nach oben
11.09.2019

Verzahnportfolio erweitert

Bild: Liebherr Verzahntechnik

Bild: Liebherr Verzahntechnik

Liebherr-Verzahntechnik hat Wenzel Geartec übernommen. Wenzel Geartec mit Sitz in Karlsruhe befasst sich seit 2004 mit Zahnradmesstechnik. Die Wenzel Geartec GmbH wird vorerst weiterhin unter ihrem Namen und als hundertprozentige Tochter der Liebherr-Verzahntechnik GmbH tätig sein. Bereits 2015 wurde eine Partnerschaft mit der Wenzel-Gruppe eingegangen. Die Integration der Verzahnungsmessmaschinen in das Liebherr-Portfolio hat das Ziel, dem Kunden Closed-Loop-Systemlösungen aus einer Hand anbieten zu können. Erste Ansätze hierzu werden auf der EMO 2019 in Hannover vorgestellt. H. Heinrich Brüderle (Wenzel Geartec), Dr. Christian Lang (Liebherr-Verzahntechnik), Frank Wenzel (Wenzel Geartec) und Dr. Hans Gronbach (Liebherr-Verzahntechnik) vereinbarten die Übernahme (von links).

Unternehmensinformation

Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Straße 141
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-786-0
Fax: 0831-786-360

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

Mikron: Multistar CX-24 – höhere Flexibilität mit bis zu 20 CNC-Achsen


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Special CNC Handbuch

Grundlagen, Definitionen und mehr - stöbern Sie in exklusiven Inhalten aus dem CNC-Handbuch und erfahren Sie mehr über CNC.

Zum Special