nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


Specials (1)
  • CNC-Maschinen

    Was sind CNC-Maschinen? Erfahren Sie mehr, welche Eigenschaften CNC-Maschinen haben und welche Haupttechnologien der CNC-Zerspanung im Einsatz sind.   weiterlesen

Basics (11)
  • Gewindefertigung - Gewindewirbeln

    Gewindewirbeln

    Bei der Herstellung von Gewinden durch Außenwirbeln wird die Werkstückprofilform durch ein ringförmiges Werkzeug mit nach innen gerichteten Schneidmeißeln erzeugt. Beim Innenwirbeln ohne axialen Hub wird ein Werkzeug verwendet, das mit einer sehr hohen Drehzahl ortsfest um die eigene, exzentrisch zur Werkstückmitte angeordneten Achse dreht. Das Innenwirbeln mit axialem Hub zeichnet sich dadurch aus, dass die Rotation des Werkzeugdornes mit einer Oszillation in Achsrichtung des Werkstückes überlagert wird.   weiterlesen

  • Spindeln - Hauptspindel

    Bearbeitungsprozesse

    Charakteristisch für Frässpindeln ist der Einsatz standardisierter Werkzeugaufnahmen. Beim Schleifen sind Werkzeugaufnahmen mit Innen- oder Aussenkegel sowie zylindrische Aufnahmen zum manuellen Spannen einer Schleifscheibenaufnahme üblich. Spindeln für Drehmaschinen zeichnen sich vor allem durch genormte Schnittstellen für Spannfutter zur Werkstückaufnahme aus.   weiterlesen

  • Bohren - Bohrmaschinen und Bearbeitungszentren

    Bohrmaschinen und Bearbeitungszentren

    Bohrmaschinen sind Werkzeugmaschinen für die Herstellung von kreisrunden Aussparungen in Werkstücken. Die Bohrwerkzeuge und Spannvorrichtungen sind für jede spezifische Aufgabe entsprechend auszuwählen. Bearbeitungszentren sind CNC-gesteuerte Werkzeugmaschinen mit einem Werkzeugspeicher und automatischem Werkzeugwechsel.   weiterlesen

  • Anzeige 17.06.2018

    Fräswege kollisionsfrei komponieren

    Live-Webinar „5-Achs-Fräsen leicht gemacht“ am 4. Juli um 14.00 Uhr

    In den meisten CAM-Systemen sind das Fräsen mit 3-Achsen, angestellten Achsen und das Simultanfräsen getrennt. In unserem Webinar zeigen wir Ihnen, wie Sie mit Autodesk PowerMill® 2019 diese Begrenzungen überwinden können und bei der CNC-Bearbeitung kreativen Spielraum und höhere Effizienz erlangen.   weiterlesen

  • 12.06.2018

    Audi reduziert Prototyping-Vorlaufzeiten mit Multimaterial-3D-Vollfarbdrucker von Stratasys

    Das Audi-Vorseriencenter mit dem Kunststoff 3D-Druck-Zentrum in Ingolstadt nutzt künftig den Multimaterial-3D-Vollfarbdrucker Stratasys J750 um die Prototyping-Vorlaufzeiten bei der Herstellung von Deckgläsern für Rückleuchten um bis zu 50 Prozent zu reduzieren.   weiterlesen

  • 28.05.2018

    Hausmesse mit CAD/CAM- und MES-Prozesslösungen

    Am 20. und 21. Juni präsentiert Tebis gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern in seiner Hauptniederlassung in Martinsried bei München eine Vielzahl an Technologien und Produkt-News rund um den durchgängigen Fertigungsprozess.   weiterlesen

Produkte (504)
  • 20.06.2018

    Hufschmied zeigt effiziente Zerspanungssysteme auf der AMB

    Hufschmied Zerspanungssysteme zeigt auf der AMB, welche Zeit- und Kostenvorteile werkstoff- und prozessoptimierte Werkzeuge in der Zerspanung bieten können.   weiterlesen

