nach oben
24.10.2018

Werkzeugeinsätze spielfrei und präzise zentrieren

Sowohl für das Stanzen als auch für das Spritzgiessen gilt: Die Fertigung von Varianten macht Losgrössen kleiner. Flexible Stanz- und Formwerkzeuge sind gefragt. Die Agathon Mini-Feinzentrierung nimmt dabei eine Schlüsselrolle ein.


Die Agathon-Minifeinzentrierung macht innovative Werkzeugkonzepte für die Variantenfertigung möglich.

Die Agathon-Minifeinzentrierung macht innovative Werkzeugkonzepte für die Variantenfertigung möglich.

Das konische Ende der Schnellwechsel-Führung ist exakt in eine Haltebuchse eingepasst die ihrerseits eine praktisch perfekte Konzentrizität aufweist. Das heisst, dass das Schnellwechsel-Führungssystem auch nach vielfachem Aus- und Einbau präziser ist als andere Führungen. Dadurch arbeitet das gesamte Werkzeug noch exakter, kommen Brauen im Stanzteil noch seltener vor und wird die Lebensdauer von Stempel und Matrize noch weiter erhöht.

Mini-Feinzentrierung für das Variantenspritzgießen


Werfen wir nochmals einen Blick zurück auf die Mini-Feinzentrierung. Anwendungen für diese hoch innovative Lösung finden sich natürlich nicht nur im Stanzwerkzeugbau. Weitere Anwendungsgebiete befinden sich unter anderem in der Präzisionsautomation, zum Beispiel bei Positionieren von Greifwerkzeugen. Dort sorgt die Mini-Feinzentrierung für höchste Prozesssicherheit. Sie eliminiert Schwingungen und garantiert eine schonende und präzise Teileentnahme.

Und auch im Spritzgussformenbau, insbesondere beim Variantenspritzen, wird die Mini-Feinzentrierung für statische Anwendungen vermehrt eingesetzt. Bislang müssen dort Stammform und Formeinsätze jeweils aufwendig bearbeitet werden, damit sich Letztere hochpräzis einpassen lassen. Zudem ist der Wechsel der Formeinsätze alles andere als trivial und darüber hinaus zeitraubend. Mit der statischen Anwendung der Mini-Feinzentrierungen wird es möglich sein, erstens die Formeinsätze spielfrei, leicht abwälzend und somit hochpräzise zu zentrieren und zweitens schnell und ohne Verkanten zu wechseln. Auf diese Weise bleiben Form- und Kerneinsätze über lange Zeit perfekt in Form. Und das wiederum reduziert die Kosten für die Herstellung der Spritzgussteile bzw. deren Varianten enorm. Je nachdem, wie hart das Material des Formeinsatzes ist, kann darüber hinaus auf die Zentrierbuchse verzichtet werden. Zentriersäule und Käfig werden dann direkt in den Formeinsatz aufgenommen. Bei dieser Variante benötigt die Zentrierung sehr wenig Einbauraum. Gute Aussichten also für Spritzgiesser, die maximale Qualität und Kostenersparnis verheiraten möchten.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Agathon AG Maschinenfabrik Verkauf Normalien

Postfach 332
CH 4512 Bellach
Tel.: 004132-6174-500
Fax: -700

Aktuelle Videos

Plattform Lernende Systeme: Eine kurze Geschichte der KI


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special