nach oben
maschine+werkzeug 08/2016

Zerspanung mit Stickstoff

Maschinen

Bearbeitungszentren - Die Zerspanung mit Flüssigstickstoffkühlung ist ein relativ junges aber sehr effizientes Verfahren. Okuma und 5ME bündeln ihre Kräfte und zeigen die Vorzüge der Kühlung mit flüssigem Stickstoff.

Kompetenzen gebündelt

Aufgrund dieser Fakten hat sich Okuma entschieden, dass zwölf Maschinenmodelle mit kryogener Bearbeitungstechnologie von 5ME ausgerüstet werden können, einschließlich speziell auf die Fertigung von Bauteilen der Luftfahrtindustrie ausgelegter vertikaler und horizontaler Bearbeitungszentren. In einigen Fällen kann eine kyrogene Bearbeitungsvorrichtung auch nachgerüstet werden.

Ulrich Herren, Geschäftsführer der Hommel CNC-Technik, ist begeistert von der neuen Bearbeitungstechnologie: »Mit der kryogenen Bearbeitung öffnet Okuma neue Türen für die Bearbeitungen der Zukunft. Kurze Zykluszeiten, umweltfreundliche Zerspanungen und ein erheblich verringertes Gesundheitsrisiko für das Personal sprechen definitiv für sich.«

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auf:

www.maschinewerkzeug.de/1928685


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Hommel GmbH

Donatusstraße 24
DE 50767 Köln
Tel.: 0221-5989-0
Fax: -200

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Comau: Neueste Trends zur Smart Factory


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's