nach oben
26.11.2017

Wartungsarmes Drehfutter

Spektrum

Konstante Spannkräfte, minimalen Wartungsaufwand sowie eine hohe Energieeffizienz und Produktivität verspricht Schunk mit seinem vielseitig einsetzbaren Kraftspannfutter Rota NCA.

Bild: Schunk

Mit seiner groß dimensionierten Durchgangsbohrung für die automatisierte Stangenbeladung und seinem komfortablen Spannbereich deckt das gewichtsreduzierte Drehfutter ein breites Anwendungsspektrum ab. Die besondere Geometrie des Futterkörpers ermöglicht eine gute Zugänglichkeit für Werkzeuge, sodass das Rota NCA insbesondere auch für den Einsatz auf modernen Dreh-Fräszentren prädestiniert ist. Zudem sorgt das gewichtsreduzierte Design für eine hohe Energieeffizienz sowie verkürzte Zeiten zum Beschleunigen und Abbremsen. Ein spezielles Dichtsystem an den spitzverzahnten Grundbacken verhindert, dass Fett ausgespült wird und die Spannkraft schleichend verloren geht. Verglichen mit herkömmlichen Kraftspannfuttern verlängern sich die Schmierintervalle um das Zwanzigfache. Zusätzlich verhindert die Abdichtung, dass Späne oder Schmutz in den Futterkörper eindringen. Um eine maximale Prozesssicherheit zu gewährleisten, sind sämtliche Funktionsteile gehärtet und geschliffen.

www.schunk.com

Unternehmensinformation

Schunk GmbH & Co. KG Spann- und Greiftechnik

Bahnhofstraße 106-134
DE 74348 Lauffen A.N.
Tel.: 07133-103-0
Fax: 07133-103-2399

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Walter: Turbolader-Bearbeitung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special