    Hufschmied Zerspanungssysteme GmbH

  • 06.06.2018

    Neue Möglichkeiten in der Hartmetallbearbeitung

    Das Einbringen von Bohrungen, Stechen von Nuten, Drehen und Fräsen von Passungen und Konturen in gesintertes Hartmetall – ohne Vor- oder Nachbehandlung – ist mit den marktüblichen Werkzeugkonzepten nicht möglich. Für solche Anwendungen bieten CVD-D-bestückte Werkzeuge von Horn Vorteile.   weiterlesen

    Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

  • 04.06.2018

    Optimierte Hartmetall-Fräser für die Mikrozerspanung

    Emuge-Franken hat seine Hartmetall-Fräser für die Mikrozerspanung optimiert. Eine neue Halsgeometrie und eine neue Beschichtung erhöhen die Prozesssicherheit und Standzeit der Schaft-, Kugel- und Torusfräser von Franken. Geeignet sind die Hartmetall-Micro-Fräser insbesondere für das HSC-Schlichten von 2D- oder 3D-Konturen in Stahl-, Guss- oder Nichteisenwerkstoffen bis 55 HRC.   weiterlesen

    EMUGE-Werk Richard Glimpel GmbH & CO.KG

Fachbeiträge (1686)
  • Strukturoptimierter Radträger eines Ultraleichtfahrzeugs: Design für Additive Manufacturing – Herstellung im 3D-Drucklabor Metall und Strukturwerkstoffe am Fraunhofer EMI in Freiburg. Bild: Fraunhofer EMI
    maschine+werkzeug 05/2018, SEITE 66 - 67

    Leichtbauteile additiv fertigen

    Mehr Wissen

    3D-Druck – Am Fraunhofer-Institut für Kurzzeitdynamik (EMI) haben Forscher untersucht, wie ressourceneffizient der Herstellungsprozess ist,...   weiterlesen

  • Trotz Spänen aus Eisen, Aluminium, Edelstahl, Messing, Kupfer oder Titan kann zuverlässig geschaltet werden. Bild: Contrinex
    maschine+werkzeug 05/2018, SEITE 64

    Metallspänen zum Trotz

    Extra Automatisierung

    Sensortechnik - Contrinex hat induktive Sensoren entwickelt, die gegen nahezu alle Metallspäne resistent sind. Damit sind sie optimal für...   weiterlesen

  • Der Mando G211 Dorn auf der Richardon ist perfekt fürs Abwälzfräsen geeignet. Bild: Hainbuch
    maschine+werkzeug 05/2018, SEITE 30 - 32

    Stabil und sicher zum Zahnrad

    Peripherie

    Spanntechnik - Zusammen mit der Zahnradfabrik Hänel hat Hainbuch einen steifen und schlanken Spanndorn mit optimierter...   weiterlesen

Videos (45)
  • 3D-Druck mit dem Composite-Extrusion-Modeling-Verfahren (CEM) von Aim3D

    Das Ausgangsgranulat für das Bauteil besteht aus Kunststoff und Spritzgussgranulat. Es wird erhitzt, bis der Kunststoff schmilzt und eine breiige Masse entsteht. Aus dieser Masse fertigt der Drucker den Rohling. Danach erfolgt die Sinterung im Ofen. Die Temperaturen liegen dabei knapp unterhalb der Schmelzgrenze des Metalls, der Kunststoffanteil wird so herausgelöst und die Metallteilchen verbinden sich. Die fertigen Bauteile verfügen über sehr gute Festigkeitseigenschaften und können auch mittels Drehen und Fräsen sehr gut nachbearbeitet werden.   zum Video

  • Turbolader-Bearbeitung

    Die spanende Bearbeitung der einzelnen Komponenten eines Turboladers stellt extreme Anforderungen an die Bearbeitungswerkzeuge dar, da aus technischen Gründen mehr und mehr hochwarmfeste Legierungen zum Einsatz kommen.   zum Video

    Walter AG

  • Effizienzschub

    Perfekte Oberflächen auf komplexen Geometrien bei kurzen Prozesszeiten – für das Parabolic Performance Cutting (PPC) hat die Hoffmann Group eine neue Generation an Fräsern entwickelt, die größere Zeilensprünge erreicht.   zum Video

    HOFFMANN Group GmbH

Bildergalerien (1)
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's