nach oben
maschine+werkzeug 03/2019

Mobiler Einsatz

Messtechnik

Accretech hat seine tragbaren Oberflächenmessgeräte der bewährten Produktreihe Handysurf weiterentwickelt, für die Fälle, in denen der Messraum zu weit weg oder belegt ist.

Das neue tragbare Oberflächenmessgerät Handysurf+ von Accretech für den Einsatz in der Fertigung. Bild: Accretec

Seine neuen tragbaren Oberflächenmessgeräte Handysurf+ für den Einsatz in der Fertigung stellt Accretec auf der Control 2019 vor. »Die Messtechnik ist oft der Engpass in der Fertigung. Mit den mobilen Handysurf+-Geräten für Prozess begleitende Oberflächenmessungen lässt sich dieser auflösen. Damit können Unternehmen schnell und effizient außerhalb des Feinmessraums messen«, sagt Jürgen Horst, Head of Product Management bei Accretech.

Mit den Handysurf+-Geräten kommt das Messgerät zum Werkstück – und liefert dennoch sehr präzise Messergebnisse: Es verfügt über eine Auflösung von 0,0007 Mikrometern über die gesamte Messskala der Z-Achse, die von -210 Mikrometer bis +160 Mikrometer reicht. Damit deckt das Gerät, nach Angaben von Accretech den weitesten Messbereich seiner Klasse ab.

Die Bedienung der Handysurf+-Geräte ist denkbar einfach gehalten. So ist die Menüführung des Displays weitgehend selbsterklärend, damit jeder Mitarbeiter in der Produktion auch ohne Messtechnikkenntnisse gängige Oberflächenparameter überprüfen kann – ein weiterer Vorteil für Produktionsleiter.

Bedienen lassen sich die Geräte über eine Tastatur, die im rauen Produktionsumfeld auch öligen Fingern widersteht. Die grafische Darstellung der Software hat Accretech ebenfalls verbessert. So kann der Werker mit der I.O./N.I.O.-Anzeige auf einen Blick erkennen, ob die gemessenen Oberflächenparameter innerhalb oder außerhalb der definierten Toleranz liegen.

In Produktion und Werkstatt punkten die Handysurf+-Geräte zudem durch ihre hohe Flexibilität: Das Standardgerät Handysurf+ 35 lässt sich überall einsetzen – vertikal, horizontal oder über Kopf. Nur die Vorschubeinheit muss abgesetzt werden.

Mit dem Handysurf+ 45 hingegen sind selbst seitliche Messbewegungen (für die Querabtastung) möglich. Außerdem steht mit dem Handysurf+ 40 ein Messgerät zur Verfügung, das durch seine Rückzugsfunktion den Tastarm anhebt und somit Tastarm und Werkstück vor Beschädigungen schützt.

Insgesamt 28 Oberflächen-Parameter lassen sich mit den neuen portablen Geräten messen; dabei werden alle gängigen Standards abgedeckt. Dadurch sind die Geräte von einer Vielzahl von Branchen anwendbar vom Maschinenbau über Automotive sowie Luft- und Raumfahrt bis hin zur Kunststoff verarbeitenden Industrie.

www.accretech.eu

Unternehmensinformation

ACCRETECH (Europe) GmbH

Landsberger Str. 396
DE 81241 München
Tel.: 089-546788-0
Fax: 089-546788-10

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Haimer: Mit durchgängiger Prozesskette das Werkzeugmanagement optimiert


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special