nach oben
21.02.2013

Weniger Stress für Kunden

Mit der S22 vom Werkzeugmaschinenhersteller Michael Deckel, konnte Peikert Schleif-Technik seine Produktivität verbessern. Durch die höhere Genauigkeit und Qualität gelang es dem Werkzeughersteller zudem seinen Kundenstamm zu erweitern.

Gut für die Zukunft aufgestellt

Um den hohen Qualitätsansprüchen der Kunden konstant gerecht zu werden, bedarf es neben einem modernen Maschinenpark auch der gut ausgebildeten Fachleute. Hier wurde im Hause Peikert ein eigener Weg beschritten: man nahm die Ausbildung in die eigenen Hände. Als anerkannter Ausbildungsbetrieb sorgt das Familienunternehmen zwischenzeitlich für den eigenen Nachwuchs. Doch kontinuierliche Spitzenleistung braucht ebenfalls einen professionellen Partner auf der Herstellerseite, der den Dreiklang von Beratung, Innovation und Service beherrscht.

Daher schätzt das Unternehmen die intensive und enge Zusammenarbeit mit Michael durch Vertriebsgebietsleiter Christian Theis. „Mit Michael Deckel haben wir einen Partner gefunden, der den Qualitätsgedanken und den Anspruch nach absoluter Präzision ebenso verinnerlicht hat wie wir und mit dem wir technologisch auch in Zukunft stets ganz vorne mit dabei sein werden“, bringt es Geschäftsführer Andreas Peikert auf den Punkt. Bei Peikert ist man jedenfalls gut auf die Zukunft eingestellt und wird auch künftig in Sachen Präzision beim Werkzeugschleifen bei den Kunden eine wichtige Rolle als Problemlöser spielen.

  • Schaftfräser Z3 0,8 mm und 2,0 mm  anspruchsvolle Werkzeuge wie diese werden zur vollen Zufriedenheit der Kunden hergestellt.

    Schaftfräser Z3 0,8 mm und 2,0 mm anspruchsvolle Werkzeuge wie diese werden zur vollen Zufriedenheit der Kunden hergestellt.

  • Beste Maschinenergonomie und intuitive Bedienung der Software erleichtern das Arbeiten mit der Maschine und das einfache Produzieren und Nachschärfen komplexer Werkzeuge.

    Beste Maschinenergonomie und intuitive Bedienung der Software erleichtern das Arbeiten mit der Maschine und das einfache Produzieren und Nachschärfen komplexer Werkzeuge.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Feinmechanik Michael Deckel GmbH & Co. KG

Am Öferl 17-19
DE 82362 Weilheim
Tel.: 0881-688-0
Fax: -59

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's