nach oben
18.04.2013

Zusatzachse macht flexibel

Die Spezialmaschinenfabrik Wilhelm Rasch, Hersteller von Verpackungsmaschinen für die Süßwarenindustrie, hat ihren Maschinenpark mit einem Bearbeitungszentrum MT Cut V110TH von MT Rent verstärkt. Ein zusätzlicher Getriebe-Drehtisch EA-520 von pL Lehmann macht aus der dreiachsigen Maschine bei Bedarf ein Vier-Achsen-Bearbeitungszentrum, das selbst komplexe Zylinderkurven präzise zerspant.

Zusätzlicher Getriebe-Drehtisch: Aus Drei- werden Vier-Achsen

Einen kaufentscheidenden Vorteil sahen die Rasch-Mitarbeiter im flexiblen Einsatz des Getriebe-Drehtischs EA-520 von pL Lehmann. Heiko Riemers vom Technischen Einkauf argumentiert: „In einer Verpackungsmaschine sind zwar etwa 20 Kurven enthalten, doch ausschließlich mit Kurvenscheiben könnten wir die Maschine nicht auslasten. So wechseln wir zwischen dem Einsatz der Lehmann-Achse für die vierachsige und normalen Schraubstöcken für die dreiachsige CNC-Bearbeitung.“

Ein- bis zweimal im Monat baut Maschinenbediener Maximilian Dillmann die MT Cut V110TH um. „Den Lehmann-Tisch zu demontieren schaffe ich allein mit Hilfe eines Krans innerhalb einer Stunde. Dann montiere ich zwei Schraubstöcke auf den Tisch und kann die Maschine für dreiachsige Fräsbearbeitungen unterschiedlicher Art nutzen.“

Auch die Wiederinstallation des Drehtisches ist einfach und geht ebenso schnell. Es genügt, den EA-520 manuell auszurichten, das Stecker-Set zu verbinden und in der Steuerung, einer Siemens-CNC vom Typ Sinumerik 828D, die vierte Achse zu aktivieren. Den Rest erledigt die Maschine quasi von selbst, indem sie die Achse über einen integrierten 3D-Messtaster neu einmisst.

Auch mit den Leistungsdaten des Getriebe-Drehtischs EA-520 ist Maximilian Dillmann zufrieden. So liegt die Drehgeschwindigkeit der zusätzlichen CNC-Achse bei max. 50 min-1 und das Klemmmoment bei 2’000 Nm. Für das präzise Zerspanen der Kurvenscheiben sowie Zylindernut- und -schaltkurven ist das vollkommen ausreichend. Wobei deren Kontur durchaus anspruchsvoll zu fertigen ist.

Bei ebenen Kurven wird die Steuerungslinie durch mindestens 720 Koordinatenpaaren (also halbgradweise) beschrieben. Für räumliche Kurven, also Zylinderkurven, gilt entsprechendes, so dass eine relativ dichte Punktewolke die Kontur darstellt. Für deren Berechnung sorgt eine CAD/CAM-Software.

Um die dort erzeugten Maschinendaten in ruckfreie Maschinenbewegungen und letztendlich in eine optimale Oberfläche umzusetzen, bedarf es eines perfekten Synchronlaufs von C-, X- und Y-Achse. Diesbezüglich gab es anfangs noch Probleme. Laut Bernd Kriesel waren die jedoch schnell behoben: „Dank des Einsatzes von MT Rent und in enger Kooperation mit dem Steuerungsausstatter Siemens konnten die Schwierigkeiten in kurzer Zeit aus der Welt geschafft werden. Jetzt sorgen spezielle Fräsalgorithmen für ein flüssiges Überschneiden zwischen zwei aufeinander folgenden Punkten.“

Seit Mai 2012 ist die MT Cut V110TH mit Getriebe-Drehtisch von pL Lehmann bei Rasch in Betrieb. Bernd Kriesel sieht sich in der Entscheidung für diese Investition bestätigt: „Die Maschine läuft jetzt absolut zuverlässig und präzise. Die zusätzliche Lehmann-Achse ist ein Schweizer Qualitätsprodukt – hochgenau, schnell, robust und einfach zu montieren. Wir sind damit schneller und flexibler geworden.“

Fakten:

  • Das vertikale Bearbeitungszentrum MT Cut V110TH gehört ist leistungsfähig, langzeitgenau und  insbesondere mit dem Lehmann-Drehtisch  sehr flexibel einsetzbar.

