nach oben
09.05.2016

Datentransparenz erhöht Kundennutzen

Zeiss unterstützt seine Kunden bei deren digitaler Transformation – unter anderem durch die Einbindung der Messgeräte in übergeordnete Systeme wie ERP und die Fertigungsplanung.

Auch auf dem Tablet Computer lassen sich Maschinendaten jederzeit anzeigen. Bild: Zeiss

„Noch ist unser Ansatz kein Produkt, eher ein Konzept für die Vernetzung“, betont Holger Blum, Produktmanager Software beim Zeiss-Unternehmensbereich Industrial Metrology. Das auf der Control präsentierte Konzept geht dabei weit über eine Ideenbeschreibung hinaus. Vorgestellt werden unter dem Label MDM bereits ganz konkrete Technologien und Lösungen, mit denen einzelne Kunden von Zeiss erfolgreich ihre Vernetzung vorantreiben. Industrie 4.0 und die fortschreitende Digitalisierung gehören zu den wichtigsten Themen der Weltwirtschaft.

„Die Präsentation der bereits realisierten Vernetzungsmöglichkeiten gibt einen Vorgeschmack auf unser 2017 auf den Markt kommendes Produkt, mit dem Unternehmen ihre Digitalisierung vorantreiben werden“, so Blum.

Messgeräte von Zeiss verfügen bereits über zahlreiche Sensoren und Konnektoren, die unterschiedlichste Informationen sammeln, etwa Betriebs- und Umgebungstemperatur oder aufgezeichnete Vibrationen und Kollisionen.

Künftig können sich Fertigungsleiter oder Messtechniker diese Informationen über eine Webapplikation anzeigen lassen, welche die von den vernetzten Messgeräten übermittelten Daten aufbereitet und auch für Laien verständlich visualisiert. Weil die von den Messmaschinen gesammelten Daten über ihre jeweilige Nutzung und Auslastung ebenfalls auf dem Dashboard angezeigt werden, können Messtechniker besser planen und so die Verfügbarkeit ihrer Geräte erhöhen.

Und wenn der Anwender Zeiss-Zugang zur Webapplikation und den verfügbaren Daten gewährt, dann können die Servicetechniker mittels verschiedener Auswertealgorithmen sogar entscheiden, ob oder wann sie einzelne Verschleißteile auswechseln müssen. Auch eine Fernwartung bei bestimmten Problemen lässt sich mit dem Zugriff auf diese zahlreichen Daten einfacher bewerkstelligen.

Unternehmensinformation

Carl Zeiss Industrielle Messtechnik GmbH

Carl-Zeiss-Straße 22
DE 73447 Oberkochen
Tel.: 07364-20-0
Fax: 07364-20-6808

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special