nach oben
maschine+werkzeug 03/2018

Präzision im Flugzeugbau

Peripherie

Messtechnik - Funkmesstaster der RMP-Reihe von Renishaw gewährleisten bei Airbus höchste Prozesssicherheit beim Bearbeiten dreidimensional gekrümmter, bis zu 100 Quadratmeter großer Wing-Cover.

Für seine Baureihe Verkehrsflugzeuge und ein militärisches Großtransportflugzeug produziert Airbus im niedersächsischen Stade Seiten- und Höhenleitwerke sowie Tragflächen. Dafür fertigt der Hersteller unter anderem flächige, bis 24.000 Millimeter lange und bis über 5.000 Millimeter breite Bauteile aus faserverstärkten Kunststoffen (FVK). Diese entstehen in einem aufwendigen Verfahren durch Legen von Kohlefasern und Verkleben mit Kunstharzen unter Druck und Wärmeeinwirkung in Autoklaven.

Die Bauteile dienen als Deckschicht für die Tragflächen, Höhen- und Seitenleitwerke. Luftfahrtexperten bezeichnen sie als Wing-Cover. Um eine Tragfläche, ein Höhen- oder ein Seitenleitwerk zu bilden, werden jeweils zwei der Wing-Cover mit Rippen und Spanten zusammengefügt. Bei der Montage des Flugzeugs werden zahlreiche weitere Bauteile, wie Hydraulik, Elektrik, Klappen und Wartungsluken, eingebaut. Dafür müssen in die vorgefertigten Komponenten aus FVK zahlreiche Bohrungen und Durchbrüche eingebracht werden.

Entscheidend für die zuverlässige Funktion der montierten Tragflächen, Höhen- und Seitenleitwerke ist, dass die gefügten Komponenten und die eingebauten Bauteile exakt zueinanderpassen und gegen Flüssigkeiten und Luft dicht schließen. Dazu müssen die Montage- und Anschlussflächen bei Genauigkeiten < 0,2 Millimeter, Bohrungen auf Genauigkeiten < 0,02 Millimeter in der Position und im Durchmesser gefertigt sein. Das lässt sich allein mit spanender Bearbeitung – Fräsen, Bohren, Reiben – verwirklichen.

  • In Stade produziert Airbus Seiten- und Höhenleitwerke sowie Tragflächen. Bild: Airbus

    In Stade produziert Airbus Seiten- und Höhenleitwerke sowie Tragflächen. Bild: Airbus

  • Das Seitenleitwerk eines Airbus A350 in Aktion. Bild: Airbus

    Das Seitenleitwerk eines Airbus A350 in Aktion. Bild: Airbus

  • Die Messtaster von Renishaw gewährleisten Präzision und hohe Prozesssicherheit. Bild: Renishaw

    Die Messtaster von Renishaw gewährleisten Präzision und hohe Prozesssicherheit. Bild: Renishaw

  • Die Messtaster LP2 sind sehr kompakt ausgefürt und relativ widerstandsfähig gegen Maschinenvibrationen. Bild: Renishaw

    Die Messtaster LP2 sind sehr kompakt ausgefürt und relativ widerstandsfähig gegen Maschinenvibrationen. Bild: Renishaw

  • Durch Funkkommunikation ermöglichen die Taster auch Messungen an sehr schlecht zugänglichen Messstellen. Bild: Renishaw

    Durch Funkkommunikation ermöglichen die Taster auch Messungen an sehr schlecht zugänglichen Messstellen. Bild: Renishaw

  • »Die geschickte modulare Kombination der Messtaster sorgt für höchste Prozesssicherheit.« , Shahram Essam, Leiter Verkauf für Nord- und Ostdeutschland, bei Renishaw in Pliezhausen. Bild: Renishaw

    »Die geschickte modulare Kombination der Messtaster sorgt für höchste Prozesssicherheit.« , Shahram Essam, Leiter Verkauf für Nord- und Ostdeutschland, bei Renishaw in Pliezhausen. Bild: Renishaw

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Renishaw GmbH

Karl-Benz-Straße 12
DE 72124 Pliezhausen
Tel.: +49 - 7127 - 9810
Fax: -88237

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special