nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Gewindefertigung - Gewindedrehen

    Gewindedrehen

    Beim Gewindedrehen wird das Gewinde in mehreren Schritten hergestellt. Das Werkzeug fährt während der Vorschubbewegung in Längsrichtung am Werkstück bei gleichzeitigem Eingriff der Schneide in das Werkstück vorbei, wird dann abgesetzt und wieder in die Ausgangsposition zurückgefahren. Der nächste Durchlauf erfolgt mit der nächsten Schnitttiefe. Diese Bearbeitungsschleife wird so lange wiederholt, bis das komplette Gewindeprofil gefertigt ist.   weiterlesen

  • 13.03.2019

    Mehr Kapazität

    Kompakt

    Markt – Mapal Frhenosa, ein Joint Venture der Mapal-Gruppe, hat eine zweite Niederlassung in Santiago de Querétaro gebaut.   weiterlesen

  • 20.02.2019

    Walter wechselt

    Personalie

    Mit Richard Harris bekommt der Tübinger Werkzeugspezialist Walter einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Er folgt auf Mirko Merlo, der sich...   weiterlesen

  • 20.02.2019

    Führungs-Troika

    Personalie

    Matthias Rommel ist neuer technischer Geschäftsführer beim Tübinger Präzisionswerkzeughersteller Horn. Er bildet damit zusammen mit Lothar...   weiterlesen

Produkte (258)
  • Erschienen in maschine+werkzeug 02/2019

    Spanbruch

    Spektrum

    Horn erweitert das System Mini 108 mit einer neuen Geometrie zum Gewindedrehen.   weiterlesen

    Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

  • 07.03.2019

    Höhere Flexibilität in der Rückseitenbearbeitung

    Horns erweitertes Werkzeugsystem für die Multiswiss-Maschinen von Tornos bietet eine höhere Flexibilität und einen zusätzlichen Werkzeugplatz in der Rückseitenbearbeitung.   weiterlesen

    Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

  • Erschienen in maschine+werkzeug 10/2018

    System zum Polygondrehen

    Spektrum

    Horn präsentiert ein Verfahren zum Herstellen von unrunden Konturen. Mittels axialem Vorschub bieten die Werkzeuge die Möglichkeit,...   weiterlesen

    Paul Horn GmbH Hartmetall Werkzeugfabrik

Fachbeiträge (1058)
  • Ein Großteil der Betten und Ständer für die Fermat-Produkte wird auf einem multifunktionalen Portalfräszentrum FGC im Werk Lipnik gefertigt. Bild: Fermat
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 54 - 57

    XXL-Fertigung

    Extra Großteilebearbeitung

    Fräszentren - Mit dem Portalfräszentrum FGC und dem Kreuzbett-Bohr- und Fräswerk WFT 13, das einen neu entwickelten Universalfräskopf...   weiterlesen

  • Alle Werkzeuge stets im Blick
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 26 - 28

    Alle Werkzeuge stets im Blick

    Peripherie

    Toolmanagement - Durch die smarte Toolmanagement-Lösung von Zoller konnte die SIM Automation GmbH Einsparungen im sechsstelligen Bereich...   weiterlesen

  • Die ›302‹ lässt sich mit Automatisierungstechnologie wie etwa einem Linearroboter ausrüsten. Bild: Schaublin
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 17

    Mehr als nur drehen

    Maschinen

    Drehen - Mit optionalen Schleif- und Fräsapparaten hat der Schweizer Maschinenbauer Schaublin mit der ›302‹ eine neue...   weiterlesen

  • Anzeige

    Hochglanzdrehen

    HORN MKD-Hochglanzwerkzeuge bearbeiten Werkstücke verschiedener Materialien auf einer Drehmaschine.   zum Video

    Horn GmbH & co. KG

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's