nach oben
21.02.2014

Völlig überarbeitete Doppelseitenschleifmaschine

Supfina Grieshaber hat die Doppelseitenschleifmaschine Planet V4 zur Grindtec 2014 in Augsburg völlig überarbeitet. Damit können Werkstücke mit Durchmessern von 6 mm bis 85 mm und einer Dicke von 0,6 mm bis 40 mm ein- oder doppelseitig bearbeitet werden. Hauptmerkmal der Maschine ist ihre sehr gute Schwingungsdämpfung bei absoluter thermischer Stabilität. Erreicht wird dies durch den mit Mineralguss ausgefüllten Stahlständer.

Enthüllt wir die neue Doppelseitenschleifmaschine Planet V4 von Supfina erst auf der Grindtec.

Je nach Werkstückmaterial ermöglichen Starke Schleifspindeln mit einer Leistung von 26 kW Abträge bis 0,5 mm in einem Durchgang. Mit der Einhaltung von Parallelitäten unter 0,005 mm unterstreicht Supfina den Anspruch an ein Maximum an Präzision.

Neben dem Durchlaufschleifen beherrscht die Planet V auch das Pendel- sowie das Mehrfachdurchlaufverfahren. Im patentierten Schleifspaltvisualisierungsystem TNS (Tiltungs-Navigations-System) finden sich weitere Stärken: Nach Eingabe der Werkstückparameter wird der optimale Schleifspalt und die jeweiligen Einstellwerte für jeden Tiltungspunkt angezeigt. Beim mechanischen Einstellen der Tiltung wird über das bewegliche Bedienpanel der Soll- und Istwert angezeigt. Dadurch wird das das Einrichten wesentlich erleichtert.

Für die optimale Prozesssicherheit hat Supfina die Maschine mit modernster Messtechnik ausgestattet. Dabei wird die untere Schleifscheibe vermessen, um deren Verschleiß zu kompensieren. Zusätzlich wird jedes einzelne geschliffene Werkstück in der Höhe vermessen. Beide Werte können über ein separates Display eingestellt und visualisiert werden.

Das integrierte Abrichtsystem erlaubt den Einsatz verschiedenster Abrichtwerkzeuge. Ein vollautomatisches und hochpräzises CNC-gestütztes Abrichten der Schleifscheiben ist mittels Körperschallmessung ist möglich.

Neben einer verbesserten Bedienhöhe wurde die Maschine von ihren Abmaßen kompakter gestaltet. Das bereits von anderen Supfina-Maschinenreihen bekannte Maschinendesign wurde auf bei der Planet V4 umgesetzt. Bei der Optimierung der Gesamtkonstruktion legte der Maschinenhersteller höchsten Wert auf die Beibehaltung der bewährten Merkmale.

„Supfina hat mit der Weiterentwicklung der Planet V einmal mehr gezeigt, wie neueste Erkenntnisse in die konsequente Verbesserung unseres Angebotes effizient einfließen“, so Rainer Waltersbacher, Geschäftsführer der Supfina Grieshaber GmbH & Co. KG.

Unternehmensinformation

Supfina Grieshaber GmbH & Co.KG

Schmelzegrün 7
DE 77709 Wolfach
Tel.: 07834-866-0
Fax: -627

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's