nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Gewindefertigung - Gewindewirbeln

    Gewindewirbeln

    Bei der Herstellung von Gewinden durch Außenwirbeln wird die Werkstückprofilform durch ein ringförmiges Werkzeug mit nach innen gerichteten Schneidmeißeln erzeugt. Beim Innenwirbeln ohne axialen Hub wird ein Werkzeug verwendet, das mit einer sehr hohen Drehzahl ortsfest um die eigene, exzentrisch zur Werkstückmitte angeordneten Achse dreht. Das Innenwirbeln mit axialem Hub zeichnet sich dadurch aus, dass die Rotation des Werkzeugdornes mit einer Oszillation in Achsrichtung des Werkstückes überlagert wird.   weiterlesen

  • Gewindefertigung - Gewindefurchen

    Gewindefurchen

    Gewindefurchen ist ein stufenförmiger spanloser Umformprozess, bei dem ein Teil des Gewindeprofiles in die Bohrungswand hineingedrückt wird. Das verdrängte Material fließt entlang der Gewindeflanken in Richtung Bohrungsmitte und erzeugt den zweiten Teil des Gewindeprofiles.   weiterlesen

  • Gewindefertigung - Gewindebohren

    Gewindebohren

    Gewindebohren ist ein spanendes Verfahren mit kontinuierlichem Schnitt. Das Material wird über eine Folge von radial anwachsenden Zähnen, die am Umfang des Werkzeugs in der Gewindesteigung aufgereiht sind, abgetragen. In der industriellen Fertigung kommen Maschinengewindebohrer in verschiedenen Baumaßen zum Einsatz.   weiterlesen

  • Netzwerk für Profifunker
    10.06.2020

    Netzwerk für Profifunker

    Köpfe des Monats

    Mit einer Fläche von knapp einem Quadratkilometer, 19 Antennen und einer Bandbreite von zehn Gigabit pro Sekunde geht das größte...   weiterlesen

  • Kupferkompetenz
    10.06.2020

    Kupferkompetenz

    Köpfe des Monats

    Andreas Flint von KME Germany löst Dr. Jens Jacobsen turnusmäßig nach zwei Jahren als neuer Vorstandsvorsitzender des Deutschen...   weiterlesen

  • 26.05.2020

    3D VON WEERG DRUCKE AUCH IN ABS-LIKE HARZ

    Die Produktionslinie für den 3D-Druck wurde verbessert

    Weerg, ein revolutionäres italienisches E-Commerce-Unternehmen, das CNC-Bearbeitung und 3D-Drucke online anbietet, unterstreicht seine...   weiterlesen

Produkte (71)
  • 30.04.2020

    Erschwinglicher Vollfarb-3D-Ducker fürs Büro

    Der neue 3D-Drucker J55 von Stratasys bietet eine patentierte rotierende Plattform mit einem festen Druckkopf. Diese bisher einzigartige Vorrichtung soll mehr Produktivität bei geringer Größe gewährleisten und die Wartung erleichtern.   weiterlesen

    Stratasys GmbH

  • 02.04.2020

    Porsche entwickelt 3D-Druck-Alternative für Schalensitze

    Porsche will das sportliche Sitzen revolutionieren: Mit der Konzeptstudie „3D-Druck Bodyform Vollschalensitz“ präsentiert das Unternehmen eine Alternative zur konventionellen Polsterung von Schalensitzen.   weiterlesen

  • 24.03.2020

    Edag entwickelt crashsichere Legierung für den 3D-Druck

    Die Edag Group hat im Rahmen des vom BMBF geförderten Forschungsprojekts „CustoMat_3D“ gemeinsam mit acht Projektpartnern eine Aluminiumlegierung für den Einsatz im Fahrzeug entwickelt, die in der Lage ist, sowohl höhere Festigkeiten als auch höhere Bruchdehnungen bereitzustellen.   weiterlesen

    EDAG GmbH & Co. KGaA

Fachbeiträge (566)
  • Im Eiltempo zur Schnecke
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 24 - 27

    Im Eiltempo zur Schnecke

    Fräsen/Drehen

    Bei der schwierigen Bearbeitung einer Extruderschnecke aus Inconel 625 haben die Experten von Ingersoll gemeinsam mit Kinkele die...   weiterlesen

  • Zukunft der Mobilität
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 76 - 77

    Zukunft der Mobilität

    Technologieforum

    Die Automobilindustrie steht vor einem fundamentalen Wandel. Auf die drängendsten Fragen bezüglich Elektrifizierung und Digitalisierung...   weiterlesen

