nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


Produkte (23)
  • 31.10.2018

    Simulationsgetriebenes Design für die moderne Fertigung

    Altair demonstriert auf der Formnext zusammen mit AP Works, M&H CNC Technik und RSC Engineering, wie simulationsgetriebenes Design, Altair Inspire und moderne Fertigungsmethoden genutzt werden können, um innovative und effiziente Komponenten zu entwickeln.   weiterlesen

    Altair Engineering GmbH

  • Erschienen in maschine+werkzeug 08/2018

    Vollautomatisch arbeiten

    Spektrum

    Ein besonderes Highlight von Big Kaiser auf der AMB 2018 war der Prototyp des automatischen Feinbohrwerkzeugs EWA (Bild). Anders als der...   weiterlesen

    BIG KAISER GmbH

  • 20.08.2018

    Druckmacher

    Experten bescheinigen dem 3D-Druck mit Metallpulver ein riesiges Zukunftspotenzial. So setzen beispielsweise Automobilhersteller und deren Zulieferer sowie etliche weitere Branchen wie die Medizintechnik schon heute mit wachsendem Erfolg auf die Herstellung einbaufertiger Serienteile, die im 3D-Druck entstehen.   weiterlesen

    AMF Andreas Maier GmbH & Co Schloss- und Werkzeugfabrik

Fachbeiträge (282)
  • Auf der Formnext 2018 zeigten die Wissenschaftler der TU Dresden und des Fraunhofer IWU, wie sich mit Hilfe von Gitterstrukturen, Bauteile per Laserstrahlschmelzen wesentlich materialeffizienter, schneller und damit kostengünstiger herstellen lassen. Bild: Fraunhofer IWU

    3D-Druck mit Gitterstrukturen

    Bei der generativen Fertigung stößt man spätestens bei hochkomplexen Bauteilen oft an Grenzen: Bauzeit, Materialverbrauch und Kosteneffizienz stehen in keinem wirtschaftlichen Verhältnis. Eine Möglichkeit, diese Grenzen zu überwinden, präsentierten die Wissenschaftler des Faunhofer IWU und der TU Dresden auf der diesjährigen Formnext.   weiterlesen

  • Bild: Leipziger Messe / Thomas Rötting
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 60 - 63

    "Wir wollen die richtigen Themen setzen, die zu der Zeit für die Branche wichtig sind."

    Markt

    Interview - Die Intec findet nächstes Jahr besonders früh statt. Als erste Branchenmesse hilft sie vom 5. bis 8. Februar bei...   weiterlesen

  • Vom Pulver bis zur Schneide
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 68 - 69

    Vom Pulver bis zur Schneide

    Technologie

    Schneidstoffe - Das Portfolio von Boehlerit umfasst über 60 Hartmetallsorten, aus denen sich nahezu alle Werkzeughersteller bedienen. Als...   weiterlesen

Videos (15)
  • 3D-Metalldruck mit Nanopartikeln

    Das israelische Unternehmen Xjet bietet 3D-Drucklösungen für die additive Fertigung von Metall- und Keramik-Bauteilen an, die in der Luft- und Raumfahrt, in der Automobilindustrie, in der Medizintechnik oder im Werkzeugbau zum Einsatz kommen können. Als Drucktechnologie setzt Xjet bei seinen Carmel-3D-Druckern auf die Nano-Particle-Jetting-Technologie (NPJ). Bei der Fertigung baut der Drucker das Bauteil mithilfe von Nanopartikeltinte und Supportflüssigkeit, die die Bau- und Trägermaterialien enthalten, auf. Im Anschluss wird die Bindeflüssigkeit der Nanotinte unter Hitze verdampft und ein Sinterprozess härtet das Werkstück. Wie der Prozess im Detail abläuft, veranschaulicht das Video.   zum Video

  • Stratasys stellt eine neue 3D-Druck-Technologie für Metall vor

    Die Layered Powder Metallurgy (LPM), eine firmeneigene Technologie von Stratasys, zielt auf die kostengünstige Fertigung von hochwertigen...   zum Video

    Stratasys GmbH

  • Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)

    Direktes Metall-Lasersintern (DMLS) eröffnet eine neue Welt von 3D-gedruckten Werkstücken. Das Verfahren steht im direkten Wettbewerb zu Metallteilen aus CNC-Bearbeitung und komplexen Herstellungsverfahren für beispielsweise Gussteile. DMLS eignet sich auch sehr gut zur Reduzierung von einer mehrteiligen Baugruppe auf ein einzelnes Teil. Bei der Fertigung wird ein Metallpulver in dünnen Schichten mit einem Laser zusammengeschmolzen. Als Werkstoffe kommen Metalle wie Aluminium, Edelstahl, Warmarbeitsstahl oder Titan zum Einsatz. Kombiniert mit traditionellen Verfahren sind unendliche Möglichkeiten bei der Form und Funktion realisierbar.   zum Video

    Proto Labs Ltd.

Bildergalerien (7)
  • Die Formnext 2018 in Bildern

    Die Formnext 2018 verzeichnete eine neue Bestmarke bei der Besucherzahl. 26.919 Fach- und Führungskräfte besuchten vom 13. – 16. November...   weiterlesen

    20 Bilder

  • Rapid.Tech 2018 in Bildern

    Ihr 15-jähriges Bestehen feierte die Rapid.Tech + FabCon 3.D vom 5. bis 7. Juni in Erfurt. Mit knapp 5.000 Gäste verzeichnete die...   weiterlesen

    11 Bilder

  • Die Metav 2018 in Bildern

    Nach fünf ereignisreichen Messetagen ging am 26. Februar die Metav 2018 – 20. Internationale Messe für Technologien der Metallbearbeitung – zu Ende. 26.500 Fachbesucher und 560 Aussteller trafen sich in den Düsseldorfer Messehallen. Metav-Veranstalter VDW zeigt sich zufrieden, wenngleich man mit mehr Besuchern gerechnet hatte. Das Area-Konzept, das vor zwei Jahren aus der Taufe gehoben wurde, und auf die Themen Qualität, generative Fertigung, Werkzeug- und Formenbau sowie Medizintechnik fokussiert, habe sich nun bei Ausstellern und Besuchern voll etabliert, heißt es weiter.   weiterlesen

    31 Bilder

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's