nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


Specials (2)
  • Wie funktioniert eine CNC-Maschine?

    CNC-Maschinen (Computerized Numerical Control) sind Werkzeugmaschinen, die durch den Einsatz moderner Steuerungstechnik in der Lage sind, Werkstücke mit hoher Präzision auch für komplexe Formen automatisch herzustellen.   weiterlesen

  • CNC-Maschinen

    Was sind CNC-Maschinen? Erfahren Sie mehr, welche Eigenschaften CNC-Maschinen haben und welche Haupttechnologien der CNC-Zerspanung im Einsatz sind.   weiterlesen

  • CNC-Steuerung - Digitale Produktentwicklung und Fertigung

    Digitale Fertigung

    Die Digitale Fertigung umfasst alle vorbereitenden Maßnahmen zu einer effektiven und produktiven Arbeit in der Werkstatt. Neben CAM-Lösungen spielen bei Produktumstellungen in der Grosserienfertigung auch CAP-Lösungen sowie Software zur Materialfluss- und Anlagensimulation eine wichtige Rolle.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Drehzellen und Drehzentren

    Bei der Drehbearbeitung von Werkstücken mit kleiner bis mittlerer Losgröße bieten Drehzellen und Drehzentren eine große Flexibilität, so dass viele Varianten realisiert werden können. Drehzellen schließen einen automatisierten Werkzeugwechsel und Werkstückfluss zwischen den einzelnen Maschinen ein. Wird die Komplettbearbeitung auf einer Drehmaschine durchgeführt, so spricht man von einem Drehzentrum.   weiterlesen

  • Drehen - Drehmaschinen

    Produktionsdrehmaschinen

    Als Produktionsdrehmaschinen werden NC-Maschinen für die Herstellung mittlerer bis großer Losgrößen bezeichnet. Sie ermöglichen es dem Anwender, Drehteile in hoher Qualität zu besonders wirtschaftlichen Konditionen herzustellen.   weiterlesen

  • 10.03.2020

    Bleche gezielt verstärken mit Laserauftragschweißen

    Das Automotive Center Südwestfalen (acs), Attendorn, und das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT, Aachen, wollen im Verbundprojekt Laval ein Verfahren validieren,mit dem sich Stahl- und Aluminiumbleche mit Hilfe des Laserauftragschweißens lokal zu verstärken lassen.   weiterlesen

  • 05.03.2020

    Stählerne Bauteile für Schiffsgetriebegehäuse aus dem 3D-Drucker

    Niedersächsische Forschungsinstitute und Unternehmen entwickeln gemeinsam einen 3D-Drucker, der stählerne Bauteile mit einem Gewicht von mehreren Tonnen herstellen kann. Im Vergleich zum Gießen schont der 3D-Druck Ressourcen: Die Forscher gehen davon aus, dass deutlich weniger Material benötigt wird.   weiterlesen

  • 24.02.2020

    Heraeus druckt Bauteile aus Wolfram

    Das Start-up Heraeus Additive Manufacturing bietet für den metallischen 3D-Druck hochleistende Metallpulver, die zugehörigen Druckparameter sowie Beratungs- und Simulationsleistungen an. Zu den neuesten Errungenschaften der Ausgründung gehört der 3D-Druck mit Refraktärmetallen wie Wolfram, Molybdän, Niob und Tantal sowie deren Legierungen.   weiterlesen

Produkte (188)
  • 14.04.2020

    Dreh- und Laserbearbeitung auf einer Maschine kombiniert

    Für noch wirtschaftlichere Fertigungsprozesse hat Citizen Machinery Europe erfolgreich die Dreh- und Laserbearbeitung kombiniert – auf der Drehmaschine Cincom L20 mit Lasereinheit. Speziell codierte Türen und systembedingte Sicherheitsvorkehrungen sind die Unterscheidungsmerkmale zum normalen L20-Modell.   weiterlesen

    Citizen Machinery Europe GmbH

  • 24.03.2020

    Innenkanäle effizient bearbeiten

    Studien zeigen: Mit Gleitschleifen, Sandstrahlen sowie chemisch unterstütztem Gleitschleifen lassen sich die Innenflächen von Kühlkanälen optimal bearbeiten.   weiterlesen

