nach oben
13.09.2018

Verschleiß an Zerspanungswerkzeugen konfokal messen

Der Messtechnik-Spezialist Confovis präsentiert seine Messstrategie für die Erfassung von Verschleiß an Zerspanungswerkzeugen, die konfokal gemessene Daten mit der Fokusvariation fusioniert. Das Ergebnis ist eine Messdatenqualität, die sowohl an glänzenden Schneidkanten als auch an Flanken Initialverschleiß messbar macht.

Bild: Confovis

Dank der patentierten konfokalen Messtechnologie auf Basis der Structured Illumination Microscopy (SIM) können spiegelnde Flächen (wie z.B. beschichtete Schneidkanten) gemessen und mit der bewährten Fokusvariation steile Flanken von Werkzeugschneiden erfasst werden. Durch Fusion aus beiden 3D-Punktewolken, die merkmalsbasiert über die Genauigkeit der Z-Achse hinausgeht, können die Vorteile beider Messverfahren für den Nutzer optimal miteinander kombiniert werden. Dies ermöglicht die Quantifizierung des Initialverschleißes an den Beschichtungen von Werkzeugen. Entsprechend können dann Schicht und Geometrie der Schneidkante aufeinander abgestimmt und optimiert werden.

Mehr Erkenntnis über Oberfläche und Geometrie durch Confovis Toolinspect

  • Rauheitsmessungen auch unter Rz 1 rückführbar auf Normen und somit vergleichbare Werte zu taktilen Messungen
  • Verschleiß kann flächig und volumetrisch bestimmt werden
  • Wechselwirkungen zwischen Geometrie und Verschleißschutzschichten können analysiert und verbessert werden Soll-/ Ist-Vergleich zum unbenutzten Werkzeug über Messplan möglich

Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Confovis GmbH

Ernst-Ruska-Ring 11
DE 07745 Jena
Tel.: 03641-27410-00
Fax: 03641-27410-99

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special