nach oben
09.02.2015

Vorsitz für Weber

Personalie

Im vergangenen Dezember hat die FFG Werke GmbH einen Aufsichtsrat gegründet.

Bild 1: Vorsitz für Weber

Den Vorsitz des Gremiums übernimmt der ehemalige Daimler- und Airbus-Manager Dr. Gerald Weber, der das Unternehmen noch aus seiner Zeit als Geschäftsführungsvorsitzender bei der Vorgängergesellschaft kennt. Komplettiert wird der Aufsichtsrat durch den Eigner der internationalen FFG-Gruppe Jimmy Chu sowie Uwe Wolf als Arbeitnehmervertreter. Luigi Maniglio, President der FFG Werke GmbH, freut sich über Dr. Gerald Weber als Vorsitzenden: »Wir wollen gemeinsam mit den Vertretern des Aufsichtsrats unseren Wachstumskurs fortsetzen. Ich freue mich, dass wir mit Dr. Gerald Weber einen Vorsitzenden gewinnen konnten, der unser Unternehmen und unsere Kundenbranchen wie kaum ein anderer kennt.« Neben der organisatorischen Aufstellung baut das Unternehmen auch seine Infrastruktur aus und hat im vergangenen Jahr mehrere Millionen Euro in deutsche Standorte investiert. In Uhingen bezog der Werkzeugmaschinenhersteller zum Beispiel eine neue Zentrale mit 4000 Quadratmetern Hallen- und Bürofläche.

www.ffg-werke.com

Unternehmensinformation

FFG Werke GmbH

Salacher Str. 93
DE 73054 Eislingen, Fils
Tel.: +49 - 7161 - 805 0
Fax: +49 - 7161 - 805 0

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Impressionen vom Technologietag bei Emag ECM im November 2018


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's