nach oben
maschine+werkzeug 06/2015

Von Kurven getrieben

Technik - Maschinen

Bearbeitungszentren - Mit der Produktion spezieller Getriebe ist die in Bensheim gegründete Heinz Automations-Systeme GmbH erfolgreich. Auch nach einer Verlagerung der Fertigung werden wieder Maschinen von Mazak eingesetzt.

Elsterwerda, im Südzipfel Brandenburgs an der Landesgrenze zu Sachsen, ist der Produktionsstandort des hessischen Familienunternehmens als eigenständige Unternehmenseinheit ›Heinz GmbH‹.

In Bensheim sind weiterhin Geschäftsführung, Vertrieb, Projektierung, Konstruktion, Arbeitsvorbereitung und Einkauf angesiedelt. Die Heinz GmbH entstand auf der grünen Wiese und umfasst heute fünf Hallen mit insgesamt rund 7000 Quadratmeter Fertigungs- und Lagerfläche. An diesem Standort ist der Hauptteil der 120 Mitarbeiter des gesamten Unternehmens tätig.

Die Heinz Automations-Systeme GmbH hat sich ganz auf die Produktion kurvengetriebener Schrittschaltgetriebe spezialisiert. Sie werden überall dort eingesetzt, wo es um präzise getaktete Bewegungen und exakte Positionierungen geht. Verbaut sind sie unter anderem in Verpackungs-, Druck-, Befüll-, Verschließ- und Sondermaschinen im Bereich der Lebensmittel-, der Pharma-, Tabak- und Automobilindustrie.

  • Blick in den Arbeitsraum der Mazak Vortex i-630V/6 mit einem aufgespannten Getriebegehäuse.

    Blick in den Arbeitsraum der Mazak Vortex i-630V/6 mit einem aufgespannten Getriebegehäuse.

  • An das Bearbeitungszentrum ist Mazaks flexibles Fertigungssystem (FMS) Palletech angeschlossen.

    An das Bearbeitungszentrum ist Mazaks flexibles Fertigungssystem (FMS) Palletech angeschlossen.

  • Die Heinz GmbH fertigt in Elsterwerda eine Vielfalt an kurvengesteuerten Getrieben.

    Die Heinz GmbH fertigt in Elsterwerda eine Vielfalt an kurvengesteuerten Getrieben.

  • Modell eines Kurvengetriebes.

    Modell eines Kurvengetriebes.

  • Größeres Getriebe in der Fertigung.

    Größeres Getriebe in der Fertigung.

  • Betonen die gute Zusammenarbeit (v.l.): Karsten Loch (Fertigungsleiter Heinz), Andreas Brosche (Vertriebsingenieur Mazak) und Frank Zikoll (Maschinenbediener Heinz).

    Betonen die gute Zusammenarbeit (v.l.): Karsten Loch (Fertigungsleiter Heinz), Andreas Brosche (Vertriebsingenieur Mazak) und Frank Zikoll (Maschinenbediener Heinz).

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Dokument downloaden
Unternehmensinformation

YAMAZAKI MAZAK Deutschland GmbH

Esslinger Straße 4-6
DE 73037 Göppingen
Tel.: 07161-675-0
Fax: -273

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's