nach oben
maschine+werkzeug 07/2016

Win-win-Effekt beim Umfangschleifen

Maschinen

Schleifen - Maschinenhersteller greifen gerne Optimierungsvorschläge ihrer Kunden auf, um sie bei der Planung späterer Maschinengenerationen zu berücksichtigen. Einen Schritt weiter sind der Schleifmaschinenhersteller Agathon und der Werkzeughersteller Seco Tools gegangen. Sie haben gemeinsam die Leo Peri auf den Weg gebracht – ein kompaktes Vier-Achsen-Schleifzentrum zum Umfangschleifen von Wendeschneidplatten.

Der Hersteller von Hochleistungswerkzeugen zum Drehen, Fräsen und Bohren, Seco Tools, hat seinen Hauptsitz und seine größte Fertigungsstätte in Fagersta, einer schwedischen Kleinstadt, die etwa zwei Autostunden nordwestlich von Stockholm entfernt liegt. Etwa 1.500 Menschen arbeiten hier, davon rund 850 in der Fertigung. Einst war das Unternehmen Teil eines in Fagersta ansässigen Stahlkonzerns, der seit 1932 Hartmetallwerkzeuge unter der Marke Seco herstellte. Heute gehört die Seco Tools AB zur schwedischen Maschinenbau- und Werkzeuggruppe Sandvik AB.

Seco fertigt in Fagersta ein umfangreiches Sortiment an Wendeschneidplatten sowie innovative technische Lösungen rund um die Metallzerspanung. Dazu nutzt der Werkzeughersteller eine Vielzahl an Umfangschleifmaschinen, Flachschleifmaschinen und Universal-Werkzeugschleifzentren. Allein ein Drittel davon sind Umfangschleifmaschinen vom Schweizer Schleifmaschinenhersteller Agathon. Seco Tools fertigt die Wendeschneidplatten in Fagersta komplett vom Pressen der Ausgangspulver über das Schleifen bis zum Beschichten. Anschließend kommen die fertig bearbeiteten Wendeschneidplatten ins europäische Zentrallager in Houthalen in Belgien.

Leif Ekström, Produktionstechniker bei Seco Tools AB in Fagersta, ist seit 1974 bei Seco Tools beschäftigt und hat von Anfang an mit Agathon-Maschinen gearbeitet. »Ich bin gewissermaßen mit Agathon-Maschinen aufgewachsen«, sagt Ekström. Michael Merkle, CEO bei der Agathon AG, weist darauf hin, dass das Unternehmen bereits 1918 gegründet wurde und somit auf 98 Jahre Erfahrung zurückblicken kann. Anfangs produzierte Agathon ausschließlich Schleifmaschinen für die Uhrenindustrie. Mit den Jahren kamen Maschinen für weitere Anwendungsbereiche hinzu. Heute sind Hersteller von Wendeschneidplatten die größte Kundengruppe.

Neben Schleifmaschinen für Wendeschneidplatten bilden hochpräzise Führungselemente und Normalien heute das zweite Geschäftsfeld des Schweizer Unternehmens mit Sitz in Bellach. »Wir können nur erfolgreich sein, wenn wir unseren Kunden zuhören und Produkte herstellen, die unsere Kunden erfolgreich machen«, hebt Michael Merkle hervor. Die Leo Peri ist laut dem Agaton-CEO ein Musterbeispiel dafür, wie sich eine Erfolgsgeschichte fortsetzen lässt.

  • Die Leo Peri bei Seco sind so stark automatisiert, dass ein Mitarbeiter sechs Maschinen bedienen kann. Die komplette Automation stammt direkt von Agathon.

    Die Leo Peri bei Seco sind so stark automatisiert, dass ein Mitarbeiter sechs Maschinen bedienen kann. Die komplette Automation stammt direkt von Agathon.

  • Seco Tools fertigt die Wendeschneidplatten in Fagersta komplett vom Pressen der Ausgangspulver über das Schleifen bis zum Beschichten.

    Seco Tools fertigt die Wendeschneidplatten in Fagersta komplett vom Pressen der Ausgangspulver über das Schleifen bis zum Beschichten.

  • Michael Merkle, CEO bei der Agathon AG, mit Leif Ekström und Svante Stenberg (v.l.). Die beiden Produktionstechniker bei Seco Tools AB in Fagersta waren bei der Entwicklung der Leo Peri von Anfang an mit einbezogen.

    Michael Merkle, CEO bei der Agathon AG, mit Leif Ekström und Svante Stenberg (v.l.). Die beiden Produktionstechniker bei Seco Tools AB in Fagersta waren bei der Entwicklung der Leo Peri von Anfang an mit einbezogen.

  • Mit Hilfe der vielfältigen Schleifprogramme konnte Seco bereits einige seiner erfolgreichsten Produkte auf der Leo Peri umsetzen, und es kommen laufend neue hinzu.

    Mit Hilfe der vielfältigen Schleifprogramme konnte Seco bereits einige seiner erfolgreichsten Produkte auf der Leo Peri umsetzen, und es kommen laufend neue hinzu.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

Agathon AG Maschinenfabrik Verkauf Normalien

Postfach 332
CH 4512 Bellach
Tel.: 004132-6174-500
Fax: -700

SECO TOOLS GmbH

Steinhof 24
DE 40699 Erkrath
Tel.: 0211-2401-0
Fax: -275

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's