nach oben
03.05.2017

Werkstücke bis zu 50 Prozent schneller bearbeiten

Das neue einspindlige Bearbeitungszentrum FZ08 FX Precision+ von Chiron ermöglicht ein effizientes Bearbeiten von Werkstücken bis zu 50 Prozent schneller als das Vorgängermodell – bei gleichzeitig verbesserter Oberflächenqualität. Interessenten für die kompakte Maschine sieht Chiron in der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Uhrentechnik.

Das kompakte Bearbeitungszentrum mit einem Platzbedarf von nur 3,1 Quadratmetern ist das dritte Modell, das Chiron mit dem Antriebskonzept Precision+ ausstattet. Erreicht wird der deutliche Produktivitätsgewinn durch ein neues Antriebssystem mit hochdynamischen Lineardirektantrieben in den Achsen X/Y/Z. Diese arbeiten berührungslos und verschleißfrei und bewirken eine exzellente Maschinendynamik: Ein höherer Ruck und Beschleunigungswerte von 10 Meter pro Quadratsekunde in der X- und je 20 Meter pro Quadratsekunde in der Y- und Z-Achse sorgen dafür, dass die Vorschubgeschwindigkeit schneller erreicht wird. Zudem steigen Regelgüte und Oberflächenqualität.

  • Die neue FZ08 FX Precision+ mit berührungs- und verschleißfreien Linearantrieben wurde für die Komplettbearbeitung von verschiedenen Bauteilen entwickelt. Bild: Chiron

    Die neue FZ08 FX Precision+ mit berührungs- und verschleißfreien Linearantrieben wurde für die Komplettbearbeitung von verschiedenen Bauteilen entwickelt. Bild: Chiron

  • Interessenten für die stückkostengünstige Präzisionsfertigung auf nur 3,1 Quadratmeter sieht Chiron in der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Uhrentechnik. Bild: Chiron

    Interessenten für die stückkostengünstige Präzisionsfertigung auf nur 3,1 Quadratmeter sieht Chiron in der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Uhrentechnik. Bild: Chiron

  • Fertigung einer Knochenplatte. Bild: Chiron

    Fertigung einer Knochenplatte. Bild: Chiron

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Auch die Eilganggeschwindigkeit erhöht sich: Je 75 Meter pro Minute in der X- und Y-Achse sowie 100 Meter pro Minute in der Z-Achse sind nun möglich. Die A- und C-Achsen der FZ08 FX Precision+ werden von hochdynamischen Torquemotoren angetrieben. In lediglich 1,9 Sekunden läuft die Spindel hoch, zerspant wird mit einer Leistung von 14 Kilowatt und einem maximalen Drehmoment von 7 Newtonmeter.

Die nötige Steifigkeit erlangt das in Hinblick auf Kundenwünsche konzipierte Bearbeitungszentrum durch eine robuste Stahl-Schweißkonstruktion mit optimierten Strukturbauteilen und einem Untergestell aus Mineralguss. In die Z-Achse wurde ein hydraulischer Gewichtsausgleich integriert. Zudem sind alle Antriebe sowie die Spindel mit einer Wasserkühlung versehen.

Zur hohen Produktivität des Bearbeitungszentrums tragen unter anderem Span-zu-Span-Zeiten von 2,3 Sekunden und Werkzeugwechsel binnen 0,8 Sekunden bei. Das Magazin mit Platz für bis zu 96 Werkzeuge HSK-A 40 befindet sich an der linken Seite der Maschine und ist von außen durch eine Beladeschleuse mit Eingabebildschirm erreichbar. So können Werkzeuge für komplexe Bearbeitungen hauptzeitparallel ausgetauscht werden.

Unternehmensinformation

Chiron-Werke GmbH & Co. KG

Kreuzstr. 75
DE 78532 Tuttlingen
Tel.: 07461-940-0
Fax: -3159

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's