  • Intelligente Planung
    maschine+werkzeug 05/2020, SEITE 46 - 47

    Intelligente Planung

    Digitalisierung

    Die digitale Transformation in der Industrie ist in vollem Gange. Davon ist auch die Produktionsplanung und -steuerung (PPS) nicht...   weiterlesen

Videos (10)
  • Comau: Neueste Trends zur Smart Factory

    Durch die Digitalisierung können viele Alltagsgegenstände Daten sammeln, externe Informationen analysieren und miteinander kommunizieren. Aber was passiert, wenn diese Art von Technologie auf die Fabrik angewendet wird, sowohl auf große Unternehmen als auch auf KMU? Welche Elemente werden die Fabrik der Zukunft charakterisieren? Industrie 4.0 hat ein Wertschöpfungspotenzial für Hersteller und Zulieferer von 3,7 Billionen US-Dollar im Jahr 2025, aber heute nutzen nur 30% der globalen Unternehmen den Wert von Industrie-4.0-Lösungen in großem Maßstab.   zum Video

    COMAU s.p.a.

  • Eine kurze Geschichte der KI

    Zum Auftakt des 'Wissenschaftsjahres 2019 – Künstliche Intelligenz' skizziert die Plattform Lernende Systeme die Entwicklung der Künstlichen Intelligenz (KI) seit ihren Anfängen: Ein fünfminütiger Erklärfilm illustriert verschiedene Phasen der Technologieentwicklung, Meilensteine bei KI-Anwendungen sowie Herausforderungen, die sich künftig stellen.   zum Video

  • Spannen mit Gefühl

    Messtechnik im Arbeitsraum der Werkzeugmaschine schafft Transparenz für die tatsächlichen Abläufe hinter der Maschinentür. Um Akzeptanz bei Anwendern zu erreichen, darf die Sensorik den Arbeitsraum allerdings nicht beschneiden und muss einen klaren Mehrwert bieten. Aus diesem Grund erforscht das IFW Möglichkeiten zur Sensorintegration in Maschinenkomponenten, die sowieso an jeder Bearbeitung beteiligt sind.   zum Video

    Institut für Fertigungstechnik Und Werkzeugmaschinen (IFW)

Bildergalerien (3)
  • Die Rapidtech+Fabcon 3D 2019 in Bildern

    Bereits zum 16. Mal in Folge lud die Kongressmesse Rapidtech + Fabcon 3D vom 25. bis zum 27. Juni 2019 nach Erfurt. Insgesamt 175...   weiterlesen

    27 Bilder

  • Emag-Technologieforum 2019 in Bildern

    Auf dem diesjährigen Technolologieforum von Emag im Mai beschrieben hochrangige Experten aus Forschung und Wirtschaft in ihren Vorträgen den umfassenden digitalen Wandel, der die Automobilindustrie und andere Branchen erfasst hat.   weiterlesen

    12 Bilder

  • Die Grindtec 2018 in Bildern

    Mit 19.100 Besuchern erzielte die Grindtec 2018 auch hier einen neuen Bestwert und machte das Triple nach Aussteller- und Flächenrekord komplett. Auf der Grindtec herrschte vom 14. bis 17. März 2018 in Augsburg durchweg beste Stimmung. Die Branche zeigte sich durchaus optimistisch, auch was die nahe Zukunft angeht, wie die repräsentative Befragung der Besucher und Aussteller durch die Messe-Marktforschung Gelzus bestätigt.   weiterlesen

    22 Bilder

Firmen (13)
  • technotrans SE

    Robert-Linnemann-Str. 17
    DE 48336 Sassenberg
    Tel.: 02583-301-1000
    Fax: 02583-301-1030
    Internet: www.technotrans.de
    E-Mail: info <AT> technotrans.de

    Der technotrans-Konzern ist ein international agierendes Technologie- und Dienstleistungsunternehmen, das sich auf kundenspezifische...

  • FACTUREE - Der Online-Fertiger

    Oudenarder Str. 16
    DE 13347 Berlin
    Tel.: +49 (0)30 629 3939-0
    Internet: https://www.facturee.de/
    E-Mail: info <AT> facturee.de

    Die cwmk GmbH mit Sitz in Berlin operiert unter dem Markennamen FACTUREE als erster Online-Fertiger. Das Unternehmen verfolgt das Ziel, seinen Kunden durch Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung die zeitgemäße Beschaffung von Fertigungsteilen zu ermöglichen.

  • MAFAC - E. Schwarz GmbH & Co.KG

    Max-Eyth-Straße 2
    DE 72275 Alpirsbach
    Tel.: 07444-9509-0
    Fax: +49 - 7444 - 9509 99
Sonstiges (3)
Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's