nach oben
11.04.2019

Mit einer Vielzahl neuer Messgeräte auf der Control

Der Werkzeug-Dienstleister Hahn+Kolb zeigt auf der diesjährigen Control Lösungen für die Messung der Rauheit von Oberflächen, Geräte für das Ausmessen von Konturen sowie zur Überprüfung von Schichtdicken, Taupunkten und Oberflächenprofilen. Daneben sind Ultraschall-Reinigungsgeräte und der 3D-Drucker Multec M10 zu sehen.

Das Atorn-Rauheitsmessgerät 'Easy Roughness' unterstützt Anwender beim Messen der Rauheit technischer Oberflächen. Es ist einfach bedienbar und eignet sich mit zahlreichen unterschiedlichen Tastern für nahezu alle Aufgaben in der Fertigung und im Messraum. Herzstück des Geräts bildet eine duale Vorschubeinheit, die sowohl Gleitkufentaster als auch Freitaster aufnimmt.

  • Das Atorn-Rauheitsmessgerät 'Easy Roughness' unterstützt beim Messen der Rauheit technischer Oberflächen. Bild: Hahn+Kolb

    Das Atorn-Rauheitsmessgerät 'Easy Roughness' unterstützt beim Messen der Rauheit technischer Oberflächen. Bild: Hahn+Kolb

  • Beim Vermessen und Auswerten von Bauteil-Geometrien hilft das neue Atorn-Konturenmessgerät 'Easy Contour' 120. Bild: Hahn+Kolb.

    Beim Vermessen und Auswerten von Bauteil-Geometrien hilft das neue Atorn-Konturenmessgerät 'Easy Contour' 120. Bild: Hahn+Kolb.

  • Das neue Trio an Atorn-Messgeräten unterstützt den Anwender benutzerfreundlich und leistungsstark bei der professionellen Korrosionsmessung. Bild: Hahn+Kolb

    Das neue Trio an Atorn-Messgeräten unterstützt den Anwender benutzerfreundlich und leistungsstark bei der professionellen Korrosionsmessung. Bild: Hahn+Kolb

  • Die neuen Atorn-Ultraschall-Reinigungsgeräte bekämpfen auch hartnäckige Verschmutzungen wie Polierpasten, Öle und Fette mit Multifrequenz-Technologie. Bild: Hahn+Kolb

    Die neuen Atorn-Ultraschall-Reinigungsgeräte bekämpfen auch hartnäckige Verschmutzungen wie Polierpasten, Öle und Fette mit Multifrequenz-Technologie. Bild: Hahn+Kolb

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Die Messergebnisse lassen sich grafisch über den großen 10,1-Zoll-Full-HD-Industrie-Touchscreen-PC übersichtlich darstellen. Über das integrierte Betriebssystem Windows IoT haben Anwender zudem die Möglichkeit, die Messprogramme und -ergebnisse direkt im firmeneigenen Netzwerk zu verwalten und weiterzuverarbeiten.

Geometrien einfach messen und auswerten

Beim Vermessen und Auswerten von Bauteil-Geometrien hilft das neue Atorn-Konturenmessgerät 'Easy Contour 120'. Mit entsprechenden Hilfs- und Konstruktionslinien unterstützt es vor allem bei komplexen Geometrien. Die Programmierung erfolgt dabei über eine moderne Teach-in-Technik. Um dem Anwender die Prüfung so einfach wie möglich zu machen, können Taster und Vorrichtung separat über einen QR-Code eingelesen und archiviert werden. Für effizientes Arbeiten lassen sich wiederkehrende Bauteile mit dem passenden Messprogramm verknüpfen; über einen weiteren Barcode startet die Software vollautomatisiert. Um Bauteile und Taster präzise in Position zu bringen, ist das Atorn-Konturenmessgerät mit einem Y-Kreuztisch und einen Joystick ausgestattet.

Das neue Trio an Atorn-Messgeräten unterstützt den Anwender benutzerfreundlich und leistungsstark bei der professionellen Korrosionsmessung. Das Atorn-Schichtdickenmessgerät ist das Handgerät für die einfache Schichtdickenmessung auf Stahl und Nichteisenmetallen. Das Atorn-Taupunktmessgerät mit integrierter Messsonde dient dabei der Messung und Aufzeichnung der für Beschichtungsprozesse relevanten Klimaparameter. Mit dem Oberflächenprofilmessgerät von Atorn lässt sich das Oberflächenprofil einfach ermitteln. In Kombination werden die Geräte insbesondere für den Schiffsbau, Offshore-Windparks oder Chemiewerke eingesetzt.

Reinigen per Ultraschall

Die Sauberkeit von Bauteilen und Werkzeugen spielt im fertigungsnahen Umfeld eine zentrale Rolle für die Qualität. Das neue Atorn-Ultraschall-Reinigungsgerät bekämpft auch hartnäckige Verschmutzungen wie Polierpasten, Öle und Fette mit Multifrequenz-Technologie. Je nach Empfindlichkeit der Teile und Oberflächen können die Frequenzen grob (25 kHz) oder fein (45 kHz) eingestellt werden. Kurze Aufheizzeiten bis 80 Grad Celsius und optional zuschaltbare Effekte wie Sweep-, Puls- und Dynamic-Funktion erhöhen die Reinigungsleistung erheblich.

Unternehmensinformation

Hahn & Kolb Werkzeuge GmbH

Schlieffenstraße 40
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141-498-40

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special