nach oben
21.02.2013

Weniger Stress für Kunden

Mit der S22 vom Werkzeugmaschinenhersteller Michael Deckel, konnte Peikert Schleif-Technik seine Produktivität verbessern. Durch die höhere Genauigkeit und Qualität gelang es dem Werkzeughersteller zudem seinen Kundenstamm zu erweitern.

Produktionsprozesse stoppen, weil Schneidwerkzeuge nicht mehr richtig arbeiten oder die notwendige Präzision vermissen lassen, so lautet die Konsequenz meist Produktionsstillstand und damit verbunden hohe Kosten. Mit anderen Worten: enormes Stresspotenzial. Das weiß man im familiengeführten Unternehmen Peikert Schleif-Technik in Bad Salzuflen sehr genau, schließlich arbeitet man seit Mitte der Neunziger Jahre sehr erfolgreich mit unterschiedlichsten Kunden aus der metallverarbeitenden Industrie zusammen. Und seit dieser Zeit hat sich das Ehepaar Peikert, das gemeinsam eine fachkompetente Mannschaft führt, einen hervorragenden Namen als Präzisions-Werkzeugschleiferei und -fertiger gemacht.

Lösungen für höchste Ansprüche

Im Laufe der Jahre hat sich das Familienunternehmen mit zwischenzeitlich sieben Mitarbeitern zu einem wahren Problemlöser in Sachen Nachschleifen und Sonderlösungen für Werkzeuge entwickelt. Die steigende Nachfrage der bundesweit verteilten Kundschaft verlangt immer mehr nach individuellenLösungen im Highend-Bereich.Höchste Präzision und profunde Erfahrung sind unabdingbar. Kein Wunder also, dass die Firma Peikertsehr intensiv und genau den Markt der Werkzeugmaschinenhersteller und ihre Produkte sondiert hat, bevorin 2012 eine passende Maschine für die gestiegenen Kundenanforderungen angeschafft wurde.

  • Schaftfräser Z3 0,8 mm und 2,0 mm  anspruchsvolle Werkzeuge wie diese werden zur vollen Zufriedenheit der Kunden hergestellt.

    Schaftfräser Z3 0,8 mm und 2,0 mm anspruchsvolle Werkzeuge wie diese werden zur vollen Zufriedenheit der Kunden hergestellt.

  • Beste Maschinenergonomie und intuitive Bedienung der Software erleichtern das Arbeiten mit der Maschine und das einfache Produzieren und Nachschärfen komplexer Werkzeuge.

    Beste Maschinenergonomie und intuitive Bedienung der Software erleichtern das Arbeiten mit der Maschine und das einfache Produzieren und Nachschärfen komplexer Werkzeuge.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Feinmechanik Michael Deckel GmbH & Co. KG

Am Öferl 17-19
DE 82362 Weilheim
Tel.: 0881-688-0
Fax: -59

keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's