette.“ Bild: maschine+werkzeug

    Clevere Reaktionen auf intelligente Mischbauweisen

    Vor allem in Sachen Leichtbau sind Alleingänge bei den Werkstoffen passé. Gefragt ist die intelligente Mischbauweise – zum Beispiel mit Schichten aus Kunststoff, Aluminium oder Stahl. Doch wie lassen sich Hybridbauteile bearbeiten, deren Eigenschaft sich mit jeder Werkstoffschicht ändert? Antworten auf diese Frage bieten nicht nur die Lösungen der Werkzeugindustrie auf der EMO Hannover 2019 im September, sondern einige Monate früher auch Prof. Frank Barthelmä, Geschäftsführer der GFE - Gesellschaft für Fertigungstechnik und Entwicklung Schmalkalden e.V.   weiterlesen

  • David Dahl. Bild: Stratasys

    Wie die Additive Fertigung die Herstellung von Verbundwerkstoffwerkzeugen optimiert

    David Dahl, Anwendungstechniker der Composite Solutions Group bei Stratasys USA, erläutert im Interview, warum die Nutzung von additiver Fertigung bei der Herstellung von Verbundwerkstoffwerkzeugen im Vergleich zu herkömmlichen Fertigungsmethoden die bessere Alternative ist.   weiterlesen

  • Bild: STM Stein-Moser GmbH
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 20 - 21

    Universelles Schneidsystem

    Maschinen

    Wasserstrahlschneiden - Zur optimalen Versorgung der Antriebstechnik verbaut STM in den 3D-Schneidköpfen seiner Wasserstrahlmaschinen...   weiterlesen

  • 3D-Metalldruck mit Nanopartikeln

    Das israelische Unternehmen Xjet bietet 3D-Drucklösungen für die additive Fertigung von Metall- und Keramik-Bauteilen an, die in der Luft- und Raumfahrt, in der Automobilindustrie, in der Medizintechnik oder im Werkzeugbau zum Einsatz kommen können. Als Drucktechnologie setzt Xjet bei seinen Carmel-3D-Druckern auf die Nano-Particle-Jetting-Technologie (NPJ). Bei der Fertigung baut der Drucker das Bauteil mithilfe von Nanopartikeltinte und Supportflüssigkeit, die die Bau- und Trägermaterialien enthalten, auf. Im Anschluss wird die Bindeflüssigkeit der Nanotinte unter Hitze verdampft und ein Sinterprozess härtet das Werkstück. Wie der Prozess im Detail abläuft, veranschaulicht das Video.   zum Video

  • Technologietag 2018 bei Emag ECM

    Die Elektrochemische Metallbearbeitung (ECM) hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt und stellt mittlerweile in vielen Branchen, bei unterschiedlichsten Anwendungsfällen, eine optimale Alternative zur Zerspanung dar. Beim Emag ECM Technologietag konnte man sich einen Überblick darüber verschaffen, welche Vorteile die ECM-Technologie in der Produktion bringen kann. Neben interessanten Anwendungen aus der Triebwerkstechnik und Automobilindustrie präsentierte EMAG ECM auch einige spannende Anwendungen aus der E-Mobilität.   zum Video

    EMAG ECM GmbH

  • Fertigung einer E-Bike-Antriebswelle mit dem (P)ECM-Verfahren

    Im Video zeigt Emag ECM die Produktion einer zentralen E-Bike-Antriebswelle mit Elektrochemischer Metallbearbeitung. Es handelt sich dabei...   zum Video

    EMAG ECM GmbH

Bildergalerien (1)
  • Rückblick auf die EMO 2015

    Die Mailänder Messe in Bildern

    Das Spektrum der Exponate auf der EMO 2015 in Mailand umfasste unter anderem riesige Werkzeugmaschinen mit entsprechenden Beispielwerkstücken und Werkzeugen. Doch ein bewährtes Rezept, die Besucher an den Stand zu ziehen, sind Hingucker wie rasante Flitzer, Oldtimer, verspielte Robotikdemonstrationen und hübsche Frauen. All dies und noch viel mehr zeigt diese Bildergalerie.   weiterlesen

    22 Bilder

Termine (1)
  • Metav

    Die Metav 2018 - 20. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung - fand vom 20. bis 24. Februar in Düsseldorf statt. Sie zeigte das komplette Spektrum der Fertigungstechnik.   weiterlesen

  • Heun Funkenerosion GmbH

    Lange Hecke 4
    DE 63796 Kahl a Main
    Tel.: 06188-910-510
    Fax: 06188-910-540
    Internet: www.heun-gmbh.de
    E-Mail: info <AT> heun-gmbh.de

    HEUN ist seit über zwei Jahrzehnten weltweit agierender Hersteller von Funkenerosionsanlagen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Medizintechnik und im Werkzeug- und Formenbau.

  • WIKUS-Sägenfabrik Wilhelm H. Kullmann GmbH & Co. KG

    Melsunger Straße 30
    DE 34286 Spangenberg
    Tel.: 05663-500-0
    Fax: 05663-500-57
    Internet: www.wikus.de
    E-Mail: info <AT> wikus.de

    WIKUS steht für Präzision, Qualität und maximale Leistung. Mit besten Einsatzmaterialien, modernsten Fertigungsverfahren und laufenden...

  • DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V. Institut für Technische Thermodynamik

    Pfaffenwaldring 38-40
    DE 70569 Stuttgart
    Tel.: +49 - 711 - 6862 0
    Fax: 0711-6862-747
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's