  • 24.03.2020

    Edag entwickelt crashsichere Legierung für den 3D-Druck

    Die Edag Group hat im Rahmen des vom BMBF geförderten Forschungsprojekts „CustoMat_3D“ gemeinsam mit acht Projektpartnern eine Aluminiumlegierung für den Einsatz im Fahrzeug entwickelt, die in der Lage ist, sowohl höhere Festigkeiten als auch höhere Bruchdehnungen bereitzustellen.   weiterlesen

    EDAG GmbH & Co. KGaA

Fachbeiträge (514)
  • Verzerrungsfrei vermessen
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 36 - 39

    Verzerrungsfrei vermessen

    Messtechnik

    Um steigungsbehaftete Werkzeuge automatisch, ganzheitlich und verzerrungsfrei vermessen zu können, rüstet Zoller seine Prüf- und Messgeräte...   weiterlesen

  • Absolut gratfrei bearbeiten
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 74 - 75

    Absolut gratfrei bearbeiten

    Laserbearbeitung

    Hail-Tec aus Hohenstein fertigt mit Laserbearbeitungsmaschinen von DMG Mori Präzisionsteile für die Medizintechnik, den Automobilbau und...   weiterlesen

  • Zeitgleich zwei Nocken messen
    maschine+werkzeug 02/2020, SEITE 26 - 27

    Zeitgleich zwei Nocken messen

    Messtechnik

    Messtaster von Blum-Novotest tragen dazu bei, dass Bearbeitungszentren von Strama-MPS aus Straubing durch ihre Rundtaktbauweise ein hohes...   weiterlesen

Videos (11)
  • Werkerführung durch Laservisualisierung

    Die Verbindung des Assistenzsystems von Sarissa mit dem hochwertigen Qualitätslaserprojektor von LAP eröffnet gänzlich neue Einsatzmöglichkeiten.   zum Video

    Sarissa GmbH

  • Lasertec 125 3D hybrid - Additive Fertigung von DMG Mori

    Mit der Lasertec 125 3D hybrid, die auf der Formnext 2019 ihre Premiere hatte, erweitert DMG Mori sein Portfolio im Laserauftragsschweißen um ein Modell für die Instandsetzung, Reparatur und Fertigung deutlich größerer Bauteile. Basierend auf der stabilen Monoblock-Baureihe ist sie ausgelegt für Bauteilabmessungen bis 1.250 Millimeter im Durchmesser, 745 Millimeter in der Z-Achse und ein Werkstückgewicht bis 2.000 Kilogramm.   zum Video

    DMG MORI Global Marketing GmbH

  • Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)

    Direktes Metall-Lasersintern (DMLS) eröffnet eine neue Welt von 3D-gedruckten Werkstücken. Das Verfahren steht im direkten Wettbewerb zu...   zum Video

    Proto Labs Ltd.

Bildergalerien (2)
  • Anzeige

    Composite

    Der 3D Laserprojektor projiziert die gewünschten Konturen millimetergenau in eine Produktionsform. Die Daten dafür werden aus dem Konstruktions-CAD gewonnen. Alle Verwerfungen der Form werden daraus für die Projektion berechnet. Die Reihenfolge der Darstellungen, für die notwendigen Arbeitsschritte kann nach Bedarf eingestellt und per Fernbedienung abgerufen werden. Die Projektionsfarbe des Lasers ist Rot oder Grün. Der Laserpunkt wird mit hoher Geschwindigkeit in zwei Richtungen (x, y) bewegt, sodass man ein stehendes Bild wahrnimmt. Das Gerät kann stufenlos aus jeder Richtung im Raum arbeiten. Arbeitsanweisungen und zusätzliche nützliche Informationen können auf dem Bildschirm neben der Zeichnung angezeigt werden.   weiterlesen

    4 Bilder

  • Anzeige

    Holzbearbeitung und Holzbau

    Holzbau – effektives Arbeiten

    Im Holzbau entfällt mit dem Laser das manuelle Messen der Teile. Durch die Projektion der Daten vom CAD direkt auf dem Arbeitstisch werden die verschiedenen Positionen der Latten angezeigt. Die Projektion kann auf verschiedenen Z-Höhen erfolgen, sodass der Anwender immer das Laserlicht im Blick hat für die Positionierung der Teile. Mit Hilfe einer Fernbedienung kann er durch die verschiedenen Latten und Bohlen durchschalten. Nagellinien werden mit Hilfe des grünen Laserstahls als optische Hilfe angezeigt.   weiterlesen

    6 Bilder

Termine (2)
Firmen (16)
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's