nach oben
15.08.2018

IoT-Lösungen rund ums Schärfen

Neben seinen Schleif- und Erodiermaschinen stellt Vollmer auf der AMB 2018 seine Digitalisierungsinitiative vor. Sie soll den digitalen Datenaustausch zwischen Maschinen ermöglichen. Live erleben können die Messebesucher die Werkzeugschleifmaschine VGrind 360, die Drahterodiermaschine VPulse 500 und die Scheibenerodiermaschine QXD 250.

Im Sinne einer Bottom-Up-Strategie zeigt Vollmer auf der AMB seine aktuellen IoT-Lösungen, die den Datenaustausch zwischen Schärfmaschinen und unterschiedlichen Industrie-4.0-Plattformen ermöglichen. Hierfür hat Vollmer das IoT-Gateway entwickelt, um Daten von Vollmer Maschinen zu visualisieren und zu verarbeiten. Damit bietet Vollmer seinen Kunden, wie Werkzeugherstellern und Schärfdiensten, einen sukzessiven und praktikablen Einstieg in das Thema Industrie 4.0.

  • Der AMB-Messestand des Schleif- und Erodierspezialisten Vollmer ist in Halle 5, Stand C35. Bild: Vollmer

    Der AMB-Messestand des Schleif- und Erodierspezialisten Vollmer ist in Halle 5, Stand C35. Bild: Vollmer

  • Universalgenie fürs Erodieren: Die Scheibenerodiermaschine QXD 250 bearbeitet PKD-bestückte Werkzeuge in einer Aufspannung. Bild: Vollmer

    Universalgenie fürs Erodieren: Die Scheibenerodiermaschine QXD 250 bearbeitet PKD-bestückte Werkzeuge in einer Aufspannung. Bild: Vollmer

  • Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe: „In diesem Jahr stehen unsere Konzepte und Technologien für Industrie 4.0 und IoT im Fokus des AMB-Messeauftritts.“ Bild: Vollmer

    Dr. Stefan Brand, Geschäftsführer der Vollmer Gruppe: „In diesem Jahr stehen unsere Konzepte und Technologien für Industrie 4.0 und IoT im Fokus des AMB-Messeauftritts.“ Bild: Vollmer

  • Die optionale Aufrauh-Einheit für die VGrind 360 ermöglicht das automatische Öffnen des Schleifbelags während der Produktion. Bild: Vollmer

    Die optionale Aufrauh-Einheit für die VGrind 360 ermöglicht das automatische Öffnen des Schleifbelags während der Produktion. Bild: Vollmer

  • Optional erhältlich für die VGrind 360: Für beide Schleifspindeln ist der automatisierte Wechsel der Kühlmitteldüsen inklusive Schleifscheibensätzen möglich. Bild: Vollmer

    Optional erhältlich für die VGrind 360: Für beide Schleifspindeln ist der automatisierte Wechsel der Kühlmitteldüsen inklusive Schleifscheibensätzen möglich. Bild: Vollmer

  • Mit der Vollmer Schleifmaschine VGrind 360 und der Variante VGrind 360E lassen sich Hartmetallwerkzeuge präzise und in hohen Stückzahlen fertigen. Bild: Vollmer

    Mit der Vollmer Schleifmaschine VGrind 360 und der Variante VGrind 360E lassen sich Hartmetallwerkzeuge präzise und in hohen Stückzahlen fertigen. Bild: Vollmer

  • Die Vollmer Drahterodiermaschine VPulse 500 sorgt mit moderner Maschinenkinematik für hohe Profilgenauigkeit in der Produktion und Instandhaltung. Bild: Vollmer

    Die Vollmer Drahterodiermaschine VPulse 500 sorgt mit moderner Maschinenkinematik für hohe Profilgenauigkeit in der Produktion und Instandhaltung. Bild: Vollmer

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Werkzeuge mit der VGrind 360 schärfen

Die Vollmer Schleifmaschine VGrind 360 bearbeitet Hartmetallwerkzeuge wie Bohrer, Fräser oder Reibahle in einer Aufspannung. Die Maschine gibt es in zwei Varianten: entweder mit zwei vertikal angeordneten Spindeln für Schleifscheibenpakete oder mit einer Schleifscheibenspindel plus einer Hochfrequenzspindel (HF-Spindel) mit einem automatischen Werkzeugwechsler. Die HF-Spindel ermöglicht das Einschleifen spezieller Taschensitze für PKD-Platten (polykristalliner Diamant). Darüber hinaus bietet Vollmer die Variante VGrind 360E als Einstiegsmodell an, die auf die spezifischen Anforderungen von Servicebetrieben und kleineren Werkzeugherstellern abgestimmt ist.


Inhaltsverzeichnis
Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Aktuelle Videos

Halter: So funktioniert der Loadassistant.


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's