nach oben
16.04.2010

Zeit für Veränderung

MASCHINEN – Bei EMAG ist eine neue Zeit angebrochen. Der Salacher Maschinenbauer präsentiert seine neue Maschinenplattform 250 mit modularem Aufbau, die im Bereich der Konfigurierbarkeit neue Maßstäbe setzt.

Die Zahl 250 steht für die Futtergröße der neuen Maschinen. Dazu gibt es drei Grundtypen mit den Bezeichnungen VSC 250, VLC 250 und VL 5i. Jede dieser Maschinen wurde speziell auf ein Anforderungssegment zugeschnitten. Die VSC 250 als individuelles Fertigungssystem, die VLC 250 als universelle Multitechnologiemaschine und die VL 5i als Fertigungssystem für Lohnfertiger.

Von den drei Grundmaschinen ist die VL 5i die am weitesten standardisierte. Das Konzept wurde noch stärker auf kleine und mittlere Fertigungsbetriebe und Drehteilehersteller ausgerichtet. Ziel war hierbei, eine Fertigungslösung zu entwickeln, die von der Kleinserie bis zu großen Stückzahlen eingesetzt werden kann. Die Anforderungen sind vielschichtig. So wird eine universell einsetzbare, schnell zu programmierende Maschine gefordert, die sowohl kurze Umrüstzeiten aufweist als auch hochproduktiv ihren Einsatz in der Serienfertigung findet. Um genau diese auf den ersten Blick konträren Aspekte bedienen zu können, wurden einige Neuerungen in die VL integriert. So wurde etwa der Z-Achs-Hub bei der neuen VL 5i um 50 Prozent auf 300 mm erhöht, was den Einsatzbereich zusätzlich erweitert. Das Einrichten und Rüsten wird über clevere Softwareoptionen weiter vereinfacht. Bei allen Neuerungen blieb das günstige Preis-Leistungs-Verhältnis für eine Maschine ohne ‚Schnickschnack‘ im Fokus, die technisch jedoch raffiniert und vollwertig ausgestattet ist. Zur Ausstattung der VL5i gehören die integrierte Automation mit dem Schlepprahmen-Prinzip, Flüssigkeitskühlung für Spindelmotor und Revolver, Späneförderer, Arbeitsraumabsaugung sowie ein optional erhältlicher Messtaster.

  • Arbeitsraum der VL 5i: Mit 12 Dreh- oder wahlweise bis zu 12 angetriebenen Bohr- und Fräswerkzeugen lassen sich vielfältige Bearbeitungen in einer Aufspannung ausführen.

    Arbeitsraum der VL 5i: Mit 12 Dreh- oder wahlweise bis zu 12 angetriebenen Bohr- und Fräswerkzeugen lassen sich vielfältige Bearbeitungen in einer Aufspannung ausführen.

  • Die vertikal Drehmaschine VL 5i von EMAG hat nur einen sehr geringen Platzbedarf und besticht mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis, inklusive der automatischen Be- und Entladung der Werkstücke.

    Die vertikal Drehmaschine VL 5i von EMAG hat nur einen sehr geringen Platzbedarf und besticht mit einem günstigen Preis-Leistungs-Verhältnis, inklusive der automatischen Be- und Entladung der Werkstücke.

  • Ein umlaufendes Transportband befördert die Teile in umrüstfreien Schlepprahmen zur Pick-up-Station. Die Pick-up-Station liegt hinter dem Arbeitsraum. Daher können dem Transportband vorne jederzeit Fertigteile entnommen und Rohteile aufgelegt werden.

    Ein umlaufendes Transportband befördert die Teile in umrüstfreien Schlepprahmen zur Pick-up-Station. Die Pick-up-Station liegt hinter dem Arbeitsraum. Daher können dem Transportband vorne jederzeit Fertigteile entnommen und Rohteile aufgelegt werden.

  • In die Schlepprahmen eingelegte Werkstücke können direkt im Schlepprahmen oder bei Bedarf über Werkstückträger in die VL-Maschine beladen werden.

    In die Schlepprahmen eingelegte Werkstücke können direkt im Schlepprahmen oder bei Bedarf über Werkstückträger in die VL-Maschine beladen werden.

  • Optionales Messen: Durch einen außerhalb des Arbeitsraums angebrachten Messtaster wurde die Qualitätssicherung in die Maschine gelegt. In automatischen Messzyklen zwischen dem Bearbeiten und dem Ablegen der Werkstücke erfasst die VL 5i Korrekturdaten und sorgt damit für eine protokollierte Qualitätssicherung.

    Optionales Messen: Durch einen außerhalb des Arbeitsraums angebrachten Messtaster wurde die Qualitätssicherung in die Maschine gelegt. In automatischen Messzyklen zwischen dem Bearbeiten und dem Ablegen der Werkstücke erfasst die VL 5i Korrekturdaten und sorgt damit für eine protokollierte Qualitätssicherung.

  • Schnell rein und raus: Auf dem umlaufenden Transportband mit flexiblen Schlepprahmen, die den Rüstaufwand bei unterschiedlichen Werkstückdurchmessern minimieren, gelangen die Werkstücke zur Pick-up Station.

    Schnell rein und raus: Auf dem umlaufenden Transportband mit flexiblen Schlepprahmen, die den Rüstaufwand bei unterschiedlichen Werkstückdurchmessern minimieren, gelangen die Werkstücke zur Pick-up Station.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

EMAG Holding GmbH

Austraße 24
DE 73084 Salach
Tel.: 07162-17-0
Fax: 07162-17-199

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's