nach oben
11.10.2011

Werkstückträger für mehr Profitabilität

EXTRA

Zunehmende Restschmutzvorgaben sowie steigende Anforderungen an Toleranzen und die Oberflächenbeschaffenheit von Werkstücken sind nur einige Herausforderungen an heutige Unternehmen.

Bild 1: Werkstückträger für mehr Profitabilität

Hinzu kommen Innovationswettläufe, verkürzte Produktlebenszyklen und wachsende Wettbewerbsanstrengungen, sodass das Teilespektrum eines Unternehmens vielfältig ist und häufig wechselt. Mit dem modularen Werkstückträgersystem der Schnee-Gruppe können Anwender ihre Produktion an vorhandene Gegebenheiten optimal anpassen und dadurch ihre Profitabilität deutlich steigern. Das modulare Werkstückträgersystem besteht aus einem Grundkorb und einem Inlay – diese werden durch eine im Hause der Schnee-Gruppe speziell entwickelte Multifunktionsklammer lösbar miteinander verbunden, sodass das Inlay im Grundkorb je nach Bedarf ausgewechselt werden kann. Dadurch können die Anzahl an Grundkörben reduziert und das Werkstückträgersystem flexibel und optimal an herrschende Produktionsgegebenheiten angepasst werden. Selbstredend erfüllen die modularen Werkstückträger alle herrschenden Qualitätsanforderungen, die die Kunden der Schnee-Gruppe seit Jahrzehnten voraussetzen.

www.schnee-gruppe.com

Unternehmensinformation

Draht Schnee Josef Schnee Betriebs GmbH

Siemensstraße 15
DE 78564 Wehingen
Tel.: 07426-603-0
Fax: -151

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's