nach oben
28.07.2016

Vorschau auf neue CNC-Produkte

Haas Automation gibt auf der AMB 2016 eine Vorschau auf ein neues CNC-Drehzentrum mit Y-Achse, auf einen Prototypen einer neu entwickelten kompakten Fräsmaschine für die Mikro-Bearbeitung und auf zwei neue CNC-Drehtische.

Auf der AMB präsentiert Haas Automation sein neues CNC-Drehzentrum ST-15Y Big Bore mit großem Spindeldurchlass und kleiner Stellfläche präsentieren. Diese Maschine bietet in der Y-Achse einen Verfahrweg von 102 Millimeter (±51 Millimeter von der Achsenmitte) für außermittiges Fräsen, Bohren und Gewindebohren. Zur Grundausstattung gehören angetriebene Werkzeuge mit 6.000 Umdrehungen pro Minute und erhöhtem Drehmoment sowie eine vollwertige C-Achse für vielseitige Vier-Achsen-Bearbeitungen. Die ST-15Y, ist ab dem vierten Quartal in Europa erhältlich sein wird, hat einen maximalen Stangendurchlass von 63,5 Millimetern und einen maximalen Arbeitsbereich von 356 x 406 Millimeter mit einem Umlaufdurchmesser von 406 Millimeter über dem Querschlitten.

Angesichts des deutlichen Trends in der Branche zu Mikro-Bearbeitungen wird Haas ebenfalls seine neue kompakte Fräsmaschine CM-1 auf der AMB zeigen. Diese Maschine wurde als hochpräzise Lösung für die Großserienproduktion und die Fertigung von Prototypen für kleine 2D/3D-Präzisionsteile entwickelt, wie sie in der Kommunikationsindustrie, in der Medizin und in der Zahnmedizin benötigt werden. Die CM-1 ist so klein, dass sie in die meisten Lastenaufzüge passt. Trotzdem besitzt sie Verfahrwege von 300 x 254 x 300 Millimeter, einen T-Nuten-Tisch von 508 x 254 Millimeter, eine ISO20-Spindel mit 30.000 Umdrehungen pro Minute und einen automatischen Werkzeugwechsler mit 20 Magazinplätzen. Zur Verkürzung der Zykluszeiten erreichen die Vorschübe eine Geschwindigkeit von bis zu 12,7 Meter pro Minute und die Eilgänge von bis zu 19,2 Meter pro Minute.

Die auf der AMB 2016 gezeigte CM-1 wird mit dem neuen hochkompakten Zwei-Achsen-Dreh-/Schwenktisch TRT70 von Haas ausgestattet sein. Er kann um ±120° geschwenkt und um 360° gedreht werden, um die Teile für die Fünf-Achsen-Bearbeitung in nahezu jedem Winkel zu positionieren. Für die Schwerlastbearbeitung bietet der TRT70 ein Drehmoment von 81,3 Newtonmeter auf der Schwenkachse und von 54,2 Newtonmeter auf der Drehachse. Schaltgeschwindigkeiten von 410 °/Sekunde auf der Schwenkachse und von 620 °/Sekunde auf der Drehachse sorgen für kurze Zykluszeiten. Mehrere Lochkreise und eine hochgenaue Durchgangsbohrung erlauben vielseitige Befestigungen auf der präzisionsgeschliffenen 70-Millimeter-Spannfläche, die Teile mit einem Durchmesser bis zu 102 Millimeter schwenken kann. Im Drehtisch-Bereich des Messestandes wird zudem ein separater TRT70 ausgestellt.

Als zweiten Drehtisch auf der AMB wird Haas sein neues Zwei-Achsen-Dreh-/Schwenkmodell TR200Y vorstellen, der den meisten mittelgroßen Auftragswerkstätten ermöglichen wird, zur Fünf-Achsen-Bearbeitung überzugehen. Der TR200Y eignet sich zur Montage entlang der Y-Achse (in Längsrichtung des Maschinentischs) eines mittelgroßen vertikalen Bearbeitungszentrums. Mit Abmessungen von unter 686 Millimeter in der Breite und gerade einmal 508 Millimeter in der Tiefe findet er problemlos auf einer Tischseite Platz, was reichlich Raum für weitere Spannvorrichtungen oder Klemmblöcke lässt. Seine T-Nuten-Spannfläche misst 200 Millimeter bei einem maximalen Umlaufdurchmesser für Werkstücke von 206 Millimeter.

  • Auf der AMB präsentiert Haas Automation sein neues CNC-Drehzentrum ST-15Y Big Bore mit großem Spindeldurchlass und kleiner Stellfläche präsentieren. Bild: Haas Automation

    Auf der AMB präsentiert Haas Automation sein neues CNC-Drehzentrum ST-15Y Big Bore mit großem Spindeldurchlass und kleiner Stellfläche präsentieren. Bild: Haas Automation

  • Angesichts des deutlichen Trends in der Branche zu Mikro-Bearbeitungen wird Haas ebenfalls seine neue kompakte Fräsmaschine CM-1 auf der AMB zeigen. Bild: Haas Automation

    Angesichts des deutlichen Trends in der Branche zu Mikro-Bearbeitungen wird Haas ebenfalls seine neue kompakte Fräsmaschine CM-1 auf der AMB zeigen. Bild: Haas Automation

  • Der Zwei-Achsen-Dreh-/Schwenktisch TRT70 kann um ±120° geschwenkt und um 360° gedreht werden, um die Teile für die Fünf-Achsen-Bearbeitung in nahezu jedem Winkel zu positionieren. Bild: Haas Automation

    Der Zwei-Achsen-Dreh-/Schwenktisch TRT70 kann um ±120° geschwenkt und um 360° gedreht werden, um die Teile für die Fünf-Achsen-Bearbeitung in nahezu jedem Winkel zu positionieren. Bild: Haas Automation

  • Der Drehtisch TR200Y eignet sich zur Montage entlang der Y-Achse (in Längsrichtung des Maschinentischs) eines mittelgroßen vertikalen Bearbeitungszentrums. Bild: Haas Automation

    Der Drehtisch TR200Y eignet sich zur Montage entlang der Y-Achse (in Längsrichtung des Maschinentischs) eines mittelgroßen vertikalen Bearbeitungszentrums. Bild: Haas Automation

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Haas Automation Europe NV

Mercuriusstraat 28
BE 1930 ZAVENTEM
Tel.: 00322-522-9905
Fax: -5230855

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's