nach oben
maschine+werkzeug 10/2010

Wasser und Strom

EXTRA Titelstory

PEM - Die präzise elektrochemische Metallbearbeitung (PEM) mag manchem gestandenen Zerspaner noch exotisch vorkommen. Doch die Ergebisse des eleganten Verfahrens mit Wasser und Strom sind überzeugend.

Eine Münze kann theoretisch mit ganz unterschiedlichen Methoden hergestellt werden. Man kann sie wie üblich prägen, ihre Oberfläche mit geeigneten Mikrowerkzeugen herausfräsen oder sie auf elektrochemischem Wege herstellen. Wie exakt Letzteres funktioniert, demonstriert das Unternehmen Pemtec im französischen Forbach aus rechtlichen Gründen natürlich nur mit Medaillen.

Binnen zwei Minuten entsteht aus dem als positiver Elektrode (Anode) dienenden Rohling ein exaktes Abbild der negativen Kathode. Die Kathode wirkt in diesem Prozess wie ein Kopierstempel – nur berührungslos. Sie kann ein eigens dafür gefertigtes Werkzeug sein, aber auch eine Medaille kann beispielsweise als mustergebende Elektrode verwendet werden. Sie macht aus dem Rohling erst ein negatives Abbild, das seinerseits in einer folgenden Bearbeitung als Kathode benutzt wird, um die Medaille aus einem weiteren Rohling in ihrer Positivdarstellung entstehen zu lassen.

Auf diese Weise tatsächlich Kleingeld herstellen zu wollen, wäre unwirtschaftlich. Mit einer Prägeanstalt, die Hunderte von Münzen im Minutentakt ausspuckt, kann PEM nicht konkurrieren. Interessanter wäre es schon, die Prägestempel auf elektrochemischem Wege herzustellen: Mit diesem Verfahren produzierte Stempel halten bis zu zehn Mal länger, weil bei der Bearbeitung keine Gefügeveränderungen entstehen.

  • Das geöffnete PEM-Center mit den Modulen PEM-Aqua, PEM-Mechanic, PEM-Control und PEM-Power (von links).

    Das geöffnete PEM-Center mit den Modulen PEM-Aqua, PEM-Mechanic, PEM-Control und PEM-Power (von links).

  • Aus einem Rohling, an dem positive Spannung anliegt, entsteht als Abbild der negativen Kathode das Werkstück.

    Aus einem Rohling, an dem positive Spannung anliegt, entsteht als Abbild der negativen Kathode das Werkstück.

  • Bild 4: Wasser und Strom

    Bild 4: Wasser und Strom

  • Bild 5: Wasser und Strom

    Bild 5: Wasser und Strom

  • Die Steuerung neben dem gut einsehbaren Arbeitsraum regelt den gesamten Prozess.

    Die Steuerung neben dem gut einsehbaren Arbeitsraum regelt den gesamten Prozess.

  • Bild 6: Wasser und Strom

    Bild 6: Wasser und Strom

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

PEMTec SNC

Eurozone 6, Rue Jules Verne
FR 57603 Forbach Cedex
Tel.: 0033387-1309-00
Fax: -98

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Aktuelle Videos

Index: Mehrspindeldrehautomat MS22-L mit Langdrehfunktion


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's