nach oben
17.01.2019

Kleine, filigrane Bauteile am Messtisch messen

Feinmess Suhl hat seine Digitalpassameter-Reihe um eine kleinere Version erweitert. Das Digitalpassameter 3903 zum Messen kleiner, filigraner Bauteile am Messtisch oder fertigungsnah am Arbeitsplatz ergänzt jetzt die Produktpalette.

Feinmess Suhl entwickelte das neue Digitalpassameter 3903 speziell zum Messen kleiner, filigraner Bauteile. Bild: Feinmess Suhl

Das Digitalpassameter 3903 eignet sich ideal zur Serienprüfung kleiner, filigraner oder dünnwandiger Prüflinge wie Rohre. Es arbeitet extrem wiederholgenau und präzise. Die Messflächen mit einem Durchmesser von 5 mm sind aus Hartmetall und besitzen eine Ebenheit von < 0,2 Mikrometern sowie eine Parallelität von < 0,1 Mikrometern.

Die geringe konstante Messkraft (1…2 N) des von oben herangeführten Messtasters ist dabei speziell für kleine Messobjekte ausgelegt. Somit können auch hier Wiederholgenauigkeiten von < 0,2 Mikrometern erzielt werden.

Der ergonomisch geformte und thermisch isolierte Kunststoffgriff mit Anlüftknopf garantiert stabile Messergebnisse und erleichtert die Handhabung des hochpräzisen Handmessmittels. Besonders hilfreich ist die mögliche Trennung von Messgerät und Anzeige. Dadurch wiegt das neue Digitalpassameter 3903 weniger – lediglich 310 Gramm (ohne Anzeige).

Die Anzeigeeinheit (Auflösung 0,1 Mikrometer) lässt sich frei drehen und positionieren. Dies erleichtert die Handhabung und gibt dem Anwender die Möglichkeit, alles auf seine Arbeitsbedingungen anzupassen. Ohne Anzeigeeinheit erfolgt die Datenkommunikation übrigens über Kabel.

Die hohe Schutzart IP 65 erlaubt die komfortable und sichere Serienmessung auch unter schwierigen Bedingungen direkt an der Maschine. Alternativ kann das Digitalpassameter 3903 auch im Messraum verwendet werden.

Feinmess Suhl bietet das neue Digitalpassameter 3903 mit einem vollen Messbereich von 5 Millimetern, einer Auflösung von 0,1 Mikrometer und den drei wählbaren Anwendungsbereichen 0…5 Millimeter, 4…9 Millimeter und 8…13 Millimeter an.

Optionen für die Datenverarbeitung

Optional steht dem Anwender zur Datenübertragung ein Funkmodul oder ein Kabel zur Verfügung. Damit erfolgt die Datenprotokollierung in Windows Excel und kann in sich anschließenden Softwaren weiterverarbeitet werden.

Wie die anderen Digitalpassameter der Baureihe kann auch das neue Messmittel mithilfe der optional erhältlichen Software FMS-SD1 direkt über ein Kabel am PC konfiguriert werden. Damit lassen sich bequem ganz nach Bedarf Preset-Werte, LED-Funktionen und Farben, Balkendarstellungen, Messmodi oder auch der Passwortschutz aktivieren und einstellen.

Unternehmensinformation

Feinmess Suhl GmbH

Pfütschbergstraße 11
DE 98527 Suhl
Tel.: 03681-381-0
Fax: 03681-381-105

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Sauter Feinmechanik: Smarte Lösungen für die Fertigung


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special