nach oben
20.03.2018

Industrielle Bildverarbeitung auf der Überholspur

Der Umsatz der deutschen Bildverarbeitungsindustrie ging 2017 durch die Decke. Die Steigerung gegenüber dem Vorjahr betrug 18 Prozent. Auch für dieses Jahr wird wieder zweistelliges Wachstum prognostiziert. Der Grund für die steigende Beliebtheit der Schlüsseltechnologie ist die Möglichkeit, die visuellen Prozesse unkompliziert in jeden Produktionsprozess zu integrieren. QS-Prozesse mit Bildverarbeitung unterstützen Hightech-Unternehmen bei der Analyse ihrer Herstellungsverfahren. Die Anbieter und Top-Brands dafür stellen erneut auf der Control 2018 aus.

Zur 32. Ausgabe der Control – Internationale Fachmesse für Qualitätssicherung – versammeln sich vom 24. bis 27. April 2018 in der Landesmesse Stuttgart weit über 900 Aussteller aus mehr als 30 Ländern. Zum Portfolio zählen Messtechnik, Werkstoff-Prüfung, Analysegeräte, Optoelektronik, QS-Systeme und Service. Trends aus jüngster Zeit sind die industrielle Bildverarbeitung sowie Visionssysteme, da sie sich unkompliziert in Industrie-4.0-Prozesse einbinden lassen.

Unternehmensinformation

Landesmesse Stuttgart GmbH

Messepiazza 1
DE 70629 Stuttgart
Tel.: 0711-18560-0
Fax: -2657

P. E. Schall GmbH & Co. KG Marketing & Public Relations

Gustav-Werner-Straße 6
DE 72636 Frickenhausen-Linsenhofen
Tel.: 07025-9206-0
Fax: -620

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special