nach oben
28.06.2018

Website der Woche: www.voxeljet.com

Die Voxeljet AG wurde 1999 in Augsburg gegründet, stellt 3D-Drucksysteme her und betreibt Dienstleistungszentren in Deutschland, Indien, China, UK und USA für die On-Demand-Fertigung von Formen und Modellen für den Metallguss. Hauptanwendungen sind dabei Formen und Kerne für den Sandguss, Kunststoffmodelle für den Feinguss, sowie Anschauungsmodelle für unterschiedlichste Industriezweige. Wie die Website zeigt, reicht das Produkt-Portfolio vom kompakten Forschungssystem bis hin zu 3D-Systemen für großformatige Fertigung.

Voxeljet bietet unterschiedliche Materialien für additive Fertigungslösungen an - sei es im Automobilbau, Gießereien, Design oder der Entertainment-Industrie. Die gedruckten Bauteile, vor allem in den Bereichen Guss- und Formenbau, sowohl im technischen als auch künstlerischen Bereich, weisen ideale Eigenschaften für seriennahe Produktionsergebnisse auf. Zum Kundenkreis des Unternehmens zählen renommierte Automobilhersteller und ihre Zulieferer, Gießereien sowie innovative Unternehmen aus der Kunst-, Architektur- und Designbranche.

Voxeljet bietet als Service die Fertigung von Gussteilen nach CAD-Datensatz an. Durch die werkzeuglose Formherstellung im 3D-Druck werden entscheidende Zeit- und Kostenvorteile erzielt. Voxeljet arbeitet seit Jahren mit Gießereien zusammen, die über ein hohes metallurgisches und gießtechnisches Know-how verfügen.

Unternehmensinformation

voxeljet AG

Paul-Lenz-Straße 1a
DE 86316 Friedberg, Bay
Tel.: 0821-7483-0
Fax: -111

Aktuelle Videos

Design-Tipps für Direktes Metall-Lasersintern (DMLS)


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's