nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


Specials (1)
  • Vernetzung CNC: IT Integration

    Künftige Produktionsmodelle fordern zunehmend intelligente Lösungen für noch höhere Produktivität und Effizienz. Maschinen kommunizieren mit übergeordneten Steuerungs- und Leitsystemen und müssen einfach um neue Funktionalität erweitert werden.   weiterlesen

  • 07.05.2018

    EOS tritt Mindsphere World bei

    EOS ist dem Verein Mindsphere World e.V. beigetreten – der Anwenderorganisation von Mindsphere, dem offenen, cloud-basierten IoT-Betriebssystem. Damit ist EOS einer der ersten Anbieter von 3D-Druck-Lösungen in dieser Vereinigung, der unter anderem Unternehmen wie Siemens, Festo und Kuka angehören. EOS bringt sein langjähriges Technologiewissen zum 3D-Druck in die Organisiation ein. Zudem ist die Leitung einer Arbeitsgruppe Additive Fertigung durch EOS geplant.   weiterlesen

  • Anzeige 30.04.2018

    SurfaceTechnology GERMANY: Die ganze Welt der Oberflächentechnik

    Um die neuesten Trends in der Beschichtungstechnologie geht es auf der SurfaceTechnology GERMANY (ehemals O&S) vom 5. bis 7. Juni in Stuttgart. Neben den Lösungen, die Unternehmen auf der internationalen Fachmesse für Oberflächentechnik präsentieren, schafft vor allem auch das Forum SurfaceTechnology einen Mehrwert für die Fachbesucher.   weiterlesen

  • 23.04.2018

    Eindringlinge im Unternehmensnetz erkennen

    IUNO, das nationale Referenzprojekt zur IT-Sicherheit in Industrie 4.0, präsentiert sich mit einem visuellen Security-Leitstand auf der Hannover Messe. Ein von Volkswagen und dem Fraunhofer-Institut für sichere Informationstechnologie SIT entwickelter Demonstrator zeigt, wie Hackerangriffe auf die eigene Produktion sichtbar und verhindert werden können.   weiterlesen

Produkte (91)
  • Anzeige 07.05.2018

    Durchgängige Industrie 4.0 Lieferkette – MES macht´s möglich

    Die PROXIA MES-Einführung mit leistungsstarkem Leitstand, Personaleinsatzplanung (PEP) und BDE-Software schafft die Grundlage für sichere MES-Stammdaten, flexiblere Fertigungsplanung und schlankere Prozesse bei der HEGGEMANN AG.   weiterlesen

    PROXIA Software AG

  • 26.04.2018

    Feinbohrköpfe konfigurieren, überwachen und nachjustieren

    Die neue Schnittdaten-App-Version v1.6 von Big Kaiser ermöglicht die Steuerung der digitalen EWE-Feinbohrköpfe von Big Kaiser über Funk und stellt zudem Schnittdaten für diese neue Produktfamilie des Unternehmens bereit. Die App macht das Konfigurieren, Überwachen und Nachjustieren der EWE-Feinbohrköpfe damit noch einfacher.   weiterlesen

    BIG KAISER GmbH

  • Anzeige 19.03.2018

    Plogmann + Co. lädt zur Hausmesse

    12.04.-13.04.2018

    Plogmann ist der Ansprechpartner für Industriebedarf und optimierte Produktionsprozesse. Das Hauptthema der Messe ist die Zerspanung 4.0, die Vernetzung und Digitalisierung der Metallzerspanung. „Ein transparenter Fertigungsprozess ist heutzutage das A und O,“ fügt Ansgar Unland, Teamleiter Anwendungstechnik bei Plogmann, hinzu. Einfache Werkzeuglogistik mit ausgeklügelter Technik ermöglicht es dem Kunden nicht unnötig hohes Kapital für Lagerbestände freisetzen zu müssen. Immer genau das auf Lager haben, was gebraucht wird – kosten- und zeitsparend.   weiterlesen

    Plogmann + Co Zerspanungstechnik GmbH

Fachbeiträge (335)
  • Beim 3D-Druck werden die Werkstücke Schicht für Schicht aufgebaut. (Bild: Eos)

    Drei Additive-Manufacturing-Trends für 2018

    Der industrielle 3D-Druck ist erwachsen geworden und wird 2018 und darüber hinaus weiterhin große Fortschritte machen. Je nach Branche sind die Anwender entweder auf dem Sprung in die Serienproduktion oder bereits dort angekommen. Doch die Technologie allein reicht nicht aus. Unternehmen und ihre Mitarbeiter müssen sich weiterentwickeln, damit sie auch in den kommenden Jahren wettbewerbsfähig und innovativ bleiben.   weiterlesen

  • c-Com Modul „Reconditioning Management“. Bild: Mapal

    AMB 2018: Zerspanung als gemeinsamer Nenner

    Die Wirtschaft läuft auf Hochtouren, die Ansprüche der Kunden steigen weiter, personelle Ressourcen sind knapp. Wie sich die AMB-Aussteller diesen Herausforderungen stellen, zeigt dieser Überblick.   weiterlesen

  • Die AMB Sonderschau Digital Way überzeugt mit ihrer Ausrichtung auf die Digitalisierung in der Produktion. Bild: Messe Stuttgart

    Softwareunternehmen begrüßen AMB-Sonderschau Digital Way

    IT-Anbieter nehmen die im Rahmen der AMB in diesem Jahr erstmals integrierte Sonderschau Digital Way positiv auf. Insbesondere die Ausrichtung auf Industrie 4.0, die Kombination aus hochkarätigem Kongress und begleitender Ausstellung, aber auch der gewählte Veranstaltungsname werden laut Veranstalter mehrheitlich gelobt. Der Digital Way findet vom 18. bis 19. September 2018 auf dem Stuttgarter Messegelände statt.   weiterlesen

Videos (15)
  • Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur

    Der Umsatz der deutschen Bildverarbeitungsindustrie ging 2017 durch die Decke. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr betrug 18 Prozent. Auch für dieses Jahr wird wieder zweistelliges Wachstum prognostiziert. Der Grund für die steigende Beliebtheit der Schlüsseltechnologie ist die Möglichkeit, die visuellen Prozesse unkompliziert in jeden Produktionsprozess zu integrieren. QS-Prozesse mit Bildverarbeitung unterstützen Hightech-Unternehmen bei der Analyse ihrer Herstellungsverfahren. Die Anbieter und Top-Brands dafür stellen erneut auf der Control 2018 aus.   zum Video

    P. E. Schall GmbH & Co. KG Marketing & Public Relations
    Landesmesse Stuttgart GmbH

  • Additive Fertigung und 3D-Druck auf der Metav 2018

    Was früher kompliziert aus mehreren separat hergestellten Druck-Guss-Bauteilen zusammengesetzt werden musste, kommt heute am Stück fix und fertig aus dem 3D-Drucker. Als Teil der Industrie 4.0 sind die Möglichkeiten der additiven Fertigung beinahe grenzenlos. Beinahe, denn im Fertigungsprozess geht es manchmal doch nur mithilfe traditioneller Werkzeugmaschinen. Besucher der Metav konnten dazu die 3D-Druck-Grenzerfahrung machen.   zum Video

    Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW)

  • Die Zukunft der Fertigung - Deutsche Unternehmen positionieren sich im 3D-Druck

    Kleine Preise trotz ganz individueller Einzelanfertigung? Ob Hörgerät, Prothese oder geheimer Prototyp – 3D-Druck macht’s möglich. Das Video beleuchtet den industriellen 3D-Druck, der bei vom Kunden zunehmend gewünschten kleinen Produktionsauflagen zunehmend an Bedeutung gewinnt. Ein wichtiges Element für eine effiziente Fertigung ist dabei die sich immer mehr durchsetzende Industrie 4.0. Experten gehen davon aus, dass 3D-Anwendungen im Zusammenspiel mit Industrie 4.0 in absehbarer Zeit auch neue Märkte schaffen werden. Ein Bild von der Zukunft der Metallbearbeitung können sich Besucher auf der Fachmesse Metav machen – vom 20. - 24. Februar in Düsseldorf.   zum Video

    Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW)

Bildergalerien (4)
  • Die Grob-Hausmesse 2017 in Bildern

    Bei seiner vierten Hausmesse vom 15. bis 18. November 2018 hat Grob in Mindelheim an vier Tagen 1.200 Besucher begrüßen können. Das ist ein neuer Besucherrekord. Zwei Monate nach der EMO wollten viele Besucher ihre Chance nutzen und einen Blick hinter die Kulissen von Grob werfen. Der Maschinenhersteller wertet dies als weiteren Beweis für die Attraktivität, nicht nur seiner Produkte, sondern auch für den Standort des größten Arbeitgebers in der Region Unterallgäu.   weiterlesen

    12 Bilder

  • Das war die Control 2017

    Die Control, die vom 9. bis 12. Mai in Stuttgart stattfand, machte ihrem Status als Leitmesse alle Ehre: 942 Aussteller aus 31 Ländern, mehr als 52.000 Quadratmeter Brutto-Ausstellungsfläche, 29.417 Besucher aus 106 Nationen.   weiterlesen

    16 Bilder

  • Hausmesse bei Tebis

    Ganz im Zeichen der digitalen Vernetzung

    Unter dem Leitthema ›4.0 im Fokus‹ veranstaltete Tebis aus Martinsried, München, in diesem Jahr seine Hausmesse.   weiterlesen

    9 Bilder

  • EVO Informationssysteme GmbH Industriesoftware von A bis Z

    Ludwig-Bölkow-Str. 15
    DE 73568 Durlangen
    Tel.: 07176-45290-0
    Fax: 07176-45290-50
    Internet: www.evo-solutions.com
    E-Mail: info <AT> evo-solutions.com

    EVO entwickelt Software für die Fertigungsindustrie passgenau, integrativ und richtungsweisend. Die Person hinter EVO ist Jürgen Widmann, Maschinenbau-Ingenieur, Visionär und Vordenker zukünftiger EVO- Lösungen. Sein Wille zur Perfektion steht unter dem Motto „Immer besser!“, um Bewährtes permanent weiter zu optimieren. Dieses Streben nach Fortschritt und Vorsprung ist unser Antrieb.

  • Heun Funkenerosion GmbH

    Lange Hecke 4
    DE 63796 Kahl a Main
    Tel.: 06188-910-510
    Fax: 06188-910-540
    Internet: www.heun-gmbh.de
    E-Mail: info <AT> heun-gmbh.de

    HEUN ist seit über zwei Jahrzehnten weltweit agierender Hersteller von Funkenerosionsanlagen für Anwendungen in der Luft- und Raumfahrt, der Automobilindustrie, der Medizintechnik und im Werkzeug- und Formenbau.

  • EVO Informationssysteme GmbH Industriesoftware von A bis Z

    Ludwig-Bölkow-Str. 15
    DE 73568 Durlangen
    Tel.: 07176-45290-0
    Fax: 07176-45290-50
    Internet: www.evo-solutions.com
    E-Mail: info <AT> evo-solutions.com

    EVO entwickelt Software für die Fertigungsindustrie passgenau, integrativ und richtungsweisend. Die Person hinter EVO ist Jürgen Widmann, Maschinenbau-Ingenieur, Visionär und Vordenker zukünftiger EVO- Lösungen. Sein Wille zur Perfektion steht unter dem Motto „Immer besser!“, um Bewährtes permanent weiter zu optimieren. Dieses Streben nach Fortschritt und Vorsprung ist unser Antrieb.

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's