    Das vertikale Bearbeitungszentrum MT Cut V110TH gehört ist leistungsfähig, langzeitgenau und insbesondere mit dem Lehmann-Drehtisch sehr flexibel einsetzbar.

  • Der Drehtisch EA-520 von pL Lehmann verwandelt nach kurzer Zeit Montagezeit eine dreiachsige Maschine in ein Vier-Achsen-Bearbeitungszentrum.

    Der Drehtisch EA-520 von pL Lehmann verwandelt nach kurzer Zeit Montagezeit eine dreiachsige Maschine in ein Vier-Achsen-Bearbeitungszentrum.

  • Kurvenscheiben sind die Seele vieler Verpackungsmaschinen. Die Firma Rasch bearbeitet sie seit 2012 auf einer MT Cut V110TH mit Getriebe-Drehtisch von pL Lehmann.

    Kurvenscheiben sind die Seele vieler Verpackungsmaschinen. Die Firma Rasch bearbeitet sie seit 2012 auf einer MT Cut V110TH mit Getriebe-Drehtisch von pL Lehmann.

  • Bernd Kriesel (rechts), zuständig für Arbeitsvorbereitung und technischen Einkauf, und sein Kollege Heiko Riemers (links) freuen sich über die Fortschritte, die sie mit der neuen MT Cut V110TH mit Lehmann-Drehtisch erzielen konnten.

    Bernd Kriesel (rechts), zuständig für Arbeitsvorbereitung und technischen Einkauf, und sein Kollege Heiko Riemers (links) freuen sich über die Fortschritte, die sie mit der neuen MT Cut V110TH mit Lehmann-Drehtisch erzielen konnten.

  • Die komplexen Kurvengeometrien werden bei Rasch mit CAD/CAM-Unterstützung programmiert. Alle dreiachsigen Fräsprogramme erstellt Maschinenbediener Maximilian Dillmann direkt an der Maschine.

    Die komplexen Kurvengeometrien werden bei Rasch mit CAD/CAM-Unterstützung programmiert. Alle dreiachsigen Fräsprogramme erstellt Maschinenbediener Maximilian Dillmann direkt an der Maschine.

  • Wichtiges Kaufargument war die einwechselbare vierte Achse, ein Drehtisch EA-520 von pL Lehmann, den MT Rent als zusätzliche Ausrüstung im Katalog anbietet.

    Wichtiges Kaufargument war die einwechselbare vierte Achse, ein Drehtisch EA-520 von pL Lehmann, den MT Rent als zusätzliche Ausrüstung im Katalog anbietet.

  • Ein präzise gefrästes Formatteil für Schokohasen: Mit Kunststoff- und Gipsmodellen stellt Rasch sicher, dass die empfindlichen Produkte optimal und schonend verpackt werden können.

    Ein präzise gefrästes Formatteil für Schokohasen: Mit Kunststoff- und Gipsmodellen stellt Rasch sicher, dass die empfindlichen Produkte optimal und schonend verpackt werden können.

  • Wer hilft dem Schokohasen in sein dünnes Alukleid  Verpackungsmaschinen der Spezialmaschinenfabrik Wilhelm Rasch.

    Wer hilft dem Schokohasen in sein dünnes Alukleid Verpackungsmaschinen der Spezialmaschinenfabrik Wilhelm Rasch.

  • Wer hilft dem Weihnachtsmann in sein dünnes Alukleid  Verpackungsmaschinen der Spezialmaschinenfabrik Wilhelm Rasch.

    Wer hilft dem Weihnachtsmann in sein dünnes Alukleid Verpackungsmaschinen der Spezialmaschinenfabrik Wilhelm Rasch.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

MTRent GmbH CNC-Werkzeugmaschinen

Alpenstraße 107
AT 5020 Salzburg
Tel.: 0043 662-890103

Peter Lehmann AG

Bäraustr. 43
CH 3552 BÄRAU
Tel.: 004134-409-6666
Fax: -6600

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's