nach oben
Übersicht



Maschinen

Fachbeiträge (1336)

1 bis 10 von 1.336

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
  • David Dahl. Bild: Stratasys

    Wie die Additive Fertigung die Herstellung von Verbundwerkstoffwerkzeugen optimiert

    David Dahl, Anwendungstechniker der Composite Solutions Group bei Stratasys USA, erläutert im Interview, warum die Nutzung von additiver Fertigung bei der Herstellung von Verbundwerkstoffwerkzeugen im Vergleich zu herkömmlichen Fertigungsmethoden die bessere Alternative ist.   weiterlesen

  • Komplexe AM-gefertigte Bauteile trocknen nach ihrer Metallisierung. Bild: Fraunhofer IAP

    Lackieren statt Polieren: Technische Beschichtungen im Additive Manufacturing

    Die Oberflächenrauheit additiv gefertigter Bautile stellt oft eine Herausforderung dar. Das Fraunhofer-Institut für Angewandte Polymerforschung IAP und das belgische NPO Sirris haben daher die Möglichkeiten Technischer Beschichtungen untersucht.   weiterlesen

  • Der Multi-Richtungsgreifarm von CNC Automation Würfel wird im 3D-Druckverfahren hergestellt. Bild: CNC Automation Würfel/HP

    Industrieroboter bauen mit 3D-Druck-Technologien von HP

    HP unterstützt Unternehmen mithilfe innovativer 3D-Drucklösungen bei der Produktion von Industrierobotern und der Entwicklung effizienterer Prozesse und Werkzeuge. Zu den Anwendern gehören CNC Automation Würfel und Prometal 3D.   weiterlesen

  • Bei der Entwicklung des Nera übernahmen die Ingenieure keine bestehenden Motorradkonstruktionen, sondern konzipierten ein E-Motorrad speziell für die großformatige 3D-Drucktechnologie im FFF-Segment. Bild: Big Rep

    Big Rep: Funktionsfähiges E-Motorrad aus dem 3D-Drucker

    Der 3D-Druck-Spezialist Big Rep präsentierte auf der Formnext einige interessante Prototypen aus dem 3D-Drucker. Darunter ein komplett im 3D-Druck (FFF – Fused Filament Fabrication) produziertes und voll funktionsfähiges E-Motorrad sowie adaptive Robotergreifer.   weiterlesen

  • Auf der Formnext 2018 zeigten die Wissenschaftler der TU Dresden und des Fraunhofer IWU, wie sich mit Hilfe von Gitterstrukturen, Bauteile per Laserstrahlschmelzen wesentlich materialeffizienter, schneller und damit kostengünstiger herstellen lassen. Bild: Fraunhofer IWU

    3D-Druck mit Gitterstrukturen

    Bei der generativen Fertigung stößt man spätestens bei hochkomplexen Bauteilen oft an Grenzen: Bauzeit, Materialverbrauch und Kosteneffizienz stehen in keinem wirtschaftlichen Verhältnis. Eine Möglichkeit, diese Grenzen zu überwinden, präsentierten die Wissenschaftler des Faunhofer IWU und der TU Dresden auf der diesjährigen Formnext.   weiterlesen

  • Bild: Boll Automation

    Tragelemente roboterbasiert nachbearbeiten

    Um die Mitarbeiter vom anstrengenden und unergonomischen manuellen Schleifprozess zu entlasten, suchte man bei Vetter Industrie in Burbach ein Verfahren, um den Innenknick von Tragelementen automatisiert nachzubearbeiten. Boll Automation in Kleinwallstadt lieferte die Lösung.   weiterlesen

  • Die Anlage von SHL zum Schleifen und Polieren von Topfdeckeln erzielt sehr gute Oberflächenqualitäten. Bild: SHL

    Automatisierte Polier- und Schleifanlagen von SHL glänzen bei Haushaltswaren

    Zum Schleifen und Polieren von Topfdeckeln aus Edelstahl hat SHL aus Böblingen für einen namhaften Haushaltswarenanbieter eine automatisierte Anlage mit zwei Schleif- sowie zwei Polier- und Scotch-Zellen mit vier Robotern realisiert.   weiterlesen

  • 55. AWT-Gipfel im Testzentrum von STM Waterjet in Eben/Pongau. Bild: STM Stein-Moser

    55. AWT-Gipfel: Wasserqualitätsmanagement lohnt sich

    Anfang November traf sich der Arbeitskreis Wasserstrahltechnologie zum 55. AWT-Gipfel im Testzentrum von STM Waterjet in Eben/Pongau, um sich über das Thema „Ressourceneffizienz in der Wasserstrahl-Technologie“ auszutauschen. Eine zentrale Erkenntnis der Tagung: Wer die Wasserqualität nicht im Griff hat, schneidet deutlich schlechter ab.   weiterlesen

  • Ein Großteil der Betten und Ständer für die Fermat-Produkte wird auf einem multifunktionalen Portalfräszentrum FGC im Werk Lipnik gefertigt. Bild: Fermat
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 54 - 57

    XXL-Fertigung

    Extra Großteilebearbeitung

    Fräszentren - Mit dem Portalfräszentrum FGC und dem Kreuzbett-Bohr- und Fräswerk WFT 13, das einen neu entwickelten Universalfräskopf...   weiterlesen

  • 1 Frage - 3 Antworten
    maschine+werkzeug 10/2018, SEITE 12

    1 Frage - 3 Antworten

    Ist die E-Mobilität eine Gefahr oder Chance für Verzahnungsmaschinen?

    Die Automobilbranche ist ein großer Abnehmer für Verzahnungsmaschinen. Die Einschätzung dreier Experten zu den Aussichten: Dr. Christian Lang, Geschäftsführer Vertrieb/Marketing bei der Liebherr-Verzahntechnik, Johann Haugg, Geschäftsführer PTG Deutschland, und Udo Stolz, Vice President, Worldwide Sales and Marketing, Gleason.   weiterlesen

1 bis 10 von 1.336

1 2 3 4 5 »
zeige 10  | 20 | 50
Aktuelle Videos

Halter: So funktioniert der Loadassistant.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's