nach oben
maschine+werkzeug 08/2014

Verzahntechnik aus einer Hand

EXTRA Titel Verzahnung

Wälzfräsen/-schleifen - In den vergangenen Monaten hat die Liebherr-Verzahntechnik viel Neues präsentiert – sowohl bei den Verzahnmaschinen als auch bei den Automationslösungen.

Ob Wälzfräsen, -stoßen oder Verzahnungsschleifen, ob Positionier- oder Transportsystem – Liebherr-Verzahntechnik bietet all dies aus einer Hand. Das Unternehmen verfolgt damit stets das Ziel, die Kunden wirtschaftlicher, sicherer und mit besseren Qualitäten fertigen zu lassen.

Mit Blick auf die Anforderungen von Lohnfertigern im Verzahnungsbereich stellt die Liebherr-Verzahntechnik eine Weiterentwicklung im Bereich Wälzstoßen vor. Mit dem neuen, kleineren Stoßkopf SKE 120 können die Anwender auf den Wälzstoßmaschinen der Baukästen 2 und 3 nun ein deutlich breiteres Bauteilspektrum bearbeiten. Die neue Stoßkopfvariante SKE 120 unterscheidet sich im Vergleich zum größeren Stoßkopf mit elektronischer Schrägführung, dem SKE 240, durch die namensgebende Hublänge.

Der SKE 120 ermöglicht eine freie und flexible, elektronisch geregelte Fertigung der gewünschten Gerad- oder Schrägverzahnungen. Die Rüstzeiten verkürzen sich, weil mit der elektronischen Schrägführung, wenn überhaupt, lediglich noch das Schneidrad gewechselt werden muss. Häufige Werkstückwechsel sind einfacher möglich und der manuelle Wechsel von mechanischen Schrägführungen entfällt.

Der Prozess selbst ist aufgrund der leistungsstarken Steuerungstechnik mit der hohen Hubzahl von 1200 Doppelhüben pro Minute sehr produktiv. Die Maschinen vom Typ LSE entwickelte Liebherr basierend auf den bewährten LFS-Maschinen. Sie sind mit ihrer Dynamik und Leistungsfähigkeit für das Wälzstoßen von hochfesten Materialien ausgelegt.

  • Wälzfräsmaschine LCH 180 two

    Wälzfräsmaschine LCH 180 two

  • Wälzstoßmaschine LSE 200.

    Wälzstoßmaschine LSE 200.

  • Bin-Picking-System für die Entnahme von ungeordneten Teilen aus einem Transportbehälter.

    Bin-Picking-System für die Entnahme von ungeordneten Teilen aus einem Transportbehälter.

  • Liebherr ist es wichtig, dass die Kunden wirtschaftlicher, sicherer und mit besseren Qualitäten fertigen.

    Liebherr ist es wichtig, dass die Kunden wirtschaftlicher, sicherer und mit besseren Qualitäten fertigen.

  • Ein Beispiel für anwendungsgerechte Fördersysteme sind die Friktionsrollenbänder.

    Ein Beispiel für anwendungsgerechte Fördersysteme sind die Friktionsrollenbänder.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Liebherr-Verzahntechnik GmbH

Kaufbeurer Straße 141
DE 87437 Kempten
Tel.: 0831-786-0
Fax: 0831-786-360

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

Walter: Stabiler Wechselplattenbohrer D4140


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's