nach oben
19.10.2015

Universalmaschinen der zweiten Generation

Grob hat auf der EMO die zweite Generation der Universalmaschinen vorgestellt, die „G350 – Generation 2“. Sie zeichnet sich durch eine deutlich verbesserte Dynamik, und reduzierte Neben- und Span-zu-Span-Zeiten aus.

Weitere Merkmale der „G350 – Generation 2“ sind ihr neues Maschinendesign und ihre vergrößerte Werkzeugmagazin-Kapazität. Durch eine intelligente Neuanordnung des Werkzeugmagazins konnte die Maschinenbreite von 2.450 mm auf 2.000 mm reduziert und damit eine noch kompaktere Aufstellung der Maschine ermöglicht werden.

Ein neu entwickelter Werkzeugwechsler optimiert die Span-zu-Span-Zeit um bis zu 30 Prozent. Die Werkzeugkapazität, also die Anzahl der Plätze im Werkzeugmagazin (Ein-/ Doppelscheibenmagazin) konnte von früher 40 auf jetzt 60 oder sogar 120 Plätze beim Doppelscheibenmagazin (abhängig von den verwendeten Werkzeuglängen) vergrößert werden. Dank seines neuentwickelten Doppelscheibenmagazins, das in dieser Form bei der ersten Generation noch nicht zur Verfügung stand, konnte die Werkzeuglänge um 33 Prozent auf 550 mm erhöht werden.

Ein von Grob neu entwickeltes Palettenrundspeichersystem (PSS-R) für kleine und mittlere Palettisierung erweitert zudem das umfangreiche Universalmaschinen-Portfolio. Eine Entwicklung, die mit ihrem kompakten Aufbau sehr flexibel einsetzbar ist und durch ihre hohe Praktikabilität und Funktionalität überzeugt. Sie ist in drei Standardgrößen zum Anbau an eine Universalmaschine G550 – Generation 1 (Palettengröße 630 mm x 630 mm) verfügbar.

In seiner kleinsten Version (PSS-R5) verfügt das Palettenrundspeichersystem auf einer Ebene über fünf Paletten-Ablageplätze. In der Version PSS-R10 stehen auf zwei Ebenen zehn Paletten-Ablageplätze und in der Version PSS-R13 auf drei Ebenen dreizehn Paletten-Ablageplätze zur Verfügung. Wird die Palette auf dem Rüstplatz hinzugerechnet, steigt die verfügbare Anzahl auf maximal vierzehn Paletten (PSS-R13). Das System ist sehr gut integrierbar und kann auch problemlos an bereits ausgelieferte Maschinen nachgerüstet werden.


Weitere Vorteile, die sich aus der Kompaktheit und den damit verbundenen kurzen Verfahrwegen ergeben, sind die hohe Steifigkeit des Systems und seine kurze Paletten-Wechselzeit. Diese wird durch ein Handlingsgerät sichergestellt, das zwei Paletten gleichzeitig aufnehmen kann.

  • Fünf-Achs Universal-Bearbeitungszentrum G350 – Generation 2 von Grob. Bild: Grob

    Fünf-Achs Universal-Bearbeitungszentrum G350 – Generation 2 von Grob. Bild: Grob

  • Palettenrundspeichersystem (PSS-R). Bild: Grob

    Palettenrundspeichersystem (PSS-R). Bild: Grob

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Unternehmensinformation

Grob-Werke GmbH & Co. KG

Industriestraße 4
DE 87719 Mindelheim
Tel.: 08261-996-0
Fax: -268

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's