nach oben
maschine+werkzeug 06/2011

Zahn für Zahn

EXTRA Verzahnung

Wälzfräsen - Mussten beim Verzahnen bislang Werkstücke mehrfach auf Fräs- und Drehmaschine aufgespannt und bearbeitet werden, bieten Kombinationsmaschinen eine Alternative.

Mit fünf Achsen und diversen Technologiemodulen beherrscht die VDM 100 H Drehen, Fräsen, Bohren, Gewinden, Wälzfräsen oder Drehfräsen mit Hartmetall-Schaftfräsern.

Kombi-Bearbeitungszentren vereinen heute Drehen, Fräsen, Bohren, Gewinden, Wälzfräsen wie auch Drehfräsen hochproduktiv in sich.

»Die Verzahnungsfertigung im industriellen Bereich konzentriert sich zunehmend auf die flexible Serienproduktion vor Ort beim Kunden«, weiß Christian Albrecht, Leiter Produktmanagement Verzahntechnik beim Werkzeugmaschinenbauer MAG.

Wer Zahnräder in kleineren Stückzahlen auf lange, kostenintensive Transportwege schickt, der verliert am Ende im knallharten Wettbewerb der Zulieferer. Denn auch diese sind heute mehr denn je gezwungen, die räumliche Nähe zu den Fertigungsstätten zu suchen.

Kompetenz Wälzfräsen

Maschinenbauer MAG reagiert auf diese Marktanforderung und kombiniert Drehen und Wälzfräsen auf ein Bearbeitungszentrum. Die VDM 1000 H ersetzt bis zu drei Einzelmaschinen für das Drehen, Wälzfräsen und Bohren. Sämtliche Arbeitsschritte für Verzahnungen können bis zu einem Durchmesser von 800 mm in nur einer Maschine effizient und hochproduktiv durchgeführt werden.

»Mit der Option zum Drehfräsen von Verzahnungen mit Hartmetall-Schaftfräsern decken wir sogar die flexible Verzahnungsfertigung ab, einschließlich des Entgratens und der Feinbearbeitung nach dem Härten«, präzisiert Albrecht. »Kunden im industriellen Bereich verlangen BAZ für die flexible Komplettbearbeitung, um schlagkräftige, begrenzte Produktionseinheiten zu schaffen.«

Das vertikale Kombi-Bearbeitungszentrum ist modular aufgebaut und reicht von der Fünf-Achs-Variante bis zum Mehrspindler. So kann beispielsweise mit vier Achsen (C, X, Y, Z) hochproduktiv gedreht werden. Gleichzeitig steht zum Fräsen, Bohren und Gewinden ein weiteres Technologiemodul mit zusätzlicher B-Achse zur Verfügung. Ein spezielles Wälzfräs-Modul (mit zusätzlicher A- und Y-Achse) ermöglicht das hocheffiziente Verzahnen in der Serienfertigung. Das flexible Verzahnen kleiner Losgrößen und Prototypen wird durch das Drehfräsen mit Hartmetall-Schaftfräsern und einem speziellen Verzahnungs-Software-Modul realisiert.

Will ein Kunde 1000 neue Verzahnungen fertigen, wird er das kaum mit dem Drehfräsprozess bewerkstelligen, sondern mittels Wälzfräsmodul. Fällt hingegen ein Reparatur- oder Prototypenauftrag in wenigen Stückzahlen an, dann ist das Drehfräsen mit Standard-Schaftfräsern ideal für die Aufgabe geeignet, ansonsten müsste der Auftraggeber allein wegen der Bestellung des spezifischen Wälzfräsers mehrere Wochen auf das fertige Werkstück warten. Gerade die Kombination dieser Bearbeitungsmöglichkeiten macht die Maschine so flexibel.

Beide Prozesse stellen unterschiedliche Anforderungen an den Maschinentisch. Grundsätzliche Voraussetzung für die Kombination von Drehen und Wälzfräsen ist deshalb ein hochpräziser Tisch mit den Anforderungen für das Drehmoment beim Wälzfräsen und die benötigte Geschwindigkeit beim Drehen. MAG erreicht dies mit einem neuen Antriebskonzept. Zwei parallele Servoantriebe sorgen für die spielfreie Präzision des Tisches. Sie sind zudem mit einer integrierten CNC-Achse für eine synchrone Positionierung ausgestattet.


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

MAG IAS GmbH Standort Göppingen

Stuttgarter Straße 50
DE 73033 Göppingen
Tel.: 07161-201-00
Fax: -353

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Mit dem integrierten CNC Simulator kollisionsfrei und sicher fertigen:

In Tebis lässt sich die reale Fertigungssituation mit allen kinematischen und geometrischen Eigenschaften noch vor dem Postprocessing vollständig simulieren und prüfen.

Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Aktuelle Videos

AMB 2018: Einweihung der Jacques Lanners Halle


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's