nach oben
03.05.2017

Werkstücke bis zu 50 Prozent schneller bearbeiten

Das neue einspindlige Bearbeitungszentrum FZ08 FX Precision+ von Chiron ermöglicht ein effizientes Bearbeiten von Werkstücken bis zu 50 Prozent schneller als das Vorgängermodell – bei gleichzeitig verbesserter Oberflächenqualität. Interessenten für die kompakte Maschine sieht Chiron in der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Uhrentechnik.

Das kompakte Bearbeitungszentrum mit einem Platzbedarf von nur 3,1 Quadratmetern ist das dritte Modell, das Chiron mit dem Antriebskonzept Precision+ ausstattet. Erreicht wird der deutliche Produktivitätsgewinn durch ein neues Antriebssystem mit hochdynamischen Lineardirektantrieben in den Achsen X/Y/Z. Diese arbeiten berührungslos und verschleißfrei und bewirken eine exzellente Maschinendynamik: Ein höherer Ruck und Beschleunigungswerte von 10 Meter pro Quadratsekunde in der X- und je 20 Meter pro Quadratsekunde in der Y- und Z-Achse sorgen dafür, dass die Vorschubgeschwindigkeit schneller erreicht wird. Zudem steigen Regelgüte und Oberflächenqualität.

  • Die neue FZ08 FX Precision+ mit berührungs- und verschleißfreien Linearantrieben wurde für die Komplettbearbeitung von verschiedenen Bauteilen entwickelt. Bild: Chiron

    Die neue FZ08 FX Precision+ mit berührungs- und verschleißfreien Linearantrieben wurde für die Komplettbearbeitung von verschiedenen Bauteilen entwickelt. Bild: Chiron

  • Interessenten für die stückkostengünstige Präzisionsfertigung auf nur 3,1 Quadratmeter sieht Chiron in der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Uhrentechnik. Bild: Chiron

    Interessenten für die stückkostengünstige Präzisionsfertigung auf nur 3,1 Quadratmeter sieht Chiron in der Automobilindustrie sowie der Medizin- und Uhrentechnik. Bild: Chiron

  • Fertigung einer Knochenplatte. Bild: Chiron

    Fertigung einer Knochenplatte. Bild: Chiron

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Auch die Eilganggeschwindigkeit erhöht sich: Je 75 Meter pro Minute in der X- und Y-Achse sowie 100 Meter pro Minute in der Z-Achse sind nun möglich. Die A- und C-Achsen der FZ08 FX Precision+ werden von hochdynamischen Torquemotoren angetrieben. In lediglich 1,9 Sekunden läuft die Spindel hoch, zerspant wird mit einer Leistung von 14 Kilowatt und einem maximalen Drehmoment von 7 Newtonmeter.

Die nötige Steifigkeit erlangt das in Hinblick auf Kundenwünsche konzipierte Bearbeitungszentrum durch eine robuste Stahl-Schweißkonstruktion mit optimierten Strukturbauteilen und einem Untergestell aus Mineralguss. In die Z-Achse wurde ein hydraulischer Gewichtsausgleich integriert. Zudem sind alle Antriebe sowie die Spindel mit einer Wasserkühlung versehen.

Zur hohen Produktivität des Bearbeitungszentrums tragen unter anderem Span-zu-Span-Zeiten von 2,3 Sekunden und Werkzeugwechsel binnen 0,8 Sekunden bei. Das Magazin mit Platz für bis zu 96 Werkzeuge HSK-A 40 befindet sich an der linken Seite der Maschine und ist von außen durch eine Beladeschleuse mit Eingabebildschirm erreichbar. So können Werkzeuge für komplexe Bearbeitungen hauptzeitparallel ausgetauscht werden.

Unternehmensinformation

Chiron-Werke GmbH & Co. KG

Kreuzstr. 75
DE 78532 Tuttlingen
Tel.: 07461-940-0
Fax: -3159

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's