nach oben
Erweiterte Suche



Inhaltstypen


  • Gewindefertigung - Gewindedrehen

    Gewindedrehen

    Beim Gewindedrehen wird das Gewinde in mehreren Schritten hergestellt. Das Werkzeug fährt während der Vorschubbewegung in Längsrichtung am Werkstück bei gleichzeitigem Eingriff der Schneide in das Werkstück vorbei, wird dann abgesetzt und wieder in die Ausgangsposition zurückgefahren. Der nächste Durchlauf erfolgt mit der nächsten Schnitttiefe. Diese Bearbeitungsschleife wird so lange wiederholt, bis das komplette Gewindeprofil gefertigt ist.   weiterlesen

  • Gewindefertigung - Gewindefurchen

    Gewindefurchen

    Gewindefurchen ist ein stufenförmiger spanloser Umformprozess, bei dem ein Teil des Gewindeprofiles in die Bohrungswand hineingedrückt wird. Das verdrängte Material fließt entlang der Gewindeflanken in Richtung Bohrungsmitte und erzeugt den zweiten Teil des Gewindeprofiles.   weiterlesen

Produkte (40)
  • 05.08.2019

    Optimale Fünf-Achs-Bearbeitung anspruchsvoller Werkstücke

    Fehlmann zeigt auf der EMO mit der Versa 645 linear erstmals eine Entwicklung des Koordinatenschleifens auf einem Fräszentrum, die beste Oberflächenqualitäten und Formgenauigkeiten garantieren soll.   weiterlesen

    Fehlmann AG Maschinenfabrik

  • 21.01.2019

    Manuelle Drehmaschine mit dezentraler Antriebstechnik ermöglicht ungewöhnliche Geometrien

    Das Modell KD 400 der DMT Drehmaschinen ist eine manuelle Drehmaschine mit dezentraler Antriebstechnik, deren Werkzeugschlitten in X- und Z-Achse sowohl manuell per Handrad als auch elektrisch (und gleichzeitig) in X- und Z-Achsenrichtung verfahren werden. Die Lösung unterstützt Ausbildungsbetriebe besonders ab dem zweiten Lehrjahr und ist auf der Intec zu sehen.   weiterlesen

    DMT Drehmaschinen GmbH & Co. KG

  • 10.01.2019

    Weiler und Kunzmann mit neun Dreh- und Fräsmaschinen auf der Intec

    Die Partnerunternehmen Weiler und Kunzmann präsentieren sich auf der Intec mit insgesamt neun flexibel einsetzbaren und hochpräzisen Dreh- und Fräsmaschinen. Diese eignen sich für eine Vielzahl von Anwendungszwecken wie Ausbildung, den Werkzeug- und Vorrichtungsbau oder die Einzel- und Kleinserienfertigung.   weiterlesen

    Weiler Werkzeugmaschinen GmbH
    Kunzmann Maschinenbau GmbH

Fachbeiträge (469)
  • Neue Alternative
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 22 - 23

    Neue Alternative

    Fräsen

    Kunzmann bietet seine hybriden Fräsmaschinen künftig auch mit Siemens-Steuerung an. Die Alternative zur klassischen...   weiterlesen

  • Im Eiltempo zur Schnecke
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 24 - 27

    Im Eiltempo zur Schnecke

    Fräsen/Drehen

    Bei der schwierigen Bearbeitung einer Extruderschnecke aus Inconel 625 haben die Experten von Ingersoll gemeinsam mit Kinkele die...   weiterlesen

  • Den richtigen Dreh gefunden
    maschine+werkzeug 06/2019, SEITE 60 - 62

    Den richtigen Dreh gefunden

    Drehen

    Mit Schneideinsätzen Swiss Cut Extra Long von Iscar profitiert Susa von längeren Standzeiten und das Stechen und Längsdrehen der...   weiterlesen

  • Metallbranche lockt Nachwuchs und Fachkräfte mit rosigen Perspektiven

    Fachkräftemangel ist weiter ein beherrschendes Thema im Maschinenbau- und Metallbearbeitungsbereich. Zerspanungstechniker oder Mechatroniker - nicht die Traumberufe der Jugend. Dabei lockt die Boombranche mit rosigen Perspektiven und nahezu garantierten Arbeitsplätzen, wie auf der Metav 2018 in Düsseldorf festzustellen war.   zum Video

    Verein Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken e.V. (VDW)

  • VDMA-Studie: Berufsausbildung für Industrie 4.0 braucht neue Inhalte

    Industrie 4.0 verändert die Arbeitswelt schon heute. Neue Inhalte und Methoden müssen daher in die Aus- und Fortbildung integriert werden. Themen wie cyber-physische Systeme, Robotik und Social Media spielen für die vernetzte Produktion eine entscheidende Rolle.   zum Video

    VDMA - Verband Deutscher Maschinen- und Anlagenbau e.V.

  • Frauen in Männerberufen

    Das Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH (BZI) möchte Frauen für männertypische Berufe begeistern und traditionelle Vorurteile aufbrechen.   zum Video

    Berufsbildungszentrum der Industrie Kompetenzzentrum Technik und Wirtschaft Remscheid

Bildergalerien (1)
  • Die Dreh- und Spantage in Bildern

    Die DST Dreh- und Spantage Südwest in Villingen-Schwenningen hat sich behauptet. Volle Auftragsbücher, fachlicher Austausch, intensive Kundengespräche: Besucher und Aussteller waren zufrieden. Die DST schloss nach drei Ausstellungstagen mit insgesamt 3684 Besuchern (2017: 3247 Besucher).   weiterlesen

    19 Bilder

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's