nach oben
maschine+werkzeug 07/2013

Überzeugend bei Alu und Titan

Technik - Maschinen

Bearbeitungszentren - Eine leistungsstarke Maschine, die bestens zur Aluminiumbearbeitung geeignet ist, kann nicht auch in der Titanbearbeitung überzeugen? Die HBZ Trunnion von Handtmann beweist das Gegenteil.

»Hier geht es zum Horizontalbearbeitungszentrum HBZ Trunnion von Handtmann.

Mit dem Fünf-Achs-HPC-Horizontalbearbeitungszentrum HBZ Trunnion hat Handtmann eine Baureihe entwickelt, die durch hohe Performance in der Titanbearbeitung und hohe Leistung in der Aluminiumbearbeitung von Werkstücken mit maximalem Durchmesser von 850 mm, 1300 mm und 1700 mm überzeugt.

Wichtiges Merkmal für die bestmögliche Bearbeitung der beiden unterschiedlichen Materialien mit demselben Maschinenkonzept ist, neben dem allgemeinen Maschinenaufbau, die große Auswahl an Spindeln. Je nach Material- und Bearbeitungsanforderung kann die Maschine mit der am besten passenden Spindel ausgerüstet werden.

Steife Werkzeugschnittstellen (HSK 100) ermöglichen den Einsatz von Spindeln mit hohem Drehmoment, wie es die wirtschaftliche Bearbeitung von Titan verlangt. So können Stahl und Titan auf der ›kleinen‹ HBZ Trunnion 80 mit maximal 430 Nm bearbeitet werden; auf der HBZ TR 120 und HBZ TR 160 sogar mit bis zu 1010 Nm.

Zur schnellen und wirtschaftlichen Bearbeitung von Aluminium werden Hochleistungsspindeln eingesetzt, womit maximal 30000 U/min bei einer Spindelleistung von bis zu 125 kW erreicht werden. Die damit erreichbaren Zerspanvolumina sind dementsprechend hoch, wodurch die Bearbeitungszeiten von Aluminium-Werkstücken verkürzt werden. Die horizontale Bearbeitung und der große Späneförderer unterstützen das Späneaufkommen positiv.

Sollte kein absoluter Fokus auf nur eines der beiden Materialien gelegt werden, kann dank der großen Spindelvielfalt natürlich auch eine entsprechende Alternative gewählt werden, die zwar in den einzelnen Materialien nicht immer die Maximalwerte erreicht, dennoch auf die Anforderungen angepasst und für eine produktive Bearbeitung gut geeignet ist.

Der Einsatz dieser verschiedenen Spindeln wird primär durch das steife Maschinendesign ermöglicht, dessen Auslegung auf einer FEM-Berechnung basiert. So wurden wesentliche Komponenten mit besonderem Hinblick darauf ausgelegt, maximale Steifigkeit der Maschine bei hoher Tischlast und Dynamik zu erzielen, wie zum Beispiel Z-Achse als Stahl-Schweißkonstruktion, da höheres E-Modul. Weitere Komponenten sind die doppelseitig angetriebene und geklemmte A-Achse; obere und untere Führung mit separatem Antrieb der X-Achse sowie ein kompakter und eigensteifer Aufbau der Grundmaschine, der eine Drei-Punkt Auflage ermöglicht und insbesondere die hohen Vorschubkräfte aufnimmt. Die hohe Steifigkeit bleibt auch beim Umstellen der Maschine erhalten, da die Maschine in sich stabil ist.

  • Die HBZ Trunnion 80 von Handtmann.

    Die HBZ Trunnion 80 von Handtmann.

  • Bearbeitet auf der HBZ TR 80: Zerspanrate von 97 Prozent in 14 Minuten mit 81 kW.

    Bearbeitet auf der HBZ TR 80: Zerspanrate von 97 Prozent in 14 Minuten mit 81 kW.

  • Horizontal angeordnete Spindel für zusätzliche Vorteile in der Bearbeitung.

    Horizontal angeordnete Spindel für zusätzliche Vorteile in der Bearbeitung.

1 | 0

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen

Anzeige - das nächste Bild wird in Sekunden angezeigt - überspringen


Inhaltsverzeichnis
Unternehmensinformation

Handtmann A-Punkt Automation GmbH

Eisenbahnstr. 17
DE 88255 Baienfurt
Tel.: 0751-5079-925
Fax: 0751-5079-842

Diese Beiträge könnten Sie auch interessieren
keine Kommentare
Diesen Artikel kommentieren





Über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zweck der Kommentierung von Inhalten informiert Sie unsere Datenschutzerklärung.
Webinar

Moderne Hochleistungswerkzeuge wie HPC-, HFC- und Kreissegmentfräser richtig einsetzen und über 60 Prozent Zeit sparen: Beim Schruppen, Vorschlichten und Schlichten, bei der 2,5D-, 3D-und simultanen 5-Achs-Bearbeitung.


Jetzt zum kostenfreien Tebis Webinar anmelden.

Weitere Informationen

Aktuelle Videos

IFW der Leibniz Universität Hannover : Spannen mit Gefühl


Zu den Videos

Newsletter

Sie wollen immer top-aktuell informiert sein? Dann abonnieren Sie jetzt den kostenlosen Newsletter!

Hier kostenlos anmelden

Aktuellen Newsletter ansehen

Basics
Zur Übersicht aller Basics
Suchalert speichern
© Fotolia.com/Zerbor

Wir benachrichtigen Sie per E-Mail über neue Suchergebnisse zu Ihrer Suchanfrage. Speichern Sie hierzu einfach Ihre aktuelle Suchanfrage in Ihrem persönlichen Profil.


So geht's