nach oben
28.01.2019

Verzahnungen optimal entwickeln und fertigen

Gleason zeigt in Leipzig Systeme für die Entwicklung und Fertigung von Verzahnungen. Dazu gehören neue Lösungen zum Fasen-Wälzfräsen und der Produktion im Closed Loop.

Bild: Gleason

Der neu entwickelte Prozess zum Fasen-Wälzfräsen ist das Anbieterangaben zufolge wohl effizienteste Verfahren um Verzahnungen in der Großserie mit einer geometrisch definierten Fase zu versehen, präzise und mit minimalen Stückkosten. Kunden erhalten das ganze System zum Fasen-Wälzfräsen aus einer Hand einschließlich Maschine, Spannmittel, Werkzeug und Technologievorschlag. Auch für größere Verzahnungen bietet Gleason mit dem Fasen-Konturfräsen „Contour Milling“ eine schneidende Anfaslösung.

Der Gleason Closed Loop ermöglicht die Herstellung von optimalen Verzahnungen, von der Idee über das Design einzelner Zahnräder bis zur Simulation des kompletten Getriebestrangs, der Fertigung, Messung und Analyse der Ergebnisse bis zum fertigen Produkt. Die Produktion im Closed Loop minimiert laut Anbieter Fehlerquellen und Ausschuss durch Simulationen, direkte Datenweitergabe und den automatischen Austausch der entsprechenden Korrekturwerte.

Gleason präsentiert in Leipzig neue Spannmittel für rotatorische Werkstücke und effiziente Werkzeugtechnologien, wie zum Beispiel hochgenaue Segmentspreizbuchsen, oder das Pentac Mono Frässystem für die Herstellung von Kegelrädern, bei dem nur einen einziger Messertyp zum Einsatz kommt.

An Stand werden auch Lösungen für die moderne Fertigung im Zeichen der Industrie 4.0 gezeict: Die Gleason Fingerprint-Machinenzustandsanalyse, Maschine-zu-Werkzeug-Kommunikation oder die mögliche Digitalisierung bereits installierter Maschinen. Das Programm der Gleason Academy beinhaltet Schulungen und Seminarangebot für Individuen oder Personengruppen, die Grundlagen der Verzahntechnologie oder spezifische Themen erlernen möchten.

Intec, Halle 3, Stand C56

Unternehmensinformation

Gleason-Pfauter Maschinenfabrik GmbH

Daimlerstraße 14
DE 71636 Ludwigsburg
Tel.: 07141-404-0
Fax: -500

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
Aktuelle Videos

IPM: Additive Manufacturing Forum in Berlin


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's