nach oben
maschine+werkzeug 01-02/2009

Zentraler Standort für die Produktion

Werkzeugmaschinenfabrik in Zerbst versorgt Emag

Ungewöhnliche Produkte verlangen einen ungewöhnlichen Produktionsablauf. Dies hat Emag beim Tochterunternehmen Werkzeugmaschinenfabrik Zerbst GmbH in Sachsen-Anhalt realisiert. Das Werk im Osten kam zur Emag Gruppe, als die Kapazitäten im Stammwerk Salach nicht mehr ausreichten und ist heute zentraler Produktionsstandort.

Innerhalb der Emag setzt sich für die Werkzeugmaschinenfabrik Zerbst (Wema) eine lange Tradition fort: Seit 137 Jahren werden hier schon Drehmaschinen gebaut. 1867 gegründet, lieferte das damalige Vorgängerunternehmen, die Franz Braun Werkzeugmaschinenfabrik und Eisengießerei, Anfang der 1870er-Jahre die erste Drehmaschine mit einem 12 Meter langen Bett an die Firma Henschel in Kassel.

Zwischen 1927 und 1945 baute das Unternehmen die Maschinen mittlerer Größe der legendären ›VDF-Einheitsdrehbank‹, einer kompletten Maschinenreihe, die zusammen mit drei weiteren in Göppingen, Hannover und Hamburg ansässigen Unternehmen entwickelt wurde. Ab 1950 bis 1994 wurden vorwiegend Groß- und Plandrehmaschinen mit bis 12000 mm Planscheibendurchmesser und mit entsprechend langem Planungshorizont von mehreren Jahren hergestellt.

Für Emag wurde das große Werk in Zerbst interessant, als es am schwäbischen Standort Salach eng wurde. Seit Emag 1992 erstmals die vertikale VSC Pick-up- Drehmaschine vorstellte, hat diese Maschinenart eine weltweite Verbreitung gefunden. Die VSC-Baureihe ist die ›Urmutter‹ nicht nur aller vertikalen und horizontalen Pick-up-Maschinen der Emag Gruppe, sondern aller vertikalen Pick-up- Maschinen, die heute irgendwo auf der Welt gebaut werden.

  • Montage einer HG Schleifmaschine.

    Montage einer HG Schleifmaschine.

  • Endmontage eines vertikalen BA S03 Bearbeitungszentrums.

    Endmontage eines vertikalen BA S03 Bearbeitungszentrums.

  • Vorbereitung zur Bearbeitung des Maschinenbetts für ein BAZ.

    Vorbereitung zur Bearbeitung des Maschinenbetts für ein BAZ.

  • Präzisionsbearbeitung eines Spindelkastens.

    Präzisionsbearbeitung eines Spindelkastens.

  • Liegende Grundmaschinenmontage der Vertikal-Drehmaschine VTC für die Wellenbearbeitung.

    Liegende Grundmaschinenmontage der Vertikal-Drehmaschine VTC für die Wellenbearbeitung.

  • In der Baugruppenmontage ›Revolver‹ werden verschiedene Revolvervarianten im Fließverfahren montiert.

    In der Baugruppenmontage ›Revolver‹ werden verschiedene Revolvervarianten im Fließverfahren montiert.

  • Montage eines doppelspindligen Bearbeitungszentrums BA S03 von SW.

    Montage eines doppelspindligen Bearbeitungszentrums BA S03 von SW.

  • Alle Großteile wie Maschinenbetten, Schlitten, Ständer, Revolver und Portale werden in der Werkzeugmaschinenfabrik Zerbst gefertigt.

    Alle Großteile wie Maschinenbetten, Schlitten, Ständer, Revolver und Portale werden in der Werkzeugmaschinenfabrik Zerbst gefertigt.

  • Vermessen einer Vier-Spindel-Einheit auf einer Zeiss-Messmaschine zur Qualitätssicherung.

    Vermessen einer Vier-Spindel-Einheit auf einer Zeiss-Messmaschine zur Qualitätssicherung.

  • Futterteile werden auf multifunktionalen Maschinen der Emag VSC-Baureihe gefertigt.

    Futterteile werden auf multifunktionalen Maschinen der Emag VSC-Baureihe gefertigt.

  • Die Spindel wird komplett auf der Dreh-Fräs-Maschine in einer Aufspannung gefertigt.

    Die Spindel wird komplett auf der Dreh-Fräs-Maschine in einer Aufspannung gefertigt.

  • Das Kanban-System kommt ohne klassisches Lager aus. Die Teile werden direkt an der Produktion bereitgestellt.

    Das Kanban-System kommt ohne klassisches Lager aus. Die Teile werden direkt an der Produktion bereitgestellt.

  • Montage und Funktionsprüfung der Schlitten-Einheiten für zwei- und vierspindlige Schlitten.

    Montage und Funktionsprüfung der Schlitten-Einheiten für zwei- und vierspindlige Schlitten.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

EMAG Holding GmbH

Austraße 24
DE 73084 Salach
Tel.: 07162-17-0
Fax: 07162-17-199

Werkzeugmaschinenfabrik ZERBST GmbH

Norbert-Heßbrüggen-Straße 11
DE 39261 Zerbst
Tel.: 03923-756-209
Fax: -